Ergebnis 1 bis 8 von 8

Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

Erstellt von Ralf goes isaan, 12.08.2007, 10:17 Uhr · 7 Antworten · 746 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf goes isaan

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    191

    Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    Hallo zusammen,
    freundliche Urlaubsgruesse aus dem Isaan.

    Mir ist eine Woche vor dem Urlaub die Festplatte gestorben und ich habe in BKK guenstige Laptopangebote gesehen.
    Der Verkaeufer sagte mir dass es auf die Geraete nach Registrierung eine intern. Garantie gibt, auf die ich auch in Deutschland anspruch habe.

    Kann mir das jemand bestaetigen oder mir sonst irgendwie zu- oder abraten?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    Zitat Zitat von Ralf goes isaan",p="513194
    ...es auf die Geraete nach Registrierung eine intern. Garantie gibt, auf die ich auch in Deutschland anspruch habe...
    Lass Dir das beiliegende Garantiezertifikat zeigen.

  4. #3
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    Hallo Ralf,

    eine eindeutige Antwort kann ich Dir nicht geben, schau am Besten in den Unterlagen (hoffentlich Englisch dabei), wo und wie lange die Garantie gilt und wie die Abwicklung ist, also Pick up & return, Vor Ort oder durch den Händler. Letzteres ist eher ungewöhnlich.

    Die Abwicklung und Reparatur wird üblicherweise nicht vom Hersteller selber sondern durch (Sub-)Unternehmen durchgeführt. An die schickt man dann üblicherweise das Notebook und bekommt es dann wieder repariert zurück. Pickup heisst in diesem Fall das man einen leeren bezahlten Karton per UPS bekommt und den mit dem Notebook einfach zurückschickt.

    Bei den Dell Business-Notebooks gibt es den internationalen Vor-Ort Service, also (fast) egal wo man ist kann man die Hotline anrufen und am nächsten Arbeitstag kommt ein Techniker vorbeit und repariert das Teil.

    Wie gesagt, schau´ einfach mal in den Unterlagen oder auf der Herstelller-Homepage nach den Modalitäten...


    Grüsse
    Alex

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    Wenn, Neukauf - Garantiekarte, ausfuellen, ABSTEMPELN - mit DATUM versehen lassen!!!!!!!!

    Nur bei Markenware sicher!

  6. #5
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    also, ich habe mir vor drei jahren in THL eine digitale spiegelreflex gekauft nachdem ungeschickt meine alte zu bruch ging. dort im fachgeschäft wo ich mir die kamera gekauft hatte versicherte man mir das die garantie auch hier in D eintritt. nachdem ich dann hier in D zurück war habe ich dann wegen deutscher software in der hiesigen niederlassung nach gefragt. dort erklärte man mir nebenläufig das die garantie hier in europa nicht zufrifft. also keine garantie hier in deutschland.
    hat aber bis jetzt gut gegangen.
    das mal nur als beispiel.

  7. #6
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    Zitat #1 :

    " Der Verkaeufer sagte mir dass es auf die Geraete nach Registrierung eine intern. Garantie gibt, auf die ich auch in Deutschland anspruch habe. "
    _______

    du könntest den Kundensupport des Laptopherstellers, seine Vertretung in TH. anmailen..ob bei Kauf eine Garantie in Dtschl. gegeben ist.

  8. #7
    Avatar von Ralf goes isaan

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    191

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    danke euch,

    werde versuchen bei Acer etwas darueber zu finden und mir natuerlich die Garantiekarte zeigen lassen.

    Bei 300 Euro Preisunterschied lohnt sich genaueres Nachfragen.

  9. #8
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Garantieanspruch bei Laptopkauf in Thailand?

    Gegenüber dem Hersteller hat man in der Regel keine Garantie, es sei denn der Hersteller gibt eine (freiwillige) Herstellergarantie.
    Ansonsten fällt das ganze unter die Gewährleistung, die Landesabhängig geregelt ist.
    Gewährleistungsansprüche kann man bei fehlender Herstellergarantie nur über den Händler anmelden.
    In Thailand ist die Gewährleistungszeit(?) soweit ich weiss 6 Monate ab Kaufdatum.
    Bei einigen Markenherstellern kann man eine international gültige Garantieerweiterung erwerben. Dieser Service wird dann direkt über den Hersteller oder einen Servicepartner abgewickelt.

    Da in einigen Ländern oftmals regionsspezifische Sondermodelle verkauft werden, kann die Herstellergarantie schonmal auf gewisse Länder beschränkt sein. Das Thema ist nicht so einfach.

Ähnliche Themen

  1. LAPTOPKAUF in BANGKOK?
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.07.07, 19:07