Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Funktioniert deutscher W-Lan Signalverstärker in Thailand ?

Erstellt von Socrates010160, 27.06.2013, 22:36 Uhr · 34 Antworten · 3.994 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    nur ist es nicht überall möglich, ein LAN, bz CAT5 Kabel quer durchs Haus zu ziehen,
    weshalb dann die powerline die einfachere Lösung ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von schalker Beitrag anzeigen
    ... das Modem ...
    TP-Link TL-WR702N WLAN-N Nano-Router: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Einfach einstecken (Switch, DSL-Modem/Router (falls der auch LAN-Anschluesse bietet und irgendwo DHCP laeuft)).
    Dadurch habe ich 3 APs und wenn ich in ein Hotel komme .... siehe Beschreibung.

  4. #33
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Einfach einstecken.

    Er ist so einfach zu benutzen, dass Sie ihn lediglich an das im Hotelzimmer verfügbare Ethernetkabel anschließen
    wenn den ein LAN / Ethernet / CAT5 Kabel vorhanden ist,
    welches zum Modem führt,
    ansonsten braucht man ein powerline Set.

  5. #34
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ...
    Mein Hinweis ging in die Richtung, dass in dem beschriebenen Fall auch im oberen Stockwerk ein AP (preiswert und super einfach) eingerichtet werden kann, so dass man auch dort sein S3 oder sonst was schmerzfrei benutzen kann.

    Das und wie PowerLine funktioniert bedarf bei mir keiner Ueberzeugungsarbeit mehr: ich benutze es seit Jahren ( 2006?) unter den unterschiedlichsten Randbedingungen
    Und bin sehr zufrieden.

    Der TP im Link ist uebrigens wirklich nicht groesser als die Abbildung bei Amazon.
    Eingesteckt und 15-30 Sekunden spaeter steht er als HotSpot zur Verfuegung.
    Natuerlich kann und sollte man ihn dann irgendwann auch noch konfigurieren.
    Muss es aber nicht.

  6. #35
    Avatar von Bernie

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    441
    Hallo Socrates,

    warum willst Du das Gerät aus Deutschland mit nach Thailand schleppen.

    Du gehst in Hua-Hin ganz einfach in das Hua-Hin Market-Village ins Obergeschoss. Dort kannst Du viele It-Geschäfte finden. Hier zu empfehlen ist Banana IT. Habe mir dort vor einem Jahr ein Repeater von Tenda gekauft - Kosten ca. 1000 Baht. Falls Du Probleme hast kannst Du immer wieder in den Laden kommen bzw. falls das Gerät nicht funktioniert umtauschen.

    Anzumerken, das viele W-Lan-Geräte in Thailand auch von Tenda kommen. Der Repeater ist leicht einzurichten. Es gibt auch eine Benutzerführung in Deutsch.

    Viele Grüße

    Bernie

    PS: Wann bist Du wieder in Hua-Hin ??

    Weiterhin gibt es noch viele IT-Shops in der Hua-Hin Shopping Mall.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Steuerausländer in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 22.09.16, 09:53
  2. Deutscher Hilfeverein Thailand e. V.
    Von Johann im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.13, 13:57
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.11.06, 02:51
  4. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.02, 07:52
  5. Deutscher in Thailand verhaftet
    Von Stefan642002 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.02, 23:01