Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

Erstellt von ptysef, 23.10.2005, 21:13 Uhr · 34 Antworten · 3.991 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    Wie ihr gemerkt habe, bin ich schwer von Begriff:
    Wer wird von VoipDiscount angerufen? Meine Telefonnummer oder meine IP-Adresse?
    Ich bitte um Erleuchtung!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    Hallo zusammen,

    darf ich meine Frage vom 29. Juli bitte wiederholen:
    "Wie ihr gemerkt habe, bin ich schwer von Begriff:
    Wer wird von VoipDiscount angerufen? Meine Telefonnummer oder meine IP-Adresse?
    Ich bitte um Erleuchtung!"

    ...und bettele um diesbezügliche Antworten!

  4. #23
    Adi
    Avatar von Adi

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    232

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    @Claude
    In diesem Thread war am Anfang vor allem von der sogennante SIP Telefonie die Rede. Diese technologie ist ein standard, der mittlerweile von diverse Anbietern zur Verfügung steht.

    So wie ich verstanden habe, ist VoipDiscount aber kein vollwertiger SIP Anbieter. Es gibt zwar die Möglichkeit über SIP Hardware wie z.b. FritzBox Phone über VoipDiscount zu telefonieren, aber VoipDiscount vergibt Dir keine öffentliche Telefonnummer wie bei einem SIP Anbieter üblich (z.b. wird SIPDiscount als Partner von VoipDiscount erwähnt).

    Falls Du schon im Besitze von SIP Hardware bist, kannst Du diese problemlos (Sofern die Internet Bandbreite ausreicht) in Thailand verwenden. Falls Du aber auch über diese technologie angerufen werden möchtest, empfehle ich Dir einen Account bei einem "richtigen" SIP anbieter zu wählen und dann kriegst Du auch eine ganz normale deutsche Telefonnummer. Deine Freunde können Dich dann in Thailand mit normalen deutschen Festnetztarifen erreichen. Bei einigen anbietern kannst Du soger eine sogenannte Vollportierung vornehmen. Spriche wenn Du einen normalen Fixnetanschluss hast, kannst du die bestehende Nummer auf den SIP Account portieren lassen.

    Ich kenne den deutschen Markt nicht besonders gut, aber SipCall macht beispielsweise einen guten Eindruck. Vielleicht kann jemand anderes mal eine kurze übersicht über die deutschen SIP anbieter geben?

    P.S: Krieg ich jetzt auch ein Bier

  5. #24
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    @Adi
    Danke für die Hinweise..heute beim Mittagessen haben meine Kollegen über Voip-Telefonie und 1und1 usw. geplauscht, aber die Frage: Wird der PC oder das Telefon angerufen? Konnte niemand beantworten.
    Also, um über die DSL-Leitung angerufen zu werden (somit ortsunabhängig) benötige ich SIP-hardware. Ich besitze Fritz!Fon, Hardware ist also vorhanden. Dazu benötige ich eine "Telefonnummer im Internet". Was auch immer das sein mag.
    Bei Voip-Discount wird zwar die eigene Telefonnummer abgefragt, aber letztlich läuft doch die Verbindung über die DSL-Leitung? Verstehe ich nicht. Internet-Rufnummern aus D gibt es wohl bei Sipgate, soweit ich dies richtig verstanden habe?
    Bitte um mehr Erleuchtung!

  6. #25
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    @Adi
    Wegen dem Bier: Darf man Lebensmittel per Post in die Schweiz schicken?

  7. #26
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    Zitat Zitat von Adi",p="386889
    @Claude
    In diesem Thread war am Anfang vor allem von der sogennante SIP Telefonie die Rede. Diese technologie ist ein standard, der mittlerweile von diverse Anbietern zur Verfügung steht.

    So wie ich verstanden habe, ist VoipDiscount aber kein vollwertiger SIP Anbieter. Es gibt zwar die Möglichkeit über SIP Hardware wie z.b. FritzBox Phone über VoipDiscount zu telefonieren, aber VoipDiscount vergibt Dir keine öffentliche Telefonnummer wie bei einem SIP Anbieter üblich (z.b. wird SIPDiscount als Partner von VoipDiscount erwähnt).


    P.S: Krieg ich jetzt auch ein Bier
    @Adi
    Ich habe bei Voipdiscount eine Rufnummer bekommen, man muß das nur extra Beantragen, und ich habe unter der Nummer
    auch schon Anrufe reinbekommen!

    Bitte Informier Dich vorher, wenn Du solche Aussagen ins Forum stellst.

    @claude
    Zu Risiken und Nebenwirkungen beim Mitnehmen eine deutschen Fritzbox habe ich mir hier auch schon die Finger wundgetippt!

  8. #27
    Adi
    Avatar von Adi

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    232

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    @Claude
    Aha, Du möchtest erfahren, wie das Grundprinzip von SIP ist...
    Ich kenne die Details vom SIP Protokoll (das ähnlich wie H323 ist...) nicht genau, versuche aber das Grundprinzip zu erklären.

    Von aussen gesehen, ist es wie herkömliche Telefonie, wo aber die sogenannte letzte Meile (also das Kabel von der Telekom Ortszentrale zu Dir nach Hause) über das Internet erfolgt. Der Rest entspricht der bisherigen Festnetztelefonie, deshalb geht es auch einfach mit den Nummern.
    Beim Telefonanbieter läuft einen sogenannten SIP Proxy. Dieser ist auf der einen Seite wie bisherige Telefonzentralen (PBX) vom Telekomanbieter über Interkonnektionen an das Telefon Backbone gekoppelt. Auf der Anderen Seite läuft einen sogennanten SIP Proxy, der über das Internet über eine URL (ähnlich wie eine Webseite) erreichbar ist. Der SIP Proxy von VoipDiscount z.b. hat die URL sip.voipdiscount.com. Dahinter versteckt sich nun die IP Adresse vom Anbieter. Deine Fritz!Fon baut eine DAUERNDE Verbindung über das Internet mit dem SIP Proxy auf. Damit Du auch korrekt erkannt wirst, loggt sich der ATA mit DEINEM Usernamen/Passwort beim SIP Proxy an. Daher musst Du auch bei der FritzBox die URL, Username, Passwort angeben. Weiter gibt es beim SIP Anbieter noch den sogenannten STUN server, dessen URL Du auch konfigurieren musst (Hab aber noch nicht verstanden was dieser macht).

    Also kurz zusammengefasst nicht der SIP Anbieter ruft Dich auf Deine aktuelle IP Adresse auf, sondern Deine Hardware baut eine Verbindung zum Anbieter auf.

    Übrigens gibt es relativ viele Probleme, wenn ein SIP Telefonadapter und ein seperater Router und Modem verwendet wird, wegen dem sogenannten NAT. Aber da die Fritzbox dies vereint, funktioniert dies auch problemlos. Falls Du aber gedenkst ein SIP Telefon direkt an Deinem Modem direkt über Ethernet anzuschliessen muss noch einiges beachtet werden, wenn Du keinen SIP aware Router hast....

  9. #28
    Adi
    Avatar von Adi

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    232

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    Zitat Zitat von karo5100
    ...Bitte Informier Dich vorher, wenn Du solche Aussagen ins Forum stellst.
    Da lange niemand auf die Frage von Claude geantwortet habe, habe ich mich nur kurz auf der Homepage von VoipDiscount versucht schlau zu machen. War also so wie ich das aufgrund deren Infos verstanden habe....

    Bezüglich Risiken mit der FritzBox:
    Aufpassen muss mann mit dem Betrieb als DSL Modem bezüglich Annex-A und Annex-B wie schon eim Eingangsposting sehr gut beschrieben. Falls der SIP Adapter hinter einem Modem (Stichwort NAT) betrieben wird, würde ich sowieso nur Intertex als momentan einziger SIP Aware Router empfehlen.

  10. #29
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    Warum das ganze Gewurschtel? Wozu, warum, wofuer?

    hier die ganz einfache und KOSTENLOSE!!!!! Loesung!
    SKYPE:

    Gibt es auch in Deutsch!

    Kann Mensch mit PC oder Laptop, mit der ganzen Welt Quatschen, kloehnen, VDO Konferieren, Files 'swappen', chatten - mache das Problemlos seit einiger Zeit - mit wachsender Begeisterung - for free!

    keine Anmeldung, keine Gebuehren, kein Garnichts....

    Das allerbeste ander ganzen Geschichte ist, das es an keinen festen Ort, Lokalitaet, Nation oder sonstiges gebunden ist, es braucht lediglich ein Internetzugang und die Software....


    Dann gibt es noch Yahoo messenger, ICQ, MSN-Messenger....und AOL und........

    bin SKYPE Fan - wann skypen wir?

  11. #30
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Für 1 Cent von TH nach D telefonieren

    @Samuianer,

    richtig was Du schreibst, ich bin mit Skype auch sehr zufrieden.

    Nun gibt es aber Menschen, die eben nicht am Computer mit Headset sitzen wollen, sondern mit dem Telefon in der Hand durchs Haus oder Garten spazieren wollen.

    Gruß
    AlHash

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für 1 Rp./min von CH nach Th telefonieren
    Von batman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.09, 11:26
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.07, 04:06
  3. Für 1,3 Cent nach LOS aufs Thai-Handy
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.08.07, 22:23
  4. Telefonieren nach Thailand
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 17:54
  5. Günstig Geld nach Thailand (100 € für 75 Cent)
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 07:35