Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fragen-Wlan-Router Zuhause

Erstellt von EO, 29.06.2014, 12:27 Uhr · 5 Antworten · 777 Aufrufe

  1. #1
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Fragen-Wlan-Router Zuhause

    HAllo an die GEmeinde,
    Vorgeschichte:
    Anbieter war 3 Jahre Alice/O2.
    Keine Wlan Probleme mit Notebooks 2stück,und allen Handys.
    Mein Sohn ist zunächst per Lan angeschlossen.Das Kabel geht ca. 4 m durch die Wohnung in sein Zimmer an einen Switcher.Dort angeschlossen--TV-Sony Playstation-Xbox.

    Nun habe ich den Anbieter gewechselt.nach Unitymedia.
    gleiche Anschlüsse.
    Aber beim Wlan Verbindungsprobleme.Nicht bei den 2 Laptops, sondern bei den Handys.
    nu habe ich noch eine TP-Link Router 1043.
    Meine Frage:wenn ich beim Sohn den Switcher entferne und den TP-Link anschliesse,müsste doch dann der die Funktion als Router haben und zudem den Wlan.DAnn alle Xbox Playstation per Lan anschliessen.Und Wlan müsste doch dann auch funktionieren.Damit dann in seinem Zimmer der Wlan Empfang besser ist oder?
    Wenn ja?Wie kann ich dann auf den TP Link Router zugreifen?Muss ich das Überhaupt?
    Wenn doch das Unitymedia Router seine SSID hat.dann hat der TP Link doch seine eigene SSID auch oder nicht?.
    Und dann im Handy oder PC beide Wlan einstellen.oder hat dann irgendeins Vorrang?.
    Könnt ihr mir dazu ne Antwort geben?Danke schonmal.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.854
    der Unity Router hat eine Gateway Adresse,
    im Setup wird eingestellt sein, das er die Netzwerkadressen vergibt.

    Wenn nun der alter TP Router ebenfalls noch aktiv eingestellt ist, und Netzwerkadressen vergeben will, kommt es zum Konflikt,
    nur eine Stelle darf vergeben, zB. der Unityrouter, bei dem ist das Wlan aktiv,
    beim TP Link muss Netzwerkadressenvergabe deaktiviert sein.

  4. #3
    Avatar von Thislumakin

    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    9
    Richtig. DHCP Server muss auf dem Dlink ausgeschatet sein. Ich denke auch nicht, dass dir das was bringt. Vermute eher falsche Einstellungen im Handy s.h. Verschlüsselung passt vermutlich nicht.

  5. #4
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742
    also, hier nochmal was. seit 2 Monaten bin ich Unitymedia Kunde.Seitdem habe ich Wlan Abbrüche und nun auch beim telefonieren Abbrüche.HAtte am Anfang den Fritzbox Repeater 310 gekauft zur Wlan Verstärkung für den Sohn.Ok, das hat geklappt.Nun habe ich gestern bei Unitymedia angerufen und alles geschildert,ok wir kümmern uns drum,sollte ein Fehler vorliegen kommt ein Techniker raus.30 Minuten später ne SMS aufs Handy,bei denen ist alles ok, es sollte an meinen Endgeräten liegen.Ich hätte vor Wut schreien können.Nun bin ich als Kunde der Depp?.Und weiter geht's mit Abbrüchen.Im Internet ist viel von Problemen mit dem TC 7200 Router zu lesen.Angeblich arbeitet man mit Hersteller zusammen wegen Udate.Das ist aber schon seit letzts Jahr so.in dem Zusammenhang wollte man mir aber für 5 Euros extra pro Monat ne Fritzbox andrehen.Also für mich steht schon fest.Muss nun leider noch 22 Monate rum kriegen und dann wechsle ich .Scheißverein.

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Oh, las gestern dazu genau das selbe in der aktuellen c't unter "Vorsicht, Kunde"

    Telefonstörung bei Unitymedia dauert vier Wochen | c't

  7. #6
    Avatar von Mantoo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von EO Beitrag anzeigen
    also, hier nochmal was. seit 2 Monaten bin ich Unitymedia Kunde.Seitdem habe ich Wlan Abbrüche und nun auch beim telefonieren Abbrüche.HAtte am Anfang den Fritzbox Repeater 310 gekauft zur Wlan Verstärkung für den Sohn.Ok, das hat geklappt.Nun habe ich gestern bei Unitymedia angerufen und alles geschildert,ok wir kümmern uns drum,sollte ein Fehler vorliegen kommt ein Techniker raus.30 Minuten später ne SMS aufs Handy,bei denen ist alles ok, es sollte an meinen Endgeräten liegen.Ich hätte vor Wut schreien können.Nun bin ich als Kunde der Depp?.Und weiter geht's mit Abbrüchen.Im Internet ist viel von Problemen mit dem TC 7200 Router zu lesen.Angeblich arbeitet man mit Hersteller zusammen wegen Udate.Das ist aber schon seit letzts Jahr so.in dem Zusammenhang wollte man mir aber für 5 Euros extra pro Monat ne Fritzbox andrehen.Also für mich steht schon fest.Muss nun leider noch 22 Monate rum kriegen und dann wechsle ich .Scheißverein.
    Der TC7200 ist so ziemlich der schlechteste Kabelrouter, der bei Kabelanbietern installiert wird. Mir wäre aktuell auch nichts von einem Update bekannt.
    Die Fritzbox ist schon gut, allerdings mit Einschränkungen. Bei UM weiss ich es nicht, bei KD ist die Firmware der 6360 ziemlich eingeschränkt. (was z.B. zusätzliche VOIP Accounts betrifft)

Ähnliche Themen

  1. WLAN Router in TH (VCI, VPI)
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.10, 04:08
  2. Alice DSL ... und WLAN Router vonne Telebim
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.06, 06:03
  3. WLAN Notebook und viele Fragen
    Von Ricci im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.05, 10:12
  4. WLAN DSL Router
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.09.04, 16:56
  5. Fragen an Euch
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.09.02, 12:07