Ergebnis 1 bis 8 von 8

Filesharing Abmahnungen

Erstellt von Hippo, 02.06.2008, 13:46 Uhr · 7 Antworten · 1.481 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Filesharing Abmahnungen

    Nicht etwa das ich glaube jemand aus diesem Forum wuerde auch nur entfernt daran denken so etwas zu tun ;-D

    Filesharing-Abmahnungen: Auflistung der abgemahnten Werke
    Die Zahl der Filesharing-Abmahnungen wächst rapide. Tauschbörsennutzer sind verunsichert und trauen sich kaum noch den Briefkasten zu öffnen - täglich könnte ein Anwaltsschreiben in der Post liegen. Die Sorge ist nicht ganz unberechtigt. Mittlerweile ist das Netz der Tauschbörsenüberwachung sehr engmaschig geworden. In den Filesharing-Verfahren vertreten wir mittlerweile über 850 Betroffene. Meist handelt es sich dabei um Eltern, deren Kinder beim Tauschen erwischt worden sind. Im Laufe der Zeit haben wir einen guten Überblick darüber bekommen, welche Kanzleien abmahnen und mit welchen Rechteinhabern sie zusammenarbeiten. Nachfolgend haben wir die Werke, deren Tausch abgemahnt wird, einmal zusammengestellt. Wenn Sie in der letzten Zeit einige der nachfolgenden Werke getauscht haben, dann rufen Sie uns an. Eine vorbeugende Unterlassungserklärung kann Ihnen dann vielleicht viel Ärger und Kosten ersparen. Unsere Filesharing-Hotline (0221 951 563 52) wird derzeit von den Rechtsanwälten Christian Solmecke und Otto Freiherr Grote betreut. (Die Liste wurde mit freundlicher Unterstützung durch die Initiative Abmahnwahn erstellt.) Aktuelle Urteile zum Thema illegales Filesharing haben wir hier zusammengestellt.


    weiter (mit Liste) Wilde&Beuger Rechtsanwaelte

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Medlock "Now or newer". Wie, funktioniert die Geldruckmaschine DSDS nicht mehr richtig? Gut, dann holt man die Kohle halt anderswie rein :kopfhau:

    Grüsse
    Alex, der solchen Schrott nicht mal für lau möchte...

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Hier scheint also auch eine Variante des deutschen Spruchs "Wo kein Kläger, da kein Gericht" in Form von: Wenn es um thailändische Rechtsinhaber geht, haben die meist in Westeuropa keine Abmahn-Anwälte. Wäre ja auch zu kostspielig, bei dem relativ kleinen Schaden, den wohl so eine Thai-Community verursachen könnte. Viel verbreiteter ist ja das Mitbringen von Thai Originalen nach Deutschland um hiermit die Freundinnen zu beglücken. Da schließe ich allerdings nicht aus, dass man sich irgendwie in der Zahl der benötigten Scheiben verzählt hat und man dies nachträglich wieder gutmachen will.

  5. #4
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Wenn es um thailändische Rechtsinhaber geht, haben die meist in Westeuropa keine Abmahn-Anwälte. Wäre ja auch zu kostspielig, bei dem relativ kleinen Schaden, den wohl so eine Thai-Community verursachen könnte.
    So sehe ich es auch und das andere was da so angeboten wird... Da frage ichz mich immer: Muss ich das haben? Antwort: (Ich duze mich :-) ) Du musst das nicht haben.
    Also was solls.
    Aber die Liste habe ich ja fuer die evtl. anders denkenden reingestellt.

  6. #5
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Zitat Zitat von Changnam43",p="595507
    Eine vorbeugende Unterlassungserklärung kann Ihnen dann vielleicht viel Ärger und Kosten ersparen.
    Ja vielleicht. Oder vielleicht auch nicht und damit fängt der ganze Ärger erst wirklich an. Eins ist sicher, der werbenden Kanzlei wird es ein paar nette Aufträge einbringen.

    Wie soll diese "vorbeugende Unterlassungserklärung" denn aussehen und welche rechtliche Wirkung (ausser dass sich der Sharer selbst in die Pfanne haut) soll dabei rumkommen?

    "Liebe Rechteinhaber,
    [ ] ich
    [ ] mein ungezogener Stiefsohn
    [ ] mein Opa (Gott hab ihn selig)
    war/waren böse und habe/hat/haben die Musik von Marc Mad-Dog illegal zum Tausch angeboten. Das tut mir/ihm/uns furchtbar leid. Ich/Er/Wir werden/wird es auch bestimmt nie wieder tun, ehrlich."

    Wie bescheu... äääh blauäugig muss man sein, um sich darauf zu melden?

    Und: kann ich diese "vorbeugende Unterlassungserklärung" auch dann abgeben, wenn ich noch gar keine Sachen illegal getauscht habe? Müßte ja wohl, sonst würde das vielleicht doch eher "rückwirkende Unterlassungserklärung" heißen, oder?



    Aber nicht schlecht, die Masche.

  7. #6
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Zitat Zitat von spellbound hound",p="595648
    Wie soll diese "vorbeugende Unterlassungserklärung" denn aussehen und welche rechtliche Wirkung (ausser dass sich der Sharer selbst in die Pfanne haut) soll dabei rumkommen?
    Du kannst wegen eines Verstoßes nur einmal abgemahnt werden. Wenn du schon mal eine Abmahnung von der Kanzlei X mit Gebühren von 50 Euro erhalten hast (und du unterschrieben und bezahlt hast) dann bist du aus dem Schneider wenn eine Woche später eine Abmahnung von Kanzlei Y kommt die 1000 Euro kostet. Der Kanzlei Y teilst du dann einfach mit dass sie sich keine Sorgen machen brauchen weil du schon der Abmahnung von Kanzlei X Folge geleistet hast. Die Sache hat schon Hand und Fuß, das ist keine Räuberpistole.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Zitat Zitat von spellbound hound",p="595648
    Müßte ja wohl, sonst würde das vielleicht doch eher "rückwirkende Unterlassungserklärung" heißen, oder?
    Geht nicht rückwirkend, denn Du hättest ja schon getauscht bzw. zum Tausch angeboten. So Erklärungen kann man zu einem Verhalten abgeben, welches zukünftig zu erwarten stünde, wenn Du nicht jetzt - mit dem Risiko des Eintritts der Strafzahlung - davon ablassen würdest.

  9. #8
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: Filesharing Abmahnungen

    Zitat Zitat von ffm",p="595661
    Zitat Zitat von spellbound hound",p="595648
    Wie soll diese "vorbeugende Unterlassungserklärung" denn aussehen und welche rechtliche Wirkung (ausser dass sich der Sharer selbst in die Pfanne haut) soll dabei rumkommen?
    Du kannst wegen eines Verstoßes nur einmal abgemahnt werden. Wenn du schon mal eine Abmahnung von der Kanzlei X mit Gebühren von 50 Euro erhalten hast (und du unterschrieben und bezahlt hast) dann bist du aus dem Schneider wenn eine Woche später eine Abmahnung von Kanzlei Y kommt die 1000 Euro kostet. Der Kanzlei Y teilst du dann einfach mit dass sie sich keine Sorgen machen brauchen weil du schon der Abmahnung von Kanzlei X Folge geleistet hast. Die Sache hat schon Hand und Fuß, das ist keine Räuberpistole.
    Ja, der Trick wurde in der Vergangenheit standardmäßig von einem größeren Kölner Computerhändler praktiziert. Wettbewerbswidrige Prospekte verteilt und am gleichen Tag eine "preiswerte" Abmahnung vom Hausanwalt erhalten.
    Das funktioniert meines Wissens aber leider nur, wenn der Abmahnende ein berechtigtes Interesse hat. Also nicht jeder Hans und Franz kann für die Urheberrechte Dritter Abmahnungen verteilen. Und wenn man sich das nun vergegenwärtigt, in wessen Namen wird die Kanzlei nun die Abmahnungen verteilen mögen (wenn nicht im Namen der eigentlichen Rechteinhaber) ....

Ähnliche Themen

  1. Abmahnungen
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.12, 17:30
  2. Nicht kommerzielles Filesharing legal!
    Von Thaimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.09, 17:08
  3. Filesharing ist kulturfoerdernd
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.09, 15:11
  4. Firefox-Erweiterung: Filesharing mit Drop.io
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.08, 23:09
  5. Filesharing in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Computer-Board
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 16:22