Ergebnis 1 bis 6 von 6

File Verwaltungstool gesucht

Erstellt von Tomad, 06.05.2006, 18:55 Uhr · 5 Antworten · 803 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    File Verwaltungstool gesucht

    Hi @all,

    ich habe mal wieder eine Computerfrage.

    Ich suche ein Tool, dass die Files von CDs bzw. DVDs verwaltet.

    Ziel: Mir ist der Name einer Datei bekannt, aber ich weiß leider nicht auf welcher CD sie sich befindet. Ich möchte damit wiederholte Suchorgien in meinen CD-Stapeln vermeiden.

    Es sollte also die Dateinamen einer CD einmalig einlesen und in einer Datenbank speichern. Für meinen alten Atari hatte ich mal sowas, aber unter Windows .

    Vielleicht kennt jemand sowas - eventuell ein Vielfotografierer mit ebensolcher Micker-HDD wie ich sie besitze.

    Besten Dank vorab.
    Thomas

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von koksamlan

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    315

    Re: File Verwaltungstool gesucht

    Hi,

    "Where Is It" ist ein recht leistungsstarkes Dings und kann genau das. (auf Wunsch werden sogar die Inhlate von Archiven auf den CDs mit katalogisiert)

    http://www.whereisit-soft.com/

    Kostet 40 Dollar - ob´s was umsonstenes gibt, weis i ned.

  4. #3
    Avatar von spellbound hound

    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    507

    Re: File Verwaltungstool gesucht

    Zitat Zitat von Tomad",p="342913
    Ziel: Mir ist der Name einer Datei bekannt, aber ich weiß leider nicht auf welcher CD sie sich befindet. Ich möchte damit wiederholte Suchorgien in meinen CD-Stapeln vermeiden.

    Es sollte also die Dateinamen einer CD einmalig einlesen und in einer Datenbank speichern. Für meinen alten Atari hatte ich mal sowas, aber unter Windows .
    Nun, die Werkzeuge für eine derart "anspruchslose" Dateiverwaltung bringt Dein XP (?) schon mit. Es handelt sich um die Kommandozeile und die darin enthaltenen Befehle "dir" und "find".

    Die Vorgehensweise ist denkbar einfach:

    1. Du legst auf Deiner Festplatte einen Ordner an, wo Du alle Inhaltsverzeichnisse der CDs/DVDs ablegen willst. Nennen wir ihn mal z.B. D:\fotoarchiv

    2. Eingabeaufforderung (DOS-Fenster) aufmachen, in das Archivverzeichnis wechseln mit

    cd d:\fotoarchiv

    und mit folgendem Befehl den Inhalt jeder CD in eine separate Textdatei abspeichern:

    dir /a:-d /o:n /s e: > fotocd001.txt

    Ersetze dabei "e:" durch den Laufwerksbuchstaben Deines CD-Laufwerks. Die Option /a:-d unterdrückt die Auflistung der Verzeichnisnamen, sollten diese auf Deinen CDs auch einen Aussagewert haben, lasse diese Option einfach weg.

    Als Dateinamen (fotocd001.txt) verwende einen möglichst kurzen Ordnungsbegriff der aktuellen CD, der muss bei jeder CD natürlich anders lauten.

    3. Wenn Du alle CDs auf diese Art eingelesen hast, kannst Du entweder mit dem Explorer im Archiv-Verzeichnis nach der Datei mit dem Inhalt "*Gesuchtes*Foto*" oder wieder im DOS-Fenster mit

    cd d:\fotoarchiv
    find "*gesuchtes*foto*" *


    suchen.

    Schon hast Du die gesuchte CD. Easy as one, two, three.

    Das Ganze ist, wie gesagt, sehr anspruchslos, aber wenn Du den Dateinamen des gesuchten Fotos immer ungefähr parat hast und weiter keine Ansprüche stellst, dann geit dat.

    Kannst es ja erst mal mit 2,3 CDs versuchen, bevor Du über 1.000 CDs einliest.

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: File Verwaltungstool gesucht

    Benutze schon lange ADC und bin zufrieden damit.
    Es liest bspw. den Inhalt von Archiven aus.

    P.S. Bei Audio CDs werden auch CDDB-Daten von freedb.freedb.org abgefragt und gespeichert.

    Unterstützt Thai-Schrift (bspw. bei Thai mp3 Samplern)

  6. #5
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: File Verwaltungstool gesucht

    Moin !

    Oder such Dir hier etwas raus.

  7. #6
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: File Verwaltungstool gesucht

    Besten Dank für die Tipps.

    Werde mein Glück wohl mal mit Disclib 2.0 versuchen.

    Ist vermutlich vom Aufwand und Preis (Freeware :-) ) am besten für mich geeignet.

    Gruß
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. XviD file mit H264 codec verurachen ein einfrieren des Explo
    Von phanokkao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.09, 15:38
  2. .DTL File?
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 10:41
  3. File Anzeige
    Von Naithon im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 23:42
  4. Äääh - File not found
    Von MichaelNoi im Forum Forum-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 23:36
  5. Forum file not found
    Von Jinjok im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.02, 12:00