Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Festplatte kaputt, was nun?

Erstellt von dutlek, 27.02.2010, 00:25 Uhr · 43 Antworten · 4.507 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Die meisten > 14" die ich im Betrieb erlebt habe, liefen so gut wie ´lüfterlos´.
    Also wohl eher ein subjektives Gefühl, was du hier beschreibst

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    3 Jahre und das Ding startet nicht mehr,
    soll kein Einzelfall sein,
    dafuer schoen klein, und sehen gut aus,
    aber natuerlich subjektiv.

  4. #23
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Zitat Zitat von dutlek",p="831054
    .......

    Zitat Zitat von Samuianer",p="830576
    Back up ist was fuer Feiglinge!
    Stimmt @Manfred. sowas hab ich noch nie gemacht. Aber regelmaessig kopiere ich neue Dateien/Programme auf zwei externe Festplatten. Auch mein Woerterbuch hab ich so dreifach gesichert. Nur die letzten 488 neuen Eintraege halt noch nicht. Extra ein USB Kabel kaufen, damit ich die Platte anstoepseln kann, mag ich net. Ich tendiere logischerweisse zu Moeglichkeit Nummer zwei. Werde Morgen mal Auskundschaften, was es so fuer Spielereien gibt. :-)

    Es gibt Programme (Acronis True Image z.B.) die dir das Eingetippte auf einen anderen Traeger "spiegeln"... oder eben einfach angewoehnen zu sichern!

    Bei so aufwendigen, arbeitsintensiven Dingen...


    fuer die Zukunft:
    http://download.cnet.com/Acronis-Tru...-10168093.html

  5. #24
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="830684
    wenn es um absolut wichtige Daten geht,
    kamm man sich eine identische Festplatte besorgen,
    und nur die inneren Scheiben auswechseln.

    Dies erfordert aber absolut klienische Sauberkeit, kein Staub usw, und ein paar Handfertigkeiten.

    Klar gibts auch Firmen, die sowas machen.
    Jenau, man hat ja einen Reinraum im Haus!
    "Die inneren Scheiben" auswechseln... :-)
    Und uff nen Plattenspieler mit Diamantnadel legen, mit Hilfe eines Überspielkabel auf Cassette speichern und mit Linux fröhlich die Daten sichern!

    Wenn die Lüfter rödeln und die Notebooks/PCs einfach mal so aus gehen oder neu Starten ist das meisstens ein Thermisches Problem!
    Staub, der sich im laufe der Zeit zu einem kleinen Filz verdichtet hat!
    Oft hilft schon ein Leistungsstarker Sauger den man an den Lüftungsschacht des Notebooks seine Arbeit machen lässt!

    Die Festplatte ist selten mechanisch oder elektronisch defekt, oft ist der Fehler ein defektes Dateisystem! Bei Windows BS ist da chkdsk /r meisst ausreichend!

    Zur Not die HD ausbauen und in ein entsprechendes externes Gehäuse einbauen, wenn die Platte über USB/Firewire/SATA erkannt wird aber die die Daten nicht mehr : Chkdsk... hat zu 100% funktioniert! Die Platte hat danach wieder gebootet ...

    Rooy

  6. #25
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    @ Rooy,

    " Die Festplatte ist selten mechanisch oder elektronisch defekt, oft ist der Fehler ein defektes Dateisystem. "
    _______Zitatende_____

    Bsp. ich fahr mein Betriebssystem, z.B. auf einem Laptop korrect runter..starte IHN am nächsten Tag wieder.

    Nix funzt..Null Willkommensbildschirm.

    Wie kommt das zu einem kaputten Dateisystem ? mir unklar.

  7. #26
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="831498
    Wie kommt das zu einem kaputten Dateisystem?
    Zerschossene FAT - ein, zwei defekte Byte reichen schon.
    Schnell mal passiert.

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Dumme Frage, FAT bei einem NTFS System ?

  9. #28
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Hast Recht.
    Ich meinte die Daten im Startbereich einer HD (MBR, FAT, MFT).

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Alles klar.

    Hab selbst noch ne HDD, die nicht mehr " gestartet " ist.
    Hab das Teil schon lange aus dem Sinn. Damals recherchiert Richtung Masterboot Sector. Seitdem liegt die im Regal.
    Evtl. kann ich die wieder zum Leben erwecken.Hm.

  11. #30
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Festplatte kaputt, was nun?

    Versuch's mit TestDisk.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. festplatte auch kaputt
    Von bigchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 00:10
  2. SATA Festplatte mit IDE Festplatte
    Von KhonKaen im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.06, 11:46
  3. Ist irgendwas kaputt?
    Von mipooh im Forum Forum-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.06.05, 23:12
  4. Shout-box kaputt?
    Von UAL im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 08:56
  5. Suchfunktion kaputt...
    Von MadMac im Forum Forum-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 11:39