Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Es kribelt ....

Erstellt von wasa, 27.06.2006, 10:06 Uhr · 35 Antworten · 2.967 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Es kribelt ....

    ... ganz schoen elektrisch,wenn der PC angeschlossen und/oder eingeschaltet ist und ich meine Digitalcamera anfasse.
    Die Camera hat ein Alugehauese und steht in einer Ladestation aus Kunststoff.Das Kunststoffteil leitet nicht,kann ich anfassen.
    Den TH Insidern sind die elektrischen Installationen hier ausreichend bekannt,es wurde ja schon mehrfach dazu gepostet.

    Gibt es einfache Moeglichkeiten um diese elektrische Aufladung abzustellen?

    mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Es kribelt ....

    Ich kenn das von der Karaokeanlage, dort fließt auch irgendwie Strom.

    Du könntest das ganze auf eine Metallplatte stellen und daran einen Draht befestigen, das andere Ende sollte mit dem leitenden Boden kontakt haben.

    So zumindest funktioniert ein Null-Leiter.

    Martin

  4. #3
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Es kribelt ....

    Hast du eine TV-Karte in deinem PC und diese an die Antenne angeschlossen? Falls ja solltest du einen "Mantelstromfilter" besorgen um das Problem zu lösen.

    Ach ja, sei Vorsichtig mit Videokameras mit DV Schnittstelle. Bei meiner hat es durch statische Aufladung den DV-Chip zerlegt. Kostet nur 170€ der IC..... plus Einbau.

    Edit: Habe gearde gesehen, dass du in BKK bist. Einfach mal den Stromstecker umdrehen, ggf. auch vom Monitor, Boxen etc.

    Gruß Tommy

  5. #4
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Es kribelt ....

    Vorweg...hab nicht viel Ahnung von Wechselspannung ( 220 V )

    Meine mal, was Tommy schrieb ist nicht verkehrt mit dem Stecker - umdrehen. -

    Schaut so aus, als wenn die Phase auf dem PC Gehäuse liegt.




    Hatte bei mir alle Geräte, in D. , die an ner Steckdosenleiste angeschlossen sind..

    mal mit nem Digitalmultimeter,... Metallgehäuse gegen Erde...mal auf Wechselspannung

    durchgemessen. Z.T. waren ca. 100 Volt auf den Gehäusen.

    Stecker umgedreht, und die Spannung ging runter. Wer mal sone Messung bei sich selbst

    machen will, sollte dazu alle Verbindungen der Geräte untereinander abklemmen und sich

    alles EINZELN vornehmen.
    -----------------------

    @ Tommy,

    meinst du, dir ist der Chip in der Cam durch electro

    statische Aufladung kaputtgegangen? Und dehalb der

    Mantelstromfilter?

    Falls ja..

    E.- statische Aufladung ist was anderes. Z. B. du lädst

    deinen Körper durch rumlaufen auf nem Kunstfasertepich auf

    und fässt dann electronische Bauteile direct an..( ICs z.B. )

    Es passiert ein Potentialausgleich und die Bauteile

    können nen Schuss weg kriegen. Deshalb ratsam, sich vor

    Berührung kurz zu erden.

  6. #5
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Es kribelt ....

    Hat die Steckdose in der der PC Steckt einen Erdungsanschluss?

    Das Problem kann Durch mehrere Dinge hervorgerufen werden. Fakt ist nunmal das wohl auf dem Gehäuse des PC's Netzspannung liegt. Zwar mit einem grossen Übergangswiederstang sonst würde es nicht nur kribbeln.

    1) Steckdose nicht geerdet, dann ist evtl. die Zuleitung zum Netzteil defekt, Phase und Erde haben irgendwo leichten Kontakt. Das Problem kann aber auch im Netzteil selbst liegen.

    2) Steckdose geerdet, dann ist vielleicht der Erdleiter nicht angeschlossen. Es ist möglich das entweder ein "leichter" Kontakt zwischen Erde und Phase besteht, oder ein anderes defektes Gerät Spannung auf den Erdleiter überträgt.
    Eine weitere Möglichkeit ist das die Spannung via Induktion auf den Erdleiter übertragen wird, durch einen nicht geeredeten Erdungsleiter, der über längere Strecken parallel zur Phase liegt.

    Folgendes könntest Du ausprobieren: Stecker umdrehen, das hilft bei 1) wenn das Problem nicht im Netzteil sitzt.

    Wenn die Steckdosenleiste eine Erdung hat, versuch mal eine Steckdosenleiste ohne Erdung zu nehmen und den PC dort einzustecken. (Ohne Erdung, sind die Steckerleisten in Thailand, die nur 2 Kontakte am Zuleitungstecker haben)

    Wenn das nicht hilft, PC Netzteil tauschen.

    Wenn Du Dich nicht auf das kribbel verlassen willst, kau dir einen Phasenprüfer, wenn möglich einen digitalen, oder ein digitales Messgerät, was bis 240 Volt messen kann.

    Mit Strom ist nicht zu spassen...

  7. #6
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Es kribelt ....

    Achso, hatte ich noch vergessen, wenns kribel, sind es 25 Herz Wechselspannung, wenns kribbelt 50 Herz!

    Dummer Scherz, ich weiss...

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Es kribelt ....

    " wenns kribel, sind es 25 Herz Wechselspannung, wenns kribbelt 50 Herz! "

    kicher

    und bei 100 Hertz fliegt dann dat Herz wech..

  9. #8
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Es kribelt ....

    Quizfrage, warum brummt ein Trafo?

    Antwort: Wenn man 50x in der Sekunde seine Periode hat, kann man nur noch brummen...

  10. #9
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Es kribelt ....

    Ich weis, Offtopic, aber da sind wir wieder bei den BrumBären.

    Gute nacht

  11. #10
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Es kribelt ....

    Vielen Dank ALL fuer die guten Ratschlaege.

    Ich werde mich dann mal ans UMDREHEN machen.
    Stefan melde dich mal,wenn Du wieder in BKK bist und gehen wir upcountry Strom-leitungen/- dosen mit Erdungsanschluss suchen.
    Sowas haben nur die Nittaya Expert Expats in ihren Haeusern eingebaut,ich habe leider nur 2-Phasen Leitungen mit Safety Box,aber die fliegt beim BRUMMEN noch nicht raus.

    mfg

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte