Ergebnis 1 bis 9 von 9

Energieverbrauch des Computers

Erstellt von wingman, 05.04.2007, 15:14 Uhr · 8 Antworten · 1.496 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Energieverbrauch des Computers

    Hallo,
    ich hatte mal Langeweile und habe mal den Energieverbrauch meines Computers gemessen. Schon erstaunliche Werte:

    Der PC selbst : 98 Watt
    19" Monitor (Röhre) : 65 Watt
    Drucker Lexmark : 35 Watt
    Niedervoltlampe : 25 Watt
    Wlanrouter : 12 Watt

    Erstaunlich finde die Erkenntnis das die Niedervoltlampe keineswegs irgendwie eine Stromersparnis bringt. Ebenso das ein Sat Receiver genauso viel Strom Verbraucht als wenn er eingeschaltet ist.
    Jedenfalls verbraucht ein Computer reichlich Energie.
    Standby Schaltungen sind in jedem Fall verdeckte Stromfresser.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Energieverbrauch des Computers

    PC1 (Betrieb): 75W
    PC2 Compaq (in Betrieb): 54W
    Dell Notebook mit Akku: 72W
    TV Philips Standby: 2W
    TV Grundig Standby: 15W / Betrieb:75W
    DVD Recorder Panasonic Standby: 15W /Betrieb 30W
    XBOX Standby: 2W
    Panasonic S-VHS Videorecorder Standby: 24W

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Energieverbrauch des Computers

    Hallo Tommy,
    teils erstaunlich hohe std. by werte, da lohnt sich eine schaltbare mehrfachsteckdosenleiste.

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Energieverbrauch des Computers

    Meiner >

    < verbraucht 148 Watt. All incl.


  6. #5
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Energieverbrauch des Computers

    da gab`s vor kurzem bei tschibo ein energiemessgerät . man kann in dieses sogar den preis für die kwh eingeben. ich habe das gerät an alle endverbraucher im standby und betrieb geschaltet.
    die grösste überraschung war die energiesparlampe, die im tatsächlichen verbrauch ihre wattangabe übertraf.

    als standby-killer habe ich mir den autoconnector zu gelegt. diese steckleiste hat eine hauptdose, an die man das wichtigste gerät hängt. bei ausschalten dieses gerätes werden automatisch 7 nebensteckdosen mit abgeschaltet.

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Energieverbrauch des Computers

    Von interesse sind die vielen Steckernetzteile um die man ja nicht herumkommt, z.B. Telefon. erde mich damit einmal beschäftigen. Mein Energiemessgerät ist das EKM 265 damals von Conrad, bestimmt schon 10 Jahre alt.
    Energiesparlampen, eine zeit hat bei einer billigserie gern die elektronik versagt. die lampe startete nicht mehr. ich habe dann einmal so ein ding geöffnet. auch wenn die lampe länger halten könnte, so ist die frage ob es auch die halbleiter tun.

  8. #7
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Energieverbrauch des Computers

    Hallo zusammen

    Interessant wäre auch der Energieverbrauch, mit der Angabe in, Liter/Öl, um einen Rechner herzustellen

    Hatte mal gegoogelt, doch nix brauchbares gefunden

    Grüsse

  9. #8
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Energieverbrauch des Computers

    ;-D dazu kommen noch die kosten von wasser, kaffee, tee oder alkohlhaltigen getraenken bei benutzung des computers in den stunden im nittyforum verbracht werden.

    mfg lille

  10. #9
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Energieverbrauch des Computers

    ;-D noch weitere kosten sind die kinokosten für meine frau sowie die kosten des mcdonaldsspecial für meine kleine , damit ich endlich mal in ruhe im nittaya surfen kann.

Ähnliche Themen

  1. Der plötzliche Tod eines Computers
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.07, 00:09
  2. Der Geist des Computers - oder was ist das wieder !
    Von CNX im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.04, 17:19