Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Endlich einmal ein gutes Gesetz der EU wegen der Netzkabelproblematik

Erstellt von hueher, 14.03.2014, 09:35 Uhr · 11 Antworten · 1.258 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652

    Lightbulb Endlich einmal ein gutes Gesetz der EU wegen der Netzkabelproblematik

    Wenn schon nichts Gutes, bzw. Vernünftiges aus Brüssel kommt, diesmal haben sich die EU-Bürokraten jedoch selber übertroffen !! Eine Verordnung die natürlich wieder einmal 3 Jahre Zeit benötigt um in Kraft zu treten, das NETZKABEL - WIRRWAR zu ENTWIRREN !!confused:

    Ab dann, muß jeder Anbieter den gleichen Anschluß haben, damit der Kabelsalat ( ich besitze mindestens 15 versch. Kabel von Siemens,Nokia,Samsung usw....!?) zu Ende ist !
    Man kennt das ja, mit jedem neuen Handy od. Tablet kommt ein neuer Kabelanschluß dazu......... Auch Apple MUß mitmachen sonst droht ein Verkaufsstop in EU !!

    Endlich, darüber bin ich wirklich froh, aber was mache ich nun mit meinen restlichen Kabeln, auch mit diversen alten Handys??? Habe noch ein altes, jedoch super gutes "Siemens" oder auch ein "Ericson", diesen trauere ich schon nach! Auch heute verwende ich mein "normales Nokia" NUR zum Telefonieren und SMS................, habe mir zwar auch ein Smartphone zugelegt, jedoch NUR für "Whatsap" senden !
    Für mich ist ein Handy ein "Telefon" zum Sprechen und nicht fürs Internet, dafür habe ich einen PC od. Laptop

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Eins für alle: In der EU kommt das einheitliche Handy-Ladegerät - WEB.DE

    Hier die Meldung aus Brüssel.............!!!

  4. #3
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Wie lange haben sie dafür gebraucht? Die Ankündigung ist doch schon viele Jahre alt.
    Da ging das mit der giftigen Sparbirne doch wie geölt oder gefettet und,
    wenn ich richtig informiert bin, mit einem OSRAM-Gutachten über die EU-Bühne!

  5. #4
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Nun ja, die LOBBY der APPLE,SAMSUNG&COs ist eben etwas mächtiger als die der "Osram/Philips" Lobbyisten..................daher auch die Schonfrist um 3 Jahre!!

    Übrigends, ich verwende in Ö noch meine alten Birnen, hier in TH beginne ich nach und nach mit den LED-Birnen zu glühen.........sind zwar etwas teuer, thb 300/450,- aber sparsam! Muß nur noch so langsam meine etwas zu sparsame Holde überreden diese zu kaufen, bzw berwenden!?!

  6. #5
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nun ja, die LOBBY der APPLE,SAMSUNG&COs ist eben etwas mächtiger als die der "Osram/Philips" Lobbyisten..................daher auch die Schonfrist um 3 Jahre!!
    Übrigends, ich verwende in Ö noch meine alten Birnen, hier in TH beginne ich nach und nach mit den LED-Birnen zu glühen.........sind zwar etwas teuer, thb 300/450,- aber sparsam! Muß nur noch so langsam meine etwas zu sparsame Holde überreden diese zu kaufen, bzw berwenden!?!
    @hueher,
    das Gegenteil ist der Fall, denn bei OSRAM ging das ratz-fatz und damit setzt sich dieser Sondermüll auch weltweit nach und nach durch (europäische Technik kann nicht schlecht sein). Meist ist der Austausch ja keine Ersatzbeschaffung sondern dem "Spar"-Willen geschuldet, wobei ich mit meinem Schatz dann die Diskussion habe: warum lässt Du abends die Lampen auf der Außenmauer (mit Sparbirnen) so lange brennen (hilft nur dem Nachbarn Strom sparen!) während in ihrer Küche die Spülmaschine mit 5 Tellern und drei Schüsseln läuft.

  7. #6
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    zum Glück möchte meine Holde KEINE Maschine, sie wäscht mit Hand, dafür "muß" ich dann abtrocknen helfen........
    Aber die "Quecksilber-giftigen" Sparlampen ( Spiralen ) will ich hier nicht haben, zahle lieber das Doppelte, dafür sollen die LEDs angeblich bis zu 10/15 Jahre halten??? Muß meine "Sparmeisterin" nur noch überreden das dies sinnvoller ist als die weißen Giftlampen, denn wenn einmal eine runterfällt ist Vorsicht angebracht...............einatmen und berühren der Splitter!!

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    die led dinger halten auch keine 15 jahre. sowie dort irgendwelche netzteile etc. integriert sind..........qualmen genau diese auf. alles schund und müll, es lebe die alte glühbirne.

  9. #8
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    die led dinger halten auch keine 15 jahre. sowie dort irgendwelche netzteile etc. integriert sind..........qualmen genau diese auf. alles schund und müll, es lebe die alte glühbirne.
    Mag sein, dass die Haltbarkeitsdauer von LEDs sehr optimistisch angegeben ist.

    Wir haben vor 2 Jahren fast alle Glüh-/Halogenlampen, die wir regelmäßig benutzen, durch LEDs ersetzt. War in der Anschaffung recht teuer, aber kurz die Stromersparnis durchgerechnet und die Kosten sollten sich nach spätestens 2 Jahren amortisiert haben. Bei 5 Watt Verbrauch muss man auch nicht dauernd den Kiddies hinterherrennen und das Licht ausschalten.

    Licht ist aber schlechter als bei Halogen, geht also nicht bei jeder Lichtquelle.

  10. #9
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    die PHILIPS- LEDs sollen angeblich die BESTEN sein, laut Verbraucherverband!!

    http://www.konsument.at/cs/Satellite...pn=5&showAll=y

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    Licht ist aber schlechter als bei Halogen, geht also nicht bei jeder Lichtquelle.
    Das ist nach wie vor der Nachteil aller energiesparende Varianten, dieses ewige Gefunzel. Bei LED wird es so langsam, allerdings noch viel zu teuer.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piloten wandern nach Thailand aus wegen der Steuer
    Von Pacifica im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.05, 08:42
  2. Ein Gutes Neues Jahr
    Von Didel im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.04, 20:09
  3. Und wieder einmal eine negative Geschichte ,oder das verwund
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 14:09
  4. endlich mal ein freudiger Moment
    Von fauxpas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.03, 14:56
  5. Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr...
    Von yuhu im Forum Thaiboard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.02, 22:41