Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 128

Ein neuer Laptop muss her

Erstellt von x-pat, 22.02.2016, 04:50 Uhr · 127 Antworten · 10.162 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.121
    Na gut, dann ist halt alles in Ordnung.

    Das ist evtl. ein Kulturding. In TH wird Dir beigebracht, dass Du zu Deinen Entscheidungen stehen sollst, auch wenn Du Dich verkalkuliert hast.
    In D ist die Tendenz, sich ständig zu revidieren und die Meinung zu ändern, halt weit verbreitet.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.051
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    In TH wird Dir beigebracht, dass Du zu Deinen Entscheidungen stehen sollst, auch wenn Du Dich verkalkuliert hast.
    ............

  4. #113
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.590
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Na gut, dann ist halt alles in Ordnung.

    Das ist evtl. ein Kulturding. In TH wird Dir beigebracht, dass Du zu Deinen Entscheidungen stehen sollst, auch wenn Du Dich verkalkuliert hast.
    In D ist die Tendenz, sich ständig zu revidieren und die Meinung zu ändern, halt weit verbreitet.
    Ich bin hier halt nicht in Thailand, sondern bis Dezember noch in Deutschland und wie man das im 9000 km entfernten Thailand sieht, ist mir egal. Allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen, dass ein Kunde in Thailand ca. 2900 Baht verschenkt, nur um sagen zu können (oder es zu sich selbst zu sagen) "ich bin nunmal so ein Kerl und bleibe stur bei meiner Entscheidung, auch wenn mich das fast 3000 Baht kostet". Ich kann mir kaum vorstellen, dass so ein Verhalten nicht auch in Thailand heutzutage als Blödheit gewertet wird.

    Was Notebooks-Billiger sich dabei denkt, dass Notebook erst für 350 € anzubieten, dann für kurzzeitig 280 € und dann 3 Tage später den Preis wieder auf 350 € anhebt, weiß ich auch nicht.

    Jedenfalls war das Notebook (immerhin ein Markengerät von Hewlett-Packard) auch für 350 € schon ein Schnäppchen mit 4-Kern-CPU, 8 GB Arbeitsspeicher und 1-Terabyte Festplatte plus Windows 10, aber ich kann nicht 70 € in den Wind schießen für nichts, das wird m.M. nach in der hiesigen Gesellschaft schlichtweg als Doofheit angesehen, egal ob man nun reichlich Kohle hat oder nicht. Das ist schlichtweg ein unökonomisches Verhalten.

  5. #114
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.017
    Scheint auf jeden Fall ein guter Preis.

    Wenn die online andauernd, auch tagsüber, ihre Preise rauf und runtersetzen, auch bei amazon und bei den Hotelportalen, müssen sie damit rechnen, dass man so handelt...

    ... was ich kürzlich auch tat. Hotel, 60 Euro, kurze Zeit später 50 Euro, ich die alte Buchung storniert und sofort zum günstigeren Preis neu gebucht. Die müssen mit einem solchen Verbraucherverhalten rechnen. Böse Blicke habe ich vor Ort nicht bekommen.

  6. #115
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.934
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ich bin hier halt nicht in Thailand, sondern bis Dezember noch in Deutschland und wie man das im 9000 km entfernten Thailand sieht, ist mir egal.
    Jeder Händler in Thailand wird dir in so einem Fall sagen: .... dich, hast halt Pech gehabt.

    In Deutschland hast du das komplette Programm an Verbraucherschutzgesetzen auf deiner Seite. Du kannst widerrufen, kostenlos zurück schicken wenn es dir passt, und wenn der Händler sich quer stellt kannst du ihn abmahnen lassen oder ihn sogar öffentlich denunzieren, ohne dass das für dich irgendwelche negativen Folgen hat.

    Versuch das mal in Thailand. Da sind sind Regeln völlig andere.

    Übrigens hätte ich es genauso gemacht wie du. Man muss nehmen was man kriegen kann, und wenn die Gesetzgebung falsch ist, dann sollte man nicht versuchen, diesen Fehler durch eigenes anständiges Verhalten zu kompensieren. Wer unter den geltenden Gesetzen noch ein Geschäft in Deutschland betreibt, der hat es auch nicht anders verdient.

  7. #116
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.885
    Der Dler ist als Umtausch-Weltmeister bekannt. Das erhöht halt die Wahrscheinlichkeit, dass man selbst Umtauschware geliefert bekommt.

  8. #117
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.872
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    In Deutschland hast du das komplette Programm an Verbraucherschutzgesetzen auf deiner Seite. Du kannst widerrufen, kostenlos zurück schicken wenn es dir passt, und wenn der Händler sich quer stellt kannst du ihn abmahnen lassen oder ihn sogar öffentlich denunzieren, ohne dass das für dich irgendwelche negativen Folgen hat.
    Das geht aber nur online, da ist es gesetzlich vorgeschrieben, im stationären Handel hängt es vom Wohlwollen des Händlers ab. Wobei ich das da auch schonmal gemacht habe.

  9. #118
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.017
    Große Ketten tauschen sehr kulant um, sogar bundesweit, man kann die Ware in einer anderen Filiale abgeben.


    Mein jetziges Notebook kaufte ich bei Saturn oder so. Später sah ich es in einem kleinen Fachgeschäft günstiger. Laut schreien und die Werbetrommel rühren kostet halt Geld.

  10. #119
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    ja so sind die Deutschen, Billiger geht nicht mehr!
    und wohin kommt Ihr damit?
    Landwirtschaft kaputt, etc.!

  11. #120
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ich bin hier halt nicht in Thailand, sondern bis Dezember noch in Deutschland und wie man das im 9000 km entfernten Thailand sieht, ist mir egal. Allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen, dass ein Kunde in Thailand ca. 2900 Baht verschenkt, nur um sagen zu können (oder es zu sich selbst zu sagen) "ich bin nunmal so ein Kerl und bleibe stur bei meiner Entscheidung, auch wenn mich das fast 3000 Baht kostet". Ich kann mir kaum vorstellen, dass so ein Verhalten nicht auch in Thailand heutzutage als Blödheit gewertet wird.

    Was Notebooks-Billiger sich dabei denkt, dass Notebook erst für 350 € anzubieten, dann für kurzzeitig 280 € und dann 3 Tage später den Preis wieder auf 350 € anhebt, weiß ich auch nicht.

    Jedenfalls war das Notebook (immerhin ein Markengerät von Hewlett-Packard) auch für 350 € schon ein Schnäppchen mit 4-Kern-CPU, 8 GB Arbeitsspeicher und 1-Terabyte Festplatte plus Windows 10, aber ich kann nicht 70 € in den Wind schießen für nichts, das wird m.M. nach in der hiesigen Gesellschaft schlichtweg als Doofheit angesehen, egal ob man nun reichlich Kohle hat oder nicht. Das ist schlichtweg ein unökonomisches Verhalten.
    der Preis ist für einen Viel-Pendler sekundär,

    ich kaufe ein Gerät mit Nutzungszeit,

    bei Conrad kaufe ich einen Artikel zwar teurer ein, erwerbe aber für 35 Euro eine Garantieverlängerung auf insgesamt 4 Jahre,
    was für mich bedeutet, das ich das Gerät 4 Jahre nutzen kann.

    weiter weiss ich positiv, dass ich von Conrad eine ordnungsgemässe Rechnung incl. 19% Mwst bekomme, die ich über die Firma wiederbekommen.

    Bei Käufen von amazon, und ebay bieten Händler Waren incl. Mehrwertssteuer an,
    doch ist dies eine betrügerische Verbrauchertäuschung, da am Ende ein Paket aus Polen oder England kommt, und angeblich hat man nun eine Rechnung, wo englische Mehrwertssteuer bezahlt sein soll,
    auf alle Fälle hat man keinen Beleg zur Erstattung.

    Noch schlimmer sind Garantieansprüche mit chinesischen Verkäufern, die sich hinter einer deutschen Geschäftsadresse verstecken,
    diese Firmen werden nach 1 Jahr, wenn die Garantierückfrage ansteigt, liquidiert, und anschliessend sind die Personen mit neuem Team wieder am Start. Der Kunde sieht jedenfalls nix mehr, so ging es mir mit einem 200 Euro Handy, das die ersten 12 Monate nicht überstand. Was nutzt bei so einem Verkäufer noch die Garantie,
    wegen der Masse des Betruges hat ergo direkt 80% seiner Garantieverlängerungsversicherungen aus dem Programm bei amazon genommen, denn sie konnte von den Händlern keine Regressansprüche anmelden.
    Amazon hat nun ein eigenes Produkt mit UK Gerichtsstand - na viel Spass.

    was damit deutlich wird,

    was nutzt mir ein günstiger Preis, wenn die Waren und die Leistungen nicht vergleichbar sind.

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Neuer braucht einen Tip!!
    Von The Scottish im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.05.05, 22:45
  2. Und noch ein neuer
    Von Hitori im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 19:59
  3. Und wieder ein "Neuer"
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.02, 21:38
  4. und wieder ein Neuer...
    Von philipp im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 10:46
  5. noch ein neuer
    Von hamburg im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 21:45