Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Ein neuer Irrsin schwapt aus Japan und den USA zu uns, "Pokemon-GO"

Erstellt von hueher, 18.07.2016, 18:08 Uhr · 63 Antworten · 4.487 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.691
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen

    Da Wasa nun Forenmaskottchen sein will, und das soweit auch nicht schlecht macht, muessen wir ihn natuerlich auch unterstuetzen!
    Fehlt aber noch eine passende Auszeichnung unterm Avatar, wie wärs mit "Ehrenmaskottchen", oder "Träger des Klong-Orden am goldenen Band" ... irgendwas Verdienstvolles in der Richtung halt, passend
    und nicht gleich zu großkotzig a´la "Held der DDR"

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.396
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Fehlt aber noch eine passende Auszeichnung unterm Avatar, wie wärs mit "Ehrenmaskottchen", oder "Träger des Klong-Orden am goldenen Band" ... irgendwas Verdienstvolles in der Richtung halt, passend
    und nicht gleich zu großkotzig a´la "Held der DDR"
    Ja, ich hatte da auch schon was im Hinterkopf, aber das wird dann wohl doch Overkill. Lassen wir ihn erstmal seinen ersten Pokemon kochen

  4. #53
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.691
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Lassen wir ihn erstmal seinen ersten Pokemon kochen
    Das gibt doch nur wieder was Knochenfossiles bei "Essen und Trinken" ... obwohl, dann erfahren wir, wie son
    Pokman von innen aufgebaut ist

  5. #54
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Oberpelzer du machst deine Sache gut,leider kapiert es einer nicht.

    PS
    Wasa will nicht Forenmaskottchen sein,er wurde dazu vom Eisenerzengel ernannt.
    Ihr solltet bitte schoen schon bei der Wahrheit bleiben und nicht immer alles zu euren Gunsten zurecht biegen.
    Oder wollt ihr hier die Nitty Papiere veroeffentlicht haben.
    .

  6. #55
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.396
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Oberpelzer du machst deine Sache gut,leider kapiert es einer nicht.
    .
    Koch jetzt bitte nicht den Erzengel!

  7. #56
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    "Herzlich Willkommem" Oberpelzer in meinem Fan Club.

  8. #57
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.721
    von Seiten der Polizei ist die Forderung gestellt worden,
    eine neue Straftätererkennungs-App, dem Pokemont Go Muster anzupassen,

    Dabei richtet der Beamte sein Handy auf die Person, die kontrolliert wird,
    und bedient in seiner App den Ball, den er auf das Gesicht des Kontrollierten schiesst.

    Dabei wird das Gesicht blitzschnell eingescannt, und die Straftäterdatenbank durchsucht,
    Hat man einen Treffer, zeigt die App an, das das Monster versenkt werden kann - die Festnahme muss der Polizist noch selber machen.

    Polizei setzt erstmalig "Straferkennungs-App" an neuen Checkpoints ein


    Pattaya - Am letzten Wochenende stellte Pol Col Trairong Pewphan, stellvertretender Kommandeur der in Chonburi ansässigen Provincial Police Region 2, auf einer kurzfristig einberufenen Dringlichkeitssitzung in der City Hall ein Maßnahmenpaket zur sofortigen Erhöhung der Sicherheitsmaßnahmen in allen touristischen Gebieten im Großraum Pattaya vor (Wochenblitz berichtete: Polizei erhöht nach Anschlägen in südlichen Provinzen auch die Sicherheit in Pattaya :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand).
    Neben zusätzlichen Patrouillen und Razzien sollen vor allem Fahrzeugkontrollen an weiteren Checkpoints dafür sorgen, dass nicht schwere Waffen oder Materialien zum Bau von Sprengsätzen ins Seebad geschmuggelt werden.
    An zwei dieser neuen Checkpoints (am Floating Market und am Djittabhawan-Tempel)

    haben die Beamten jetzt erstmalig eine neu entwickelte "Straferkennungs-App" für Smartphones im Einsatz.

    Die Anwendungssoftware bietet eine Direktverbindung zu der nach Risikogruppen neu gestalteten Straftäter-Datenbank der Royal-Thai-Police

    und ermöglicht es den Beamten in Sekundenschnelle zu überprüfen,
    ob die kontrollierte Person gesucht wird oder über ein Vorstrafenregister verfügt,
    und wenn ja, warum.

    Die "Straferkennungs-App" soll künftig für alle Cops verfügbar sein.
    Je erfolgreicher das Spiel mit der App ist, desto mehr Menschen werden gescannt,
    wenn das Thailandweit von vielen Menschen gespielt wird,
    kann kaum noch ein STraftäter ungescannt eine Strafe überqueren.

    Um das in der späteren Entwicklung für alle interessant zu machen,
    gibt es für jedes erkannte Monster eine Prämie,
    die zunächst als viruelles Spielgeld verbucht wird.

    Je besser das Spiel aufgebaut ist, desto schneller kann man sagen,
    hat man ein Land in einen Orwell Überwachungsstaat verwandelt,
    wo jeder das Spiel spielt, und jeden jederzeit einscannt, also mit dem Ball beschiesst.
    Nur schnelle Server und schnelles Internet, und schon ist die Antwort da,
    Monster getroffen, dann haben die Behörden gleich die aktuellen GPS Daten der Zielperson.

  9. #58
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.396
    Du solltest wirklich aufhoeren, den Wochenwitz zu lesen, versuchen zu verstehen und dann auch noch zu interpretieren.

  10. #59
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.721
    nagut,

    für Dich der englische Artikel;

    On the night of August 15 the Chonburi provincial Police, with assistance from the Tourist Police Dept and over one hundred volunteers, set up two crime prevention checkpoints on the main highway in and out of Pattaya.
    One was in front of the Floating Market and the other at the Djittabhawan Temple. All vehicles were searched for weapons, drugs and bomb making materials.
    A new application

    is being used which records ‘the history of high risk groups’

    that is connected to a police database.

    Anybody with a criminal record can now be immediately identified and a list of offences is displayed on the app.

    Pol Col Luechai said that the checkpoints were ordered following ‘the unrest situation in many areas’ and to prevent that problem from expanding into the Chonburi area.
    Police Checkpoints With New Criminal Detection Mobile App Goes Live in Pattaya | Pattaya One, News for Pattaya Thailand

    das die App laufend verbessert, angepasst und die Database vergrössert wird,

    ist doch klar.

    Natürlich wird sie Anwenderfreundlicher werden,

    und die Anwendungsfreundlichkeit wird von der Struktur beherrscht,
    mit der die Leute vertraut sind,

    und das wird mit Sicherheit für den Prozess des "Eiscannens" des Gesichtes, das Pokemont Go werden,

    ob man nun einen Knopf drückt, oder einen Pokemontball auf das Gesicht wirft,

    spielt im Grunde keine Rolle,

    denn die Grundzüge des Spiels,

    fangt die bösen Buben / fangt die Monster

    sind identisch.

    Da wir öffentlich zugängliche Fahndungsfotos haben,
    doch nur eine Frage der Zeit,
    bis diese Ap für JEDERMANN im Umlauf ist.

  11. #60
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.721
    die neue Entwicklung :

    Pokemont ist UN-Thai

    das Pokemont Go spielen in der Öffentlichkeit stellt einen Angriff auf die th. Wertegemeinschaft dar,
    da es die Formen des öffentlichen verhaltens miteinander (wie man zB aneinander am Bürgersteig aneinander vorbei geht)

    untergräbt,

    da spielsüchtige Personen wie ferngesteuert durch die Stadt wandeln,
    und das Strassenbild zu einem Irrenhaus verwandeln, was nicht akzeptierbar ist.

    Polizei: Kampfansage an Pokémon
    Bangkok -

    Die Polizei will Fahrer und Fußgänger verhaften,

    die auf zehn großen Bangkoker Straßen Pokemon Go spielen. Damit soll die Anzahl der Unfälle verringert werden, die durch das Spiel ausgelöst werden.

    50 Beamte sollen auf den Straßen patrouillieren und Leute fotografieren, die gegen Vorschriften verstoßen, kündigte der kommissarische Bangkoker Polizeichef Sanit Mahathavorn an. Die Polizei übernimmt damit eine neue Rolle und „fängt die Pokémon-Fänger“.
    Die Patrouillen sollen insbesondere in den Vierteln Sukhumvit Road und Phaya Thai Road stattfinden, weitere auf den Straßen Rama I., Rama IV., Henri Dunant, Sathon, Phtetchaburi, Phahon Yothin und Vibhavadi.
    Diese Straßen sollen für Pokémon-Go-Spieler No-Go-Zonen werden, weil Beamten aufgefallen sei, dass die Anzahl der Verkehrsunfälle hier zunahm und dies auf das Spiel zurückzuführen sei, gab Sanit zu verstehen.

    Mit Statistiken wurde diese Behauptung allerdings nicht untermauert. Daran arbeite man noch, hieß es.

    Spielern droht eine Geldstrafe von 1000 Baht, wenn sie beim Spielen ein Fahrzeug fahren oder auf den Straßen entlang rennen und ein „unflätiges Verhalten“ an den Tag legen.
    es wird auf einen neuen Moral Codex hinaus laufen,

    weil der Führung vor Augen geführt wurde,

    das es nur eines globalen Spielkonzerns bedarf,
    um innerhalb kürzester Zeit das Land zu verändern.

    Thainess und UN-Thai Verhalten werden daher immer stärker zukünftig polarisiert werden,

    und leider geht letzteres nur unter Zuhilfenahme von Feindbildern.

    Auf der anderen Seite,
    wenn China, USA, Japan, als Partner wegbrechen, nur der Versuch, mit Russland, Freundschaft zu bauen,
    (doch selbst russische Konzerne, wie Vodka Hersteller fahren ihr Werbebudget in Thailand herunter)

    kann man nur sagen, ein einsamer Weg.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3. Wochen Ferien. Ein Mix aus Nord und Süd
    Von scirius im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.10, 10:25
  2. Und noch ein neuer
    Von Hitori im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 19:59
  3. Und wieder ein "Neuer"
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.02, 21:38
  4. und wieder ein Neuer...
    Von philipp im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 10:46