Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Ein dicker Brocken

Erstellt von Claus, 27.04.2002, 15:21 Uhr · 17 Antworten · 3.023 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Claus

    Registriert seit
    24.10.2001
    Beiträge
    192

    Ein dicker Brocken

    Ich hätte da mal ein "kleines" Problem und hoffe hier mal auf konstruktive Vorschläge.

    Auf meinen Seiten Thailand -The Land Of Smile- handelt ein Teil von den "Geistern Thailands". Der Inhalt dieser Seiten wurde von 7e11 erstellt und ist recht interessant, denke ich. Nun hat Sven einen digitalisierten Film über eine "Geisterbeschwörung", den ich gerne auf diese Seite einbinden möchte. Nur das ganze hat da einen Nachteil ! Das Filmchen ist ca. 30 MB gross !!! Und das ist nun doch ein wenig herb viel.

    Hat jemand einen Vorschlag, wie man das "Teil" auf eine "aktzeptable" Grösse bringen könnte. Ich hab davon absolut 0 Ahnung.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Ein dicker Brocken

    Hallo Claus,

    in welchem Format ist der Film denn zur Zeit ?

    Gruss

    Udo

    Letzte Änderung: Udo am 27.04.02, 16:22

  4. #3
    Avatar von Claus

    Registriert seit
    24.10.2001
    Beiträge
    192

    Re: Ein dicker Brocken

    @ Udo:

    Danke für dein Interesse. Ich muss da mal selbst nachfragen bei Sven.

    Gruss

    Claus

  5. #4
    Avatar von

    Re: Ein dicker Brocken

    Hallo....

    Ich habe den Film von einem Video mit dem Programm -PowerVCR- auf die Festplatte als MPG-Datei kopiert.Und jetzt kann ich es mir mit den Windows-Mediaplayer anschauen.Momentan sind es noch drei Dateien die ich noch "zusammenschneiden" will mit einen gesammten Umfang von mörderischen 30 MB,wobei ich aber noch einiges Wegfallen lassen will,und sozusagen nur die Highlight zusammenpacken.

    Das alles liegt ungepackt vor,ich weiss selber nicht wie man einen Film zum Online-schauen downloadbar macht.
    Ich könnte das ganze nochmal von vorne Digitalisieren,wenn jemand also einen Tip hat mit welchen Programm das am Besten geht,oder wie man die vorhandene MPG-Datei zum schrumpfen bringt wäre ich sehr dankbar.
    Gruß Sven

  6. #5
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Ein dicker Brocken

    MPG-Format ist ja schon recht ordentlich (im Gegensatz zu AVI) komprimiert. Wenn Du weitere nennenswerte Verkleinerungen erreichen willst, wirst Du wohl am Bild selbst arbeiten müssen.
    Das heißt dann: Bildgröße, Auflösung oder Farben reduzieren.
    Tut mir leid, aber eine andere Lösung weiß ich auch nicht.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  7. #6
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Ein dicker Brocken

    Das Format (die Bildgröße) des Movies spielt eine große Rolle.
    Wenn es in MPG-format bereits über 30 MB sind, dann kannst du nicht mehr sehr viel rausholen (Datenmenge verkleinern).
    Du könntest ja auch einzelne Szenen herausschneiden und in einzelnen Packages von 1-3 Mega ablegen. Eventuell mit .....l und Kommentaren zu den einzelnen Szenen....


  8. #7
    Avatar von Visitor

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    1.093

    Re: Ein dicker Brocken

    Da gibt es den Realplayer von Realnetworks (*.ram) oder den Quicktime Player (*.mov) von Apple als alternativen zum MPEG-Format.

    Hierbei wird der Realplayer, hisichtlich der Datenkompression, wohl die Nase vorn haben.

    Die Player der beiden Formate sind kostenlos erhältlich.
    Um jedoch eine Datei in das entsprechenden Format zu konvertieren ist die kostenpflichtige Version Realplayer Plus bzw. Quicktime Plus erforderlich.
    Kostenlose alternativ Programme sind mir derzeit nicht bekannt.

  9. #8
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Ein dicker Brocken

    Anmerkung:

    Der Apple QuickTime Player spielt sowohl MPEG als auch .AVI und das interne .MOV Appleformat, inclusive anderer Formate ab und ist auch nicht als Kompressionstool zu sehen.

    Der Player ist kostenlos.

  10. #9
    Avatar von

    Re: Ein dicker Brocken

    Tja.....was nun? Geld ausgeben für den Realplayer wollte ich nicht.
    Ich denke ich werde den Film nochmal neu Digitalisieren und nur sehr kurz halten und oder versuchen die Quallität zu mindern.Mal schauen wie es danach aussieht.Danke für eure Tips!!!
    mfg Sven

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Ein dicker Brocken

    @7e11
    Vielleicht meldet sich noch jemand bei Dir, der im Besitz der Pro-Version ist und das für Dich konvertieren kann. Ich hab die aber auch nicht.
    mfg jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Thais werden immer dicker!
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 04.12.17, 04:27
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.11, 04:17
  3. Werden Kinder immer dicker?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.05.11, 18:30
  4. Thailaendische Jugend immer dicker ?
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.05, 10:23