Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

E book reader

Erstellt von schmalzf, 24.02.2014, 13:53 Uhr · 23 Antworten · 2.526 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    "AHA"........na also !! Nun solltest Du noch Mitglied einer Bibliothek sein oder werden...........!!! Ich bin sehr zufrieden und lese täglich auf meinem Tablett.....und habe sogar thailändische Krimis gefunden!!! "Der Tote trägt Hut" von Collin Cotterill, der lebt in Chumphon!! er hat noch weitere Bücher, wie: "Dr.Siri-Paiboun-Romane" über einen Arzt als Leichenbeschauer etc............ sehr amüsant geschrieben und in Thailand handelnd.
    Daher muß ich zur Zeit noch kein E-reader haben, mir genügt das gratis Leihen aus öffentlicher Bibliothek!

    Natürlich ist ein Papier-Buch das Beste, ich blättere auch gerne......................besonders, wie oben genannt!!

    Jetzt muß ich nur noch meine komplette Bücher-Bibliothek von zu hause hierher schaffen, aber wie?? Habe die komplette "KARL MAY" Bände von 1-80 zu hause stehen, hier habe ich Zeit zum lesen, nur, zB. 3 Bände wiegen genau 1KG, zu schwer für den Koffer, muß mal überlegen wegen See-transport nach hier???? Und wenn ich ausgelesen habe, werde ich diese Bücher hier vür etwas "kleingeld" verscherbeln............... Wer gerne möchte, einfach kontaktieren

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Habe die komplette "KARL MAY" Bände von 1-80 zu hause stehen, hier habe ich Zeit zum lesen, nur, zB. 3 Bände wiegen genau 1KG, zu schwer für den Koffer, muß mal überlegen wegen See-transport nach hier???? Und wenn ich ausgelesen habe, werde ich diese Bücher hier vür etwas "kleingeld" verscherbeln............... Wer gerne möchte, einfach kontaktieren
    Die kannst du auch Zuhause lassen - wer schleppt denn noch Bücher mit?

    Mittlerweile ist https://www.readfy.com am Start, über die du - wie bei Spotify Musik - Bücher kostenlos lesen kannst.

  4. #13
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191
    Besitze ein Sony PRS-T1 mit seeehr vielen Büchern drauf. Bin auf Hörbücher umgestiegen, da das Lesen mir Kopfschmerzen bereitet.
    Wenn Interesse besteht, dann PN an mich.

  5. #14
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @wolle..........wie bekommst Du die Hörbücher runter? Gibts da ein spezielles Programm und wo hörst Du dann?? Am PC oder eventuell auch am Tablett? Bis dato hatte ich hin und wieder eines auf CD zu hause, und mag keine CDs sammeln?! jetzt lebe ich aber hier in Baan Krut.............. Gibts irgendwo eine Bibliothek dazu oder mußt diese kaufen bei zB. Amazon? Das will ich nicht so gerne.

  6. #15
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @navita...........ist event. eine tolle Sache, muß mir das genauer ansehen!? Wenns gratis ist, bin ich dabei, aber momentan kann man darin nicht offline lesen, muß online sein......... habe mich jedoch schon mal angemeldet dazu, bin gespannt?

    übrigends, meine Karl Mays habe ich noch nicht gelesen und in Ö komme ich nicht mehr dazu, also werde ich sie hierher irgendwie bringen.

  7. #16
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191
    Der Download von eBooks ist bis auf die Kostenpflichtigen nicht legal. Ich weiß nicht, ob man hier Quellen nennen darf. Einfach nach "ebooks warez" googeln. Bei usenet oder usenext hatte ich mal ein Jahr abonniert. Dort hatte ich meine Bücher bezogen. Da gab es einen Uploader "Deckar & Asgard" Dort wurden komplette Sammlungen angeboten. Bearbeitet: Jetzt habe ich gelesen, dass nach der Quelle von Hörbüchern gefragt wurde, sorry. www.hoerbuch.t* oder nach "Hörbuch Warez" googeln. Leider gibt es nicht von jedem Buch ein Hörbuch. Wenn man dann glaubt, eines gefunden zu haben, kann es ein Hörspiel sein, die werden meist als Hörbuch angeboten. Wenn aber mehrere Sprecher genannt werden, ist es ein Hörspiel. Ich höre z.Z. die Wallander Reihe von Henning Mankell. Ein Hörspiel davon (Das unsichtbare Gesicht) ist stark vom Buch abgewichen. Der Film ebenso. Die Feinheiten des Buchautors kommen im Hörspiel und im Film nicht zum tragen. Aus meiner Erfahrung höre ich nur Hörbücher oder lese welche, die ich nicht als Hörbuch bekomme. Man kann die Hörbücher mit jedem MP3 Player abspielen. Ich nutze mein Smartphone mit dem App "Smart AudioBook Player". Wenn man da unterbricht beginnt es wieder 10 Sekunden vor der Pause. Sehr zu empfehlen. Ich liege hier am Strand auf meinem Liegestuhl und habe das Smartphone neben meinem Kopf zu liegen. Da brauche ich keine Kopfhörer. Wenn ich es doch mal lauter haben will, nutze ich meinen Bluetooth-Lautsprecher im BVB Look.
    Der eBook Reader ist nicht mehr zu verkaufen. Ich hänge doch noch an ihn und bekomme ja nicht alles als Hörbuch.

  8. #17
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    wolle..............danke, werde mir mal die "hörbücher" ansehen........im Netz!

  9. #18
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    An ALLE hier, die noch was zum Ausleihen suchen, E-BOOKS vom Goethe-Institut !!

    die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Startseite

  10. #19
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Hallo Leute,

    ich hab damit noch keine Erfahrung.
    Es besteht meinerseits auch kein Interesse, Bücher aus dem Net runterzuladen.

    Jetzt trudeln bei mir aber immer mehr Fachzeitschriftenartikel im Pdf-Format ein, so daß Ausdrucken nicht mehr in Frage kommt. Das Lesen am PC ist nicht das Gelbe vom Ei.

    Meine Fragen:
    -Kann man einen USB-Stick an das Kindle ankoppeln und so Pdfs lesen?
    -Welcher Modelltyp ist für meine Bedürfnisse der passende? Für Funktionen, die ich nicht benutze, will ich nicht unnötig Geld ausgeben.

    -Wichtig ist die Möglichkeit, Textstellen dauerhaft zu markieren/unterstreichen.

    Gruß

    Micha

  11. #20
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191
    Zum Kindle kann ich nichts sagen. Um Zeitschriften im PDF Format zu lesen, sollte dies in Farbe sein. Das können die meisten eBook-Reader nicht. Die es können müssen oft aufgeladen werden. Ich glaube, dass alle eBook-Reader Pdf darstellen können. Mit meinem habe ich es mal versucht, habe es aber schnell vergessen, alles viel zu klein und wenn man es vergrößert wird die Navigation schon auf einer einzigen Seite zum Geduldsspiel. Selbst mit meinem 10-Zoll Tablet ist mir das Lesen von Zeitschriften/Zeitungen zu umständlich. Das mache ich nur selten. Zeitschriften/Zeitungen lese ich am PC. Ideal ist eine Pivot-Funktion des Monitors (90 Grad drehen)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. thai books
    Von Yenz im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 20:58
  2. Sicherheitslücke in Acrobat und Reader
    Von Paddy im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.09, 16:14
  3. Suche Reader’s Digest Magazin (Thai)
    Von ohlahoppla1 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.08, 22:45
  4. Acrobat Reader
    Von uf53 im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.05, 17:17
  5. Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe
    Von FarangLek im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.04, 20:19