Ergebnis 1 bis 4 von 4

DNS - Probleme?

Erstellt von strike, 24.11.2010, 00:26 Uhr · 3 Antworten · 1.047 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    DNS - Probleme?

    Beim Zugriff auf das NITTAYA habe ich aus den USA immer mal wieder - also nicht immer - DNS Probleme.
    Hat einer eine Erklaerung, warum der Hostname mal aufgeloest werden kann und mal nicht?
    Beim Eintrag eines deutschen DNS Servers ging uebrigens gar nichts mehr.
    Meine DNS Welt bricht zusammen .....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Willi
    Avatar von Willi
    Moin Moin,

    Probiers mal mit ner verschlüsselten DNA-dann funzt es wieder

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    ... Probiers mal mit ner verschlüsselten DNA-dann funzt es wieder
    Nicht jeder ist ein Profi wie Du.
    Kannst Du dem geneigten Leser noch mitteilen wie das genau geht?
    Danke.

  5. #4
    Willi
    Avatar von Willi
    @Strike,Schau Dir das TK-Logo-Maskottchen an: Es besteht aus zwei Strängen, die in regelmäßigem Abstand über einen kleinen Steg miteinander verbunden sind.
    helix_gebeugt_ico_350x350.jpg
    Beim Menschen ist die DNA zu sogenannten Chromosomen zusammengerollt. Das ist wichtig, damit die lange DNA-Kette überhaupt in den kleinen Zellkern hineinpasst. Jede menschliche Körperzelle enthält 46 Chromosomen. 23 davon stammen von der Mutter, 23 vom Vater. Insgesamt sind die Erbinformationen also auf 46 Chromosomen verteilt. Auch das TK-Logo-Maskottchen hat diese gewundene Körperform. Schau Dir das kleine Wesen einmal genau an: Es besteht aus zwei Strängen, die in regelmäßigem Abstand über einen kleinen Steg miteinander verbunden sind.

    Die DNA und damit auch das TK-Logo-Maskottchen sehen also aus wie eine Strickleiter, die sich um sich selbst dreht und die durch Sprossen verbunden ist. Experten nennen diese Strickleiter "Doppelhelix". Die Struktur ist natürlich nicht zufällig so gewählt: Sie ist für die Vererbung wichtig. Wird eine weibliche Eizelle von einer männlichen Samenzelle befruchtet, kommt es bei der darauffolgenden Zellteilung zu einer komplizierten Reaktion: Wie bei einem Reißverschluss öffnen sich die beiden Stränge der DNA und das genetische Material wird für den Nachwuchs kopiert. Denn nur wenn die Zellen der Nachkommen genauso viel DNA haben wie die Zellen der Eltern, können sie auch funktionieren. In jeder neuen Körperzelle des Babys besteht die DNA dann wieder zur Hälfte aus mütterlicher und väterlicher DNA. Deshalb ähnelt jedes Kind seinem Vater und seiner Mutter.

    Willi

Ähnliche Themen

  1. SAT-Probleme
    Von alhash im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.12, 18:35
  2. Probleme mit den "pn" ??
    Von zero im Forum Forum-Board
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 17:42
  3. Probleme mit TGN
    Von Zange im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 18:19
  4. DB-Probleme am 22.11.´04
    Von Visitor im Forum Forum-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.04, 06:36