Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

Erstellt von Mr. Yim, 21.07.2003, 10:21 Uhr · 10 Antworten · 3.243 Aufrufe

  1. #1
    Mr. Yim
    Avatar von Mr. Yim

    Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    Hallo allerseits!

    Welche technischen Moeglichkeiten gibt es, in Thailand (insbesondere Pattaya) ausser DW-TV auch andere deutsche Sender (RTL, Pro7, SAT1, etc.) zu empfangen?

    Es geht das Geruecht, man koenne von hier aus neuerdings auch irgendwie den Astra-Satelliten anzapfen?

    Oder geht das nur uebers Internet?

    Freue mich ueber jeden Tip!

    Vielen Dank,

    Mr. Yim

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    @ Mr.Yim
    :-)

    Willkommen bei Nittaya.de

    Für die meisten wird das Internet die richtige und ökonomisch sinnvolle Lösung sein. Für Fans von gigantischen Satelliten-Empfangsanlagen ist theoretisch auch ein Empfang deutscher Privatprogramme über die Astra-Satelliten möglich. Aber die Empfangsanlagen müßten professionelle Hochleistungsantennen mit erheblichen Durchmessern so um die 5 Meter sein. Ob das das diese Programme wert sind? Dann wird ich schon eher English lernen und die die regionalen Pay-TV-Angebote der Region in dieser Sprache nutzen, da das Film und Serienangebot deutsche Privatsender doch sehr US-lastig ist. Empfangsberichte für Astra aus Thailand habe ich trotz intensiver Suche in der Sat-DX-Szene bisher nicht gefunden.
    Jinjok

  4. #3
    Mr. Yim
    Avatar von Mr. Yim

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    Hallo Jinjok!

    Danke fuer die nette Begruessung und rasche Antwort!

    Sowas in der Art habe ich mir schon gedacht!

    Ich persoenlich bin sowieso mit den amerikanischen Originalfassungen der Filme zufrieden, es ging eher darum, eine deutsche Kneipe in Pattaya mit ein paar "Heimatsendern" wie RTL und Pro7 auszustatten.

    Allerdings scheint das tatsaechlich technisch bisher kaum durchfuehrbar zu sein. Ich hatte nur ein Geruecht gehoert, dass es da jetzt eine neue, weniger aufwendige, Moeglichkeit geben soll, an das Astra-Angebot auch hier in Thailand ranzukommen.

    Bisher habe ich dazu aber noch nirgendwo naehere Informationen finden koennen. Vielleicht ist also auch garnichts dran.

    Trotzdem Vielen Dank,

    Gruesse,

    Mr. Yim

  5. #4
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    @ MrYim

    Du bist halt im falschen Land für solche TV-Genüsse. Im südlichen Afrika hättest Du kein Problem mit so einem Projekt. Im Süden des schwarzen Kontinents sind eine handvoll deutscher Sender im Digitalpaket von Multichoice South Afrca als Pay-TV empfangbar: ARD, ZDF, 3SAT im Wechsel mit PRO7, RTL, Sat*1 und DW-TV. Alle Länder vom Tanjanika-See bis Kapstadt einschließlich Madagaskars werden davon berieselt.


    Quelle: © www.panamsat.com

    Das ist auch im Moment weltweit die einzige Region außerhalb Europas, wo deutsche Programme über Satellit angeboten werden. Abgesehen von DW-TV und dem volkstümlichen German Pay-TV in den USA und Canada.

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    Zitat Zitat von Jinjok
    @ Mr.Yim
    :-)

    Willkommen bei Nittaya.de

    Für die meisten wird das Internet die richtige und ökonomisch sinnvolle Lösung sein. Für Fans von gigantischen Satelliten-Empfangsanlagen ist theoretisch auch ein Empfang deutscher Privatprogramme über die Astra-Satelliten möglich. Aber die Empfangsanlagen müßten professionelle Hochleistungsantennen mit erheblichen Durchmessern so um die 5 Meter sein.
    Jinjok
    Hallo Jinjok !
    Gib mir bitte mal genauere Daten.
    Fuer deutsche Sender hier wuerde ich schon gerne tief in die "Portokasse" greifen und 5 Meter habe ich in meinem Garten noch frei.

    Was brauche ich und bekomme ich das auch in Thailand ??

    Gruss

    Otto

    der bei mehr deutschem TV im Nittaya weniger posten wuerde.

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    @ Otto-Nongkhai
    Wie Du bereits gelesen hast ist es mir nicht gelungen jemand zu finden, der im Internet über seine Empfangsversuche in Thailand berichtet hat. Daher kann ich Dir auch keine Daten liefern.
    Jinjok

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    Schade ,Jinjok ,

    da muss ich wohl weiterhin das Nittaya " begluecken "

  9. #8
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?


    Ja, wenn Du nicht nach Afrika umziehen möchtest (die haben auch guten Foren ) wirst Du wohl weiter hier schreiben müssen.
    Jinjok

  10. #9
    Mr. Yim
    Avatar von Mr. Yim

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    @ Jinjok

    Hmm, trotz des Aufwandes....

    Hast Du denn irgendeinen Tip, wie man rausbekommen koennte, welches Equipment man genau dafuer braucht und wo es das gibt?

    @ Otto

    Wenn Du was genaueres rauskriegst, schreibst Du es dann bitte auch hier ins Forum?

    (Ich werd dasselbe natuerlich auch machen!)

    Gruesse,

    Mr. Yim

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?

    @ Mr.Yim

    Es gibt sogenannte Sat-DXer. Das sind leute, die sich weniger für das zu empfangende TV-Programm an sich interessieren, sondern vielmehr dafür, welche möglichst exotischen Sender bzw. Satellitenpositionen. Typischerweise haben sie nicht eine festinstallierte Antenne, sondern eine drehbare Anlage, die verschiedenen Positionen anfahren kann.

    Diese DXer sind über die ganze Welt verstreut und haben auch Internet-Foren. Vielleicht fenst Du ja auf diesem Wege jemand, der an Deine Küste wohnt. Alternativ könntest Du Dich auch an einen SAT-Ausrüster wenden mit der Bitte, einen Empfangsversuch zu unternehmen. Die Gegend von Pattaya ist dazu relativ gut geeignet, da Du nach Westen freie Sicht brauchst. Und zwar darf auch in einiger Kilometer Entfernung die Sicht nicht durch einen Berg oder hohe Gebäude verbaut sein, damit das ohnehin extrem schwache Signal überhaupt aufgefangen werden kann.

    Wenn Du jemanden findest, der Dir dabei behilflich ist, dann wäre meine Strategie zuerst zu versuchen den Hotbird auf 13°Ost zu empfangen, weil einge seiner Satelliten einen erweiterten Beam haben, der westliche Bereiche von Asien abdeckt. Damit könnte man schon mal exakt die Richtung (Himmelsrichtung und Neigung der Schüssel) bestimmen. Wenn die Richtung für 13°Ost gefunden ist, dann muß man nur noch versuchen, ob man einen deutschen Sender (ARD, ZDF, VOX, RTL2, S-RTL) reinbekommt.

    Wenn das klappt, dann kann man versuchen die Anlage weiter östlich zu drehen um die Position von 19°Ost zu fangen. Eeevntuell kannst Du ja auch einen Kontakt zum Kabelanbieter von Pattya finden. Die haben auf dem Dach eine Reihe ausreichend großer Schüsseln. Vielleicht ist ja eine Reserveanlage dabei, die man für so einen Empfangsversuch nutzen kann um die Schüsselgröße zu ermitteln. Du müstest halt nur ausreichend Schmiermittel einsetzen um das Ganze in Gang zu setzen. Und technisch Interessierte lassen sich für einen solchen Versuch garanitert begeistern.
    Viel Spaß und Erfolg
    Jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Fernsehen in Thailand
    Von nicknamevergessen im Forum Computer-Board
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 11.08.14, 11:44
  2. Deutsches fernsehen in thailand
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 19:47
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44