Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 289

Deutsches Fernsehen in Thailand

Erstellt von nicknamevergessen, 05.07.2009, 20:58 Uhr · 288 Antworten · 44.710 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    nach 6 Moanten ist der Preis dann teurer, als global tv,
    die Frage ist nur, ob die in Deutschland nicht vorher von der GEZ dicht gemacht werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von HelgeHase

    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    10

    Dt. Fernsehen in Thailand über yourhome.tv

    Möglich, aber für das Geld kann man es riskieren

  4. #43
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    früher konnte man über

    TV Live Stream kostenlos Fernsehen online Internet TV RTL Now Sat1

    auch diverse Livestream Programme sehen,

    doch der Unterschied zwischen einem legalen Livestream und einem illegalen ist einfach auszumachen,

    viele Sendungen von ZDF und ARD werden auf ihren Internetseiten nicht in den Livestream eingegeben,
    weil die Sendung aus urheberrechtlichen Gründen nur Lizenzrechte für Deutschland besitzt,
    es erscheint dann die Tafel, dass die Sendung aus Lizenzgründen nicht zur Verfügung steht.

    Diese Probleme hat ein illegaler Anbieter nicht,
    weil er einfach selber alles von seinem deutschen Anschluss ins Netz streamt und im Ausland solange vermarktet,
    bis man ihm die Bude dicht macht.

    Stimmt, 1.200 Baht ist vom Preis das Risiko wert,
    wenn man sich auf das Spiel einlassen will.

  5. #44
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    nach 6 Moanten ist der Preis dann teurer, als global tv,
    die Frage ist nur, ob die in Deutschland nicht vorher von der GEZ dicht gemacht werden.
    Was soll denn die GEZ damit zu tun haben. Neuerdings sind ja bei GEZ-Zahlungen ALLE Geräte eingeschlossen, die rein theoretisch Sendungen empfangen können, also z.B. auch Kühlschränke und erst recht Internet-Software.

    Die Frage der Legalität beschäftigen eher andere, z.B. die Sender, die seit Jahren vergeblich versuchen, gegen Save.tv und Shift.tv vorzugehen, die aber nun eine überraschende Zwischenmeldung vom Gericht erhalten haben: die müssen sogar Lizenzgebühren zahlen.
    Aber Yourhometv, GlobalTV oder auch OTR können das eh völlig egal sein, denn die sitzen ja im Ausland (im Gegensatz zu Save.tv).

    Daher fallen weder GEZ-Gebühren für Thai-Expats an noch können die Sender agieren (vielleicht über Interpol oder so, aber der Aufwand wäre wohl enorm und zudem scheint es den Sendern eh egal zu sein, da es ja um die verlorenen Werbekunden geht, die im Ausland aber eh nur teilweise deutsche Produkte erwerben können und die Software per IP in Deutschland nicht genutzt werden kann).
    Daher denke ich, da wird nicht viel Gefahr drohen.

    Leider fehlt bei Yourhometv HD und die Ladegeschwindigkeit und die Komfortabilität ist etwas schlechter als bei GlobalTV. Es gibt einige unterschiedliche Sender (bei beiden Pro und Contra) - insgesamt aber durchaus empfehlenswert - zumal bei dem aktuellen Angebot. Wir werden hier in Zukunft beides parallel nutzen (dann können auch mehrere gleichzeitig schauen), plus Save.tv, weil der Download hier noch am besten ist.

  6. #45
    Avatar von HelgeHase

    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    10

    Dt. Fernsehen in Thailand über yourhome.tv

    Da hast Du vollkommen Recht.
    Aber was wäre wenn man nicht in Deutschland das Signal auffängt? Die angrenzenden Länder haben ebenso deutsche Sender, und mit einer Satellitenschüssel auf dem Wohnwagen konnte ich auch im Süden Spaniens meine deutschen Sender haben.
    Die Spanier zahlen aber nichts für das deutsche TV, können aber dieselben Sendeg empfangen

  7. #46
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    gerade bei PAY TV Sendungen, Fussballübertragungen in HD,
    ist es ein Frage der Zeit,
    bis Sky ein kodiertes Signal mit der Kartenabo-nummer ins Bild einspeisst,
    dann kann man später, wenn das Programm übers Internet illegal verbreitet wird,
    genau feststellen, welcher Abonent von Sky hier sein Signal kommerziell verbreitet.

    Die Rechtssprechung zum Schutz des Urheberrechtes, wie in Deutschland,
    mag in Thailand zwar noch nicht angewendet werden,
    aber es ist eine Frage der Zeit,
    bis illegale Musik, Film und Stream TV Downloads über Feststellung der ip Adressen,
    ebenso verfolgt werden, wie in anderen Ländern.

    Bevor ich was illegales nutze, geh ich lieber den legalen Weg,
    stell mir ne Sling Box in Deutschland ins Wohnzimmer,
    und nutze die Programme von Thailand aus, nur für mich privat,

    aber das ist eine persönliche Entscheidung.

  8. #47
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ... Bevor ich was illegales nutze, geh ich lieber den legalen Weg,
    stell mir ne Sling Box in Deutschland ins Wohnzimmer,
    und nutze die Programme von Thailand aus, nur für mich privat,

    aber das ist eine persönliche Entscheidung.
    @DisainaM.
    bin mir gar nicht so sicher, ob das wirklich den Bestimmungen von SKY entspricht.
    SkyGO kann ich nur via Proxy aufrufen.
    Warum, wenn doch ueber die Credentials klar ist wer es nutzt (und bezahlt)?

    Ansonsten: IPv6 wird es richten.

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Sky hat in England sowieso ein anderes System, als die GEZ,
    wo jeder Bürger seine persönliche TV Lizenz erwirbt.

    TV Licensing - Check if you need a TV Licence

    Wenn nun ein PAY TV Nutzer mit Sky-Abo das Programm selber ins Net streamt,
    und damit Kasse macht, (also nicht für den privaten Bedarf),
    ist es klar, dass es illegal ist.

    Ansonsten wird es wohl noch einige Zeit dauern,
    bis man den illegalen Stream-verwertern den Garaus macht,
    und ähnlich, wie bei den Musik Downloadern, sich mittels der IP Logs an die Nutzer wendet.

  10. #49
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Sky hat in England sowieso ein anderes System, als die GEZ,
    wo jeder Bürger seine persönliche TV Lizenz erwirbt....
    Mag sein.
    Aber fuer mich ist damit die Frage wegen SkyGO nicht beantwortet.
    Oder was uebersehe ich?


  11. #50
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    @DisainaM.
    bin mir gar nicht so sicher, ob das wirklich den Bestimmungen von SKY entspricht.
    SkyGO kann ich nur via Proxy aufrufen.
    Warum, wenn doch ueber die Cerdentials klar ist wer es nutzt (und bezahlt)?
    Ihr meint 2 unterschiedliche Dinge.
    Am Proxy ist der DFB, bzw. die DFL Schuld. Er vergibt die Senderechte für die Bundesliga regionenweise (z.B. nach Ländern, Kontinenten).
    SkyGO hat nun mal nur die Erlaubnis, in Deutschland und Österreich zu senden und muss daher entsprechende Schutzmaßnahmen treffen (was nicht gerade im Sinne von Sky sein kann). Aber geschützt werden soll damit z.B. TRUE in Thailand, die ja hier die Bundesligarechte haben. Die Deutschen in Thailand würden das TRUE-Angebot ja auch gerne nutzen, wenn TRUE ebenfalls alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und jederzeit nach Eigenbedarf zeitversetzt, sowie die Konferenzen zeigen würde. Tun sie aber leider nicht.
    Ich habe trotzdem TRUE (wegen andere Dinge), aber bin schon fast gezwungen, Sky ebenfalls zu nutzen. Damit schade ich ja auch niemanden - höchstens mich durch Doppelzahlung.

    DisainaM meint aber die privaten Streams, bei denen man sein Programm für andere im Internet verfügbar macht (ob nun Filme oder Sport ist ja egal). Das schadet dann natürlich auch Sky, weil die Mitzuschauer ja keine Gebühren zahlen, und zusätzlich TRUE u.a.
    Da sich hier auch niemand anmeldet, kann Sky nicht herazusfinden, wer die Zuschauer sind, aber sehr wohl, wer der illegale Sender ist. Bei Filmen wird das ja längst gemacht, wenn es z.B. um die Oscar-Preversionen handelt. Nur wird es trotzdem ins Netz gestellt und scheinbar nicht verfolgt. Hierbei kann es aber durchaus daran liegen, dass so mancher Film gerade durch illegale Kopien erfolgreich wird. Solche Fälle gab es ja im Musikgeschäft schon massenhaft.
    Und wer weiß, wieviel schon Skykunden geworden sind, weil sie durch illegale Quellen auf den Geschmack gekommen sind, aber die meistens miese Qualität und die zahlreichen Ausfälle der Streamer nicht mehr ertragen konnten.

    Man sollte eh in heutiger Zeit die Lizenzpolitik mal überdenken und die Welt nicht mehr in Länder und Regionen aufteilen. Völlig altmodisch und dank Internet ja auch kaum noch praktikabel.

Seite 5 von 29 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches fernsehen in thailand
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 19:47
  2. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14