Seite 21 von 29 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 289

Deutsches Fernsehen in Thailand

Erstellt von nicknamevergessen, 05.07.2009, 20:58 Uhr · 288 Antworten · 44.704 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Die Satbeams hatte ich mir schon angeschaut. Das geht ja immer nach bestimmten Leistungswerten und eine gute Antenne ist der beste Verstaerker. Da der Satellit nicht ganz bloed steht, kaeme es auf einen Versuch an, ob man das Ku-Band Signal kriegt. Aber das muss erstmal auf sich warten lassen. DW gibt es glaube ich auch auf Telkom1, aber den Mist braucht kein Mensch.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    DW fuer Suedostasiean ist unveraendert auf 105.5° Ost.
    Nur, dass der Satellit jetzt Asiasat 7 heisst.

    AsiaSat 7 at 105.5°E - LyngSat
    3760 H tp 4H

    Meine ca. 15 Jahre alte Schuessel ist noch ausgerichtet und staubt vor sich hin.
    Receiver ist im Schrank verstaut. Kabel hinterm Schrank zusammengerollt.
    Solange hier keiner den Schalter fuers Internet umlegt, wird das auch so bleiben.
    Und der Kurzwellen Empfaenger ist eh hinueber

  4. #203
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Keine Chance den Ku Band Transponder von 68.5 mit einem 3 m Dish in Thailand zu empfangen . Das haben schon andere mit grösseren Schüsseln versucht . (C-Band ist kein Problem)

  5. #204
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Als ich Anfang der 90ger Jahre in Deutschland versuchte, Thai TV aus Thailand zu empfangen,
    ich meine es war 78 Grad Ost, mit einem derart flachen Elvationswinkel,
    dass die Antenne entweder auf einem Hochhausdach stehen musste,
    oder aber in Sat Richtung, auf ca. 500 Meter keine hohen Bäume stehen durften,
    da war schon klar, dass der Empfang nur an bestimmten Tagen, mit besonders guten Witterungsverhältnissen möglich war.

    Aber für Hobby DX, die ebenso, wenn sie die Schüssel bis an den Anschlag, auf 90 Grad West fuhren,
    fand man doch in ziemlich guter Qualität den mexikanischen Sender Galavision,

    war klar, dass es hier nicht darum geht, SAT TV in guter Qualität zu empfangen, um das TV Programm gezielt konsumieren zu können.
    Die Stöhrungseinflüsse bei dem flachen Winkel waren einfach zu gross.

    Als dann im November 1997 Thai TV5 auf Thaicom auf Sendung ging, wobei auf Hotbird eine DX Frequenz gemietet wurde,
    und das Programm von Thaicom in Israel upgeloadet wurde,
    war klar,
    qualitativer TV Empfang bei einer 10.000 km Entfernung,
    funktioniert nur, wenn am Rande des HQ Foodprints das Programm aufgefangen und zu einem weiteren Satelitten, mit anderem Foodprint hochgeladen wird.

    Mit Zeiten des schnellen Internet hat sich alles verändert,
    heute werden die Streams per WWW weltweit übertragen,
    es ist alles eine Frage des Access (der Zugang .-spasswörter),
    und der aufzuwendenden Mittel, um den Access aufrecht zu halten.

  6. #205
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Für uns Leute (Farangs aus Deutschland) hier in TH ist doch eher streamen angesagt. Wer setzt sich schon mitten in der Nacht um 1:15 bzw. im Winter um 2:15 an die Glotze um deutsches Fernsehen live zu sehen.
    Da zeichne ich mir schon lieber die Sendungen auf und schau sie mir zu einer angenehmeren Zeit an.

  7. #206
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    was meinst Du, wer bei den Privaten durchgesetzt hatte,

    dass nachts um 4.00 gute Spielfilme laufen müssen ?

    Das Programmschema zu der Zeit ist nicht für die Deutschen in Deutschland,

    denn die fragen sich bestenfalls, - wer schaut sich denn um die Zeit dir Filme an ? -,
    ja, wer wohl
    Expats, die dann gerade 8 Stunden hinter der (( Greenwich Mean Time (GMT) )) Zeit sind.

  8. #207
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    was meinst Du, wer bei den Privaten durchgesetzt hatte,

    dass nachts um 4.00 gute Spielfilme laufen müssen ?

    Das Programmschema zu der Zeit ist nicht für die Deutschen in Deutschland,

    denn die fragen sich bestenfalls, - wer schaut sich denn um die Zeit dir Filme an ? -,
    ja, wer wohl
    Expats, die dann gerade 8 Stunden hinter der (( Greenwich Mean Time (GMT) )) Zeit sind.
    Könntest du das in einem verständlichen Deutsch übersetzen?

  9. #208
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Ein gewagte Theorie mit den Filmen fuer Expats, wenn man mal bedenkt, dass sich die Privaten besonders viel Muehe geben, dass ihre Inhalte nicht im Ausland gesehen werden koennen.
    Ist wohl doch eher was fuer Nachwaechter, Portiers und Schlaflose in D Land.
    Sind ja auch meist Wiederholungen aus dem Abendprogramm.
    Billige Schleifen aus dem Sendeautomaten sind angesagt.
    Die extrem enthirnten Inhalte einiger privater "Nachtprogramme" darf man eigentlich gar nicht kennen.
    Kommen staendig Telefonnummern.
    Hab mal versehentlich reingezappt
    Eisenbahnfarten durch D u.ae. brauche ich am Vormittag in Thailand auch nicht.

    8 Stunden hinter GMT, US Westkueste?
    Bekanntlich sind Thai Expats der Zeit voraus

  10. #209
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    mMn reichen die Mediatheken des ORF und ZDF vollkommen aus um sich ab und zu eine gute Diskussion, ein witziges Kabarett oder eine Doku anzuschauen.

  11. #210
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Ein gewagte Theorie mit den Filmen fuer Expats, wenn man mal bedenkt, dass sich die Privaten besonders viel Muehe geben, dass ihre Inhalte nicht im Ausland gesehen werden koennen.
    das musst Du Dir dann so vorstellen,

    "Die Plattform möchte dabei mit RTL, Sat.1, RTL2, ProSieben, Vox, Kabel Eins, Super RTL, Puls 4 Austria, Sixx, N24, EuroNews, Your Familiy Entertainment, Jukebox, C-Music TV und dem Radiosender Hitradio Namibia starten. Die Preise für ein Jahresabonnement von Satelio mit 14 TV-Programmen und Hitradio Namibia werden laut Betreiber um die 37 Euro im Monat kosten."
    NEU: 20 deutsche TV Programme in Südafrika - Technik und Kommunikation - Südafrika Forum

    da versorgt eine Firma Satelio alle Deutschen in Südafrika mit mittlerweile fast 30 deutschen TV Programmen,
    haben dafür eigene Satelittentransponder gemietet,
    ssodass die Deutschen praktisch sowas, wie Astra haben.

    Um Lizenzrechte kümmert sich keiner.

Seite 21 von 29 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches fernsehen in thailand
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 19:47
  2. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14