Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 289

Deutsches Fernsehen in Thailand

Erstellt von nicknamevergessen, 05.07.2009, 20:58 Uhr · 288 Antworten · 44.751 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    global tv hat wohl alle sky channels gekickt, hat aber wohl einen anderen Hintergrund.

    Wenn Du sowas, wie yourhome.tv aufziehst, musst Du Dir in eine Steamzentrale an einem Ort aufbauen,
    der vor Razzien sicher ist,
    in der Regel läuft es so,
    Du kaufst Dir 30 sling boxen und hängst sie an Orte, wo Du mindestens 10.MB Upload hast (sprich, Du brauchst den telekom 50ger Vertrag, bz das gegenstück von 1+1) und streamst die 30 deutschen Programme ins Netz.
    Dann suchst Du Dir jemanden, der zB. in Israel die 30 Streams empfängt, und sie auf einem Streamserver so verbreitet, das jeder Abonennt in Thailand seinen eigenen Stream hat.
    Das Problem, irgendwann sind die Kapazitäten erschöpft und Du kannst nicht mehr Streams vermarkten.

    Geht nun jemand, wie Sky, gegen Dich vor, weil Du das Copyright vorsätzlich und gewerblich verletzt,
    können sie nur Deinen Anbieter in Israel aufspühren, von wo die Streams verbreitet werden,
    aber nicht Deine Quell-Streams aus sagen wir mal 30 deutschen Wohnzimmern,
    denn an diese IPs können sie nur kommen, wenn sie den Anieter in Israel durchsucht haben und seine IP Logs haben.

    Schwierig wird es, wenn TV Sender, wie Sky, ihre individuelle Abonennten-Nr. versteckt in den Channel, jedes Kunden einspeisen.
    Würde Sky von Thailand aus kontrollieren und dabei feststellen, dass jeder global oder yourhome tv Nutzer, alle das Programm sehen, was an Herrn Harry Harz in Berlin übermittelt wird, dann kann man leicht Herrn Harry Harz abschalten wegen illegale Verbreitung.

    Von daher,
    und darum gehts mir im Posting,
    sollte jedem klar sein, dass diese TV Anbieter yourhome / global natürlich illegale Unternehmen sind,
    die jederzeit von der Bildfläche verschwunden sein können.

    Wer sich die Abo Gebühren spart, und sich selber eine slingbox bei seinem Bruder in Deutschland ins Wohnzimmer stellt,
    und nur einen privaten Stream, der nur 1x ge und benutzt werden kann, - für sich selber nutzt,
    der fährt besser und sicherer, weil es keine gewerbliche Verbreitung ist, und uU. ist man sogar der offizielle Sky Abonent in Deutschland, der seinen bezahlten Stream von Sky, nur über private Stream-weiterleitungstechnik, zu sich nach Thailand, weiterleitet, um ihn zu konsumieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Würde Sky von Thailand aus kontrollieren und dabei feststellen, dass jeder global oder yourhome tv Nutzer, alle das Programm sehen, was an Herrn Harry Harz in Berlin übermittelt wird, dann kann man leicht Herrn Harry Harz abschalten wegen illegale Verbreitung.
    Die Firma Sky ist in diesem Fall aber gar nicht in ihren Rechten berührt, denn das Programm von yourhome.tv wird nicht in Deutschland verbreitet.

    Sky ist Inhaber der Senderechte für Deutschland und Österreich. Den Lizenzgebern gegenüber ist Sky lediglich dazu verpflichtet sicherzustellen dass das Programm nur in diesem Gebiet empfangen werden kann. Aus diesem Grund werden Abonnements nur an Kunden in Deutschland und Österreich vertrieben, und das Internetangebot Skygo wird mit einer IP-Sperre versehen, mit der ein Abruf von IP-Adressen ausserhalb Deutschlands und Österreichs verhindert wird. Niemand kann von Sky verlangen dass gegen jede Art der Weiterverbreitung des Programms vorgegangen wird.

    Das Angebot von yourhome.tv verletzt nicht die Rechte von Sky, sondern die der ausländischen Rechteinhaber. In Thailand sind dies vor allem GMM-Z und True. Diese Firmen haben für die Rechte an Fußballübertragungen und für Spielfilme Geld bezahlt, und könnten daher gegen die Konkurrenz aus dem Internet vorgehen.

    Ob sie das je tun werden wissen wir nicht. Aber ich bin mir sicher, dass es für diese Firmen ein leichtes wäre, das Angebot von yourhome.tv von heute auf morgen abzuschalten.

  4. #103
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Das Angebot von yourhome.tv verletzt nicht die Rechte von Sky, sondern die der ausländischen Rechteinhaber. In Thailand sind dies vor allem GMM-Z und True. Diese Firmen haben für die Rechte an Fußballübertragungen und für Spielfilme Geld bezahlt, und könnten daher gegen die Konkurrenz aus dem Internet vorgehen.

    Ob sie das je tun werden wissen wir nicht. Aber ich bin mir sicher, dass es für diese Firmen ein leichtes wäre, das Angebot von yourhome.tv von heute auf morgen abzuschalten.
    Das kann ich mir auch gut vorstellen.
    Die Server von denen die Programme in Thailand gestreamt werden, haben Adr. die der CAT gehoeren.
    Bei GlobalTV ist das auch so (mehrere Verbindungen u.a. zu IP Adressen 122.155.1.xx/122.155.5.xx die CAT gehoeren).

  5. #104
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Niemand kann von Sky verlangen dass gegen jede Art der Weiterverbreitung des Programms vorgegangen wird.
    tun sie aber, besonders bei aktuellen Spielfilmen sind die Verträge recht eng gefasst,
    und Sky, wie auch andere, müssen darauf achten, Abonennten, die ihr Abo gewerblich weitervermarkten,
    sofort abschalten und abmahnen.

    Was aber die Vermarktung der Fussballrechte der True Sportkanäle angeht,
    hast Du natürlich Recht, dass die jetzt die gesamte illegale Konkurrenz vom Markt fegen wollen.

  6. #105
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    yourhome.tv zeigt inzwischen in mehreren europäischen Ländern ein NOT AVAILABLE..

  7. #106
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    yourhome.tv zeigt inzwischen in mehreren europäischen Ländern ein NOT AVAILABLE..
    Ja, aber irrelevant, siehe Beitrag #80.
    Waere das nicht immer so gewesen, haetten sie wohl keine zwei Tage ueberlebt.

    Was die bestehenden Abonnenten angeht: koennt ihr auch noch die Sky Kanaele sehen (Fussball, Sport etc.) ?

  8. #107
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    tun sie aber, besonders bei aktuellen Spielfilmen sind die Verträge recht eng gefasst,
    und Sky, wie auch andere, müssen darauf achten, Abonennten, die ihr Abo gewerblich weitervermarkten,
    sofort abschalten und abmahnen.
    Selbstverständlich werden sie das auch tun, wenn sie von einer Rechteverletzung Kenntnis erhalten. Die hauseigenenen Juristen sollen ja auch nicht nur Däumchen drehen, und Sky selbst hat ein sehr ernsthaftes geschäftliches Interesse daran dass das Programm nicht auf anderen Wegen weiterverbreitet wird, denn die meisten dieser Angebote werden von Leuten in Deutschland genutzt die sich die Sky-Gebühren sparen möchten.

    Aber niemand erwartet von Sky dass sie Ermittler nach Thailand schicken um dort zu recherchieren wer ihr Programm über irgendwelche Streams bezieht, oder mit VPN die IP-Sperren umgeht. Das ist für Sky völlig uninteressant.

    Die Angebote von Globaltv, Jointv, Yourhometv etc können existieren weil die thailändischen und die internationalen Rechteinhaber sie entweder noch nicht wahrgenommen haben, oder weil sie sie für zu unbedeutend halten um dagegen vorzugehen.

  9. #108
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Was die bestehenden Abonnenten angeht: koennt ihr auch noch die Sky Kanaele sehen (Fussball, Sport etc.) ?
    Ja, alle Sky-Kanäle inklusive Fussball und Sport können nach wie vor empfangen werden.

  10. #109
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    wer bei
    Hide My Ass! Free Proxy and Privacy Tools - Surf The Web Anonymously
    yourhome.tv
    eingibt, kommt auf deren Webseite.

    ansonsten hat das Aufräumen begonnen
    Global TV hat gestern die Sky Kanaele rausgeschmissen und auch das Filmarchiv geschlossen.
    leider koennen wir aus technischen Gruenden die Sky-Kanaele nicht mehr senden.

    Wir arbeiten momentan daran und informieren Dich, sobald es eine Loesung gibt.
    .................................................. ..............................................

    dann nochmals wegen dem Filmarchiv nachgehört und mir wurde mitgeteilt , dass Sie momentan vorsichtig sein müssten , da ein Konkurrenz Unternehmen ( Welches weis ich nicht ) zugemacht wurde und Sie momentan alles tun würden um nicht auffällig zu sein.

  11. #110
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich werden sie das auch tun, wenn sie von einer Rechteverletzung Kenntnis erhalten. Die hauseigenenen Juristen sollen ja auch nicht nur Däumchen drehen, und Sky selbst hat ein sehr ernsthaftes geschäftliches Interesse daran dass das Programm nicht auf anderen Wegen weiterverbreitet wird, denn die meisten dieser Angebote werden von Leuten in Deutschland genutzt die sich die Sky-Gebühren sparen möchten.

    Aber niemand erwartet von Sky dass sie Ermittler nach Thailand schicken um dort zu recherchieren wer ihr Programm über irgendwelche Streams bezieht, oder mit VPN die IP-Sperren umgeht. Das ist für Sky völlig uninteressant.

    Die Angebote von Globaltv, Jointv, Yourhometv etc können existieren weil die thailändischen und die internationalen Rechteinhaber sie entweder noch nicht wahrgenommen haben, oder weil sie sie für zu unbedeutend halten um dagegen vorzugehen.

    manche möchten sich aber bei Sky eine Art Kopfprämie kassieren,
    indem sie auch die th. Angebote knacken.

    Sky gelingt Schlag gegen kriminelle nationale Live-Streaming-Szene· Belastendes Beweismaterial sichergestellt
    · Die erfolgreiche Bekämpfung von Straftaten im Netz macht deutlich, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist


    Unterföhring, 23.12.2013 – Im Rahmen eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Saarbrücken haben Polizeikräfte in Sulzbach/Saarland sowie in Pfungstadt/Hessen eines der größten nationalen Angebote für die illegale Verbreitung von Sendern des Abo-TV-Anbieters Sky Deutschland vom Netz genommen. Die Täter boten über ihr illegales Internetangebot Premiumsender von Sky, insbesondere Live-Sport-Inhalte, gegen Bezahlung an.
    Bei der Aktion, die bereits im Oktober stattfand, durchsuchte die Polizei zeitgleich drei verdächtige Objekte und konnte umfangreiches Beweismaterial wie Digital-Receiver, PCs, Datenbanken und Zahlungsinformationen sicherstellen. Nach ersten Erkenntnissen wurde das illegale Angebot von mehreren tausend Kunden genutzt.
    Durch umfangreiche Eigenermittlungen im Vorfeld der Durchsuchungen konnten die Anti-Piraterie-Experten von Sky die Hauptverdächtigen eindeutig identifizieren. Daraufhin stellte das Abo-TV-Unternehmen Strafanzeigen wegen gewerbsmäßiger unerlaubter Verwertung seines Sendesignals (§ 108 a UrhG). Zusätzlich unterstützten die Sky Spezialisten die Polizei auf fachlicher Ebene bei der Durchsuchung vor Ort.
    Illegales Live-Streaming oder Cardsharing sind Straftaten, die Sky als Programmanbieter schädigen und auf dem Rücken von Millionen ehrlicher Kunden ausgetragen werden. Sky setzt daher alle juristischen Mittel ein, um den Betreibern solcher kriminellen Angebote das Handwerk zu legen. Der aktuelle Erfolg der Staatsanwaltschaft Saarbrücken und der zuständigen Polizeidienststellen zeigt einmal mehr, dass intensive Ermittlungsarbeit und ein konsequentes Vorgehen zum Ziel führen: Die Bekämpfung von Straftaten im Netz wird immer effektiver und macht deutlich, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist.
    Über Sky Deutschland:
    Sky Deutschland ist mit über 3,5 Millionen Kunden das führende Abo-TV-Unternehmen in Deutschland und Österreich. Sky bietet Live-Sport, aktuelle Filme, preisgekrönte Serien, Kindersendungen und Dokumentationen. Sky Abonnenten können bis zu 80 Sender in einzigartiger HD-Qualität inklusive eines 3D-Senders sehen. Dank der Innovationen Sky Go und Sky Anytime ist das Programm auch unterwegs sowie auf Abruf zu empfangen.

    Kontakt für Medien:
    Julia Buchmaier
    Head of Corporate Media Relations
    Tel. 089 9958 6347
    julia.buchmaier@sky.de

    twitter.com/SkyDeutschland
    Sky gelingt Schlag gegen kriminelle nationale Live-Streaming-Szene (23.12.2013)

    muss jeder wissen, ob er sich auf Deals mit der Streaming Mafia einlässt

Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches fernsehen in thailand
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 19:47
  2. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14