Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 289

Deutsches Fernsehen in Thailand

Erstellt von nicknamevergessen, 05.07.2009, 20:58 Uhr · 288 Antworten · 44.731 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nicknamevergessen

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    7

    Deutsches Fernsehen in Thailand

    Hallo Forum!


    Da ich meinen nickname hier im Forum vergessen habe (ja, sowas gibt es tatsächlich!;war einfach zuuu lange nicht mehr hier eingeloggt), bin ich nun unter diesem schicken (ähem) neuem Namen unterwegs.

    Meine Frage ist sicher auch nicht neu, aber ich konnte in den letzten 2 - 3 Monaten keinen thread finden, der sich damit beschäftigt hat.

    Welche Möglichkeiten gibt es, in Thailand die deutschen Sender zu empfangen? Also ARD, ZDF, RTL SAT1, etc.

    Ich bin wirklich an ALLEN Möglichkeiten interessiert. Egal ob über Satellit, Internet, oder was es sonst noch so gibt.

    Auch würde mich interessieren, wie ihr das deutsche Fernsehprogramm in Thailand empfängt (egal ob ihr in BKK, Phuket, Chang Mai oder im tiefsten Isaan lebt).

    Ich hoffe auf interessanten Input. Auf geht´s


    Viele Grüße
    nicknamevergessen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Share TV ist das einzige, was meines Wissens vernünftige Qualität zu einem akzeptablen Preis liefert.
    Auch Premiere Sport (1.+2.Bundesliga Konferenz, Formel 1 etc.) ist extra buchbar.

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Hier mal ein kompletter Überblick über die Möglichkeiten, soweit ich damit Erfahrungen sammeln konnte:

    Übers Internet:

    ShareTV.us
    23 Euro/mtl. (neuer Preis ab 1. Juli)
    ARD, ZDF, 3Sat, Arte, Kabel1, Eurosport, RTL, RTL2, DSF, Super RTL, NTV, VOX, Pro7, Sat1, Tele5, SF1, SF2, ORF1, ORF2
    weitere (Sport-)Kanäle gegen doppelten Aufpreis
    relativ live und zeitversetzt nach Wahl
    ordentliche Qualität, manchmal Ausfälle

    Wilmaa.com
    kostenlos, nur über die Schweiz (man benötigt also eine Scheeizer IP-Adresse, z.B. VPN-Tunnel)
    ähnliche Sender wie ShareTV
    nur live (schlecht in Thailand wegen Zeitverschiebung)
    browserbasiert
    größtenteils ganz ordentliches Bild, manchmal hakt es

    Shift.tv
    59,99 Euro/Jahr (manchmal gibt es Aktionen für 19,99 Euro pro Jahr, z.B. zu Weihnachten)
    ARD, ZDF, Pro7, Kabel1, Das Vierte, Tele 5, KiKa, MDR, NDR, BW3, RBB, N24, WDR, HR, BR, Eurosport, Phoenix, Arte, 3SAT
    funktioniert wie in Videorecorder
    Sendungen müssen erst programmiert und runtergeladen werden, funktioniert relativ schnell, da Dateien in mittelmässiger Qualität vorliegen

    Save.tv
    59,88 Euro/Jahr
    ARD, ZDF, Pro7, SAT1, Kabel1, VOX, RTL2, Das Vierte, Tele 5, Nick, KiKa, SuperRTL, MTV, VIVA, Comedy Central,DMAX, 9Live, Eurosport, DSF, MDR, NDR, SWR, RBB, N24, WDR, HR, BR, BRalpha, Phoenix, Arte, 3SAT, NTV, EinsFestival, Ein5extra, EinsPlus, ZDFDoku, ZDFTheater, ZDFInfo (RTL zur Zeit nicht, da ein Gerichtsverfahren noch offen)
    funktioniert wie in Videorecorder
    Sendungen müssen erst programmiert und runtergeladen werden, dauert etwas länger, da die Qualität sehr hoch ist

    Onlinetvrecorder
    kostenlos, aber zugeballert mit Werbung ohne Ende
    Zur Nutzung muss man regelmässig auf Werbebanner klicken.
    Finanziert wird das also indirekt durch Werbekunden.
    praktisch alle Sender
    funktioniert wie in Videorecorder
    Sendungen müssen erst programmiert und runtergeladen werden. Danach müssen sie noch decodiert werden. Die Downloadzeiten sind begrenzt.
    Das System ist zwar für den User kostenlos, aber sehr sehr nervig und zeitaufwendig.
    Geeignet für Leute, die nur selten mal etwas sehen wollen.

    Diverse Software wie livestation.com oder "Free Internet TV"
    meist kostenlos, manchmal nicht
    Eine Sammlung von frei verfügbarer Sender in aller Welt
    Aus Deutschland befinden sich hier meist nur Deutsche Welle und viele kleine Lokalsender wie Hamburg1 drin, die man eh über die einzelnen Websites findet.

    TVU Player, PPMate, Sopcast, PPAnts etc.
    Software, über die man Livestreams empfangen kann, die Privatuser ins Netz stellen.
    Wird häufig für Sportübertragungen genutzt.
    Qualität und Zuverlässigkeit meist mies. Mit viel Geduld findet man aber manchmal auch Perlen, z.B. Bundesligaspiele in guter Qualität (nicht immer bis zum Ende)

    Justin.TV
    Browserbasiert
    Auch hier stellen Privatuser Livestreams ins Netz.
    Qualität und Zuverlässigkeit ist hier ebenfalls Glückssache.

    Private Lösung
    Wer jemand in Deutschland kennt, kann dort auch einen Server hinstellen, der alle Sender streamt, mit dem man in Thailand dann übers Internet empfangen kann.
    Tests ergaben hervorragendes Livebild bis maximal 50 User auf der Empfangsseite.
    Es gibt private Netzwerke, die das kostenlos organisieren. Durch die nötige Begrenzung darf ich hier jedoch keine Werbung für machen.

    Online-Seiten der Sender
    Viele Sender bieten mittlerweile Online-Videotheken oder Live-Streams an.
    ARD und ZDF haben die Qualität aber so hoch angesetzt, dass ein Anschauen aus Thailand fast unmöglich ist.
    Besser haben es RTL und Pro7 gelöst.
    Die meisten Sendungen sind kostenlos, einige gekürzt.

    Satellit:
    In Thailand ist nur die Deutsche Welle zu empfangen.
    Mittlerweile laufen auch einige Sendungen aus dem ARD/ZDF-Programm, z.B. die Talkshows mit Illner oder Anne Will.

    Thai-TV:
    Im Thai-TV werden ab und zu einige deutsche Sendungen gezeigt, z.B. Clever (hier als MegaClever), allerdings in thai synchronisiert. Wigald Boning und Barbara Eligmann sind hier sehr bekannt und hatten auch schon einige Auftritte in den Malls.
    Die US-Adaptionen wie "Wer wird Millionär" laufen auch, aber als Thai-Ausgaben oder in der US-Originalversion.

    Fazit:
    es gibt mittlerweile sehr viele und gute Möglichkeiten, deutsches TV in Thailand live oder zeitversetzt zu empfangen.
    Welche man nutzen sollte, hängt von eigenen Prioritäten ab.
    Die komfortabelste, aber teuerste Art ist wohl ShareTV.
    Wer auch mal Filme dauerhaft abspeichern will, der ist wohl mit Save.TV gut bedient.
    Wer nur selten etwas sehen will, sollte auf die kostenlosen Varianten zurückgreifen.

    Und was die Sportübertragungen angeht, sollte man eher diskret sein und nur per PM antworten. Das Angebot ist nicht für den öffentlichen Gebrauch bestimmt. Auch wenn es niemanden schadet, solange die Thai-TV-Sender sich weigern, die Bundesliga zu übertragen. Aber vielleicht wird das diese Saison anders, da sich die Anstoßzeiten etwas ändern.

  5. #4
    Avatar von bkk999

    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    122

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Das ist ja mal eine richtige gute ausführliche Auskunft, danke dir vielmals.


  6. #5
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="745526
    Private Lösung
    Wer jemand in Deutschland kennt, kann dort auch einen Server hinstellen, der alle Sender streamt, mit dem man in Thailand dann übers Internet empfangen kann.
    Tests ergaben hervorragendes Livebild bis maximal 50 User auf der Empfangsseite.
    Es gibt private Netzwerke, die das kostenlos organisieren. Durch die nötige Begrenzung darf ich hier jedoch keine Werbung für machen.
    Das hört sich interessant an. Hast du eine Ahnung was man an Software und Hardware benötigt um sich privat so einen Steam zu machen. Noch besser wäre es wenn es auch noch zeitversetzt gehen würde wie z.B. bei ShareTv.

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Zitat Zitat von Simpson",p="745635
    Das hört sich interessant an. Hast du eine Ahnung was man an Software und Hardware benötigt um sich privat so einen Steam zu machen. Noch besser wäre es wenn es auch noch zeitversetzt gehen würde wie z.B. bei ShareTv.
    Da ich bislang nur Empfänger war, kann ich dir nur vage sagen, was ich so mitbekommen habe.
    Du brauchst als Software einen Videostream-Server und sehr gute Upload-Raten. Man kann die Dinger auch extern mieten (suche einfach mal nach Video Stream Server).

    Es gibt sicherlich auch Seiten, wo das Verfahren gut beschrieben ist. Ein erster Anhaltspunkt ist z.B. hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Streaming_Media

    Dann braucht man natürlich noch ein TV-Empfang am PC.
    Und leider kann man immer nur einen Kanal streamen. Oder man nutzt halt mehrere Server, bzw. Empfangskanäle. Per Fernwartungssoftware oder ähnliche Ideen wäre es aber im Prinzip möglich, den Server in Deutschland fernzusteuern und den Kanal zu wechseln (nur sinnvoll, wenn man alleine guckt).

    Bei Aufzeichnungen muss der "Sender" die Livestreams nur abspeichern und online verfügbar machen. Das könnte man auch automatisieren.

  8. #7
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Klasse Zusammenfassung!

    Streaming geht z.B. so

    http://www.pearl.de/a-PX4265-1601.shtml

    Damit geht es ohne PC,


    Hier eine Loesung mit PC

    http://www.hi-fi-insight.com/mpeg2-s...-pvr-usb2.html

  9. #8
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    In der Paxis funktioniert Share TV recht gut, wenn es einem die 1000 Baht wert ist, ist aber halt Streaming und nicht immer unprobelematisch, Bandbreite mindestens 2mbit. Ist quasi live, plus ein Minuten, aber man kann einige Stunden zurueck gehen. Es fehlt alleredings fast immer die nachtzeit, so das Sendungen, die um 0:30 enden abgeschnitten werden. Soviel ich weiss betreibt Pattaya People einen Server, so das sich die Verbindung auf innerhalb Thailand beschraenkt und damit schneller als Europa Verebindungen ist.

    Ich verwende SaveTV, und das weltweit, ersetzt mir jeden DVD Recorder , gute Bildgualitaet (DIVX) 1 Std. entspricht ca. 600 MB

  10. #9
    Avatar von nicknamevergessen

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    7

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Super Infos, tausend Dank!

    Wer hat noch Erfahrungen mit einem der genannten Dienste, oder auch einem anderen Service gesammelt?

    Viele Grüße
    nnv

  11. #10
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Deutsches Fernsehen in Thailand

    Zitat Zitat von Charly",p="745686
    Ich habe eine Seite gefunden wo man die Qualität der Box sehen konnte. Ist "youtube-Qualität", also kein wirklicher Genuß sich das an zu gucken.

    ShareTV hat eine wesentlich besser Qualität und dazu praktischer, weil man alles der letzten paar Tage sehen kann wann man will, ohne vorher etwas programmiert zu haben.

    Ich benutze aber immer onlinetvrecorder.com, der große Vorteil ist, dass man auch Sendungen runterladen kann die man verpasst hat und nicht "aufgenommen" hat. Das funktioniert allerdings nur ab dem Zeitpunkt ab dem man Premiummitglied ist. Wenn man keine Lust hat sich die nötigen Punkte zu erklicken, kann man auch für z.B. 5 Euro welche dazu kaufen.

Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches fernsehen in thailand
    Von wick im Forum Treffpunkt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 19:47
  2. Deutsches Fernsehen in Thailand?
    Von Etep im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 09:38
  3. Deutsches Fernsehen in Thailand??
    Von Kheldour im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.03, 14:44
  4. Deutsches Fernsehen in Thailand sehen?
    Von Mr. Yim im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.03, 03:14