Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Deutsche haben keine Ahnung von PCs

Erstellt von Hippo, 27.09.2009, 09:42 Uhr · 46 Antworten · 3.471 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    hier gibt es leute die sammeln fossilien :-)........handgeschriebene bewerbungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="779620
    ich verstehe nicht die postings im thread.

    geht es nicht um pc kenntnisse?

    oder geht es um anwender software -office, etc. ? (bewerbung schreiben) ??

    kann mir einer helfen?

    changnoi
    Da gibt es imho keinen Unterschied, ausser man spricht spezielle Kenntnisse an, etwar das Konstruieren von PCs, das Reparieren von PCs, das Entwickelnd von Hardwarekomponenten.

    Allgemein empfinde ich den Ausdruck "PC-Kenntnisse" tatsächlich als das Bedienen der Standard-Programme.

  4. #33
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    also ich wuerde das eher richtung betriebssystem deuten und nicht richtung anwendersoftware. (spielprogramme sind doch auch nur anwendersoftware.)

    changnoi

  5. #34
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="779628
    also ich wuerde das eher richtung betriebssystem deuten und nicht richtung anwendersoftware. (spielprogramme sind doch auch nur anwendersoftware.)

    changnoi
    Naja, aber was soll man mit einem Betriebssystem??

    Ein OS ist nichts anderes als die Plattform auf der die Anwenderprogramme halt laufen, am besten so weit wie möglich im Hintergrund um nicht zu stören. Mit dem OS als solchem kann man ja genau Null anfangen, was sollte man mit dem tun, ausser die Anwendungen installieren und benutzen?

    Ist eher eine Unart von manchen Personalern, dass sie "Windows-Kenntnisse erwünscht" schreiben, die meinen natürlich auch das Umgehen mit den Standardprogrammen wie (MS)Office, Outlook,...

    Ist eher selten, dass zb. Administratoren gesucht werden, wo man extra erwähnt, dass der Umgang mit dem zu administrierendem System irgendwie zu den Voraussetzungen gehört.

    Well, also locker sehen das Ganze, gibt sogar Leute, die von PC-Kenntnissen berichten, weil sie einen Browser aufmachen können(selbstverständlich nur den IE, was anderes könnte gefährlich sein) und eine Internetseite Ansurfen können. - War vor 10 Jahren halt tatsächlich unter die Rubrik "PC-Kenntnisse" einzuordnen, so wie der Wissensstand einiger Personaler auch heute ist

  6. #35
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    ich denke es gibt da auch fliessende uebergaenge. das anwenden von "office" denke ich ist eigentlich kinderleicht. der eine ist langsam der andere kennt alle tricks und feinheiten des programms und ist sehr fix. (aehnlich wie bei spielen eben.)

    aber das ausgeben oder versenden von dateien in verschiedenen groessen und formaten geht fuer mich eher in die richtung wie "betriebssystem" und das koennen die meisten nicht. ich sehe eher das problem das sich keiner mit den hintergruenden auskennt. "(was sind schon 125 kb oder 5,84 mb - ist das denn ein unterschied?" - wenn manche noch modems haetten und auch noch ueber diese leitung telefonieren muessten, wuessten sie es!)

    changnoi

  7. #36
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="779636

    ich sehe eher das problem das sich keiner mit den hintergruenden auskennt. "(was sind schon 125 kb oder 5,84 mb - ist das denn ein unterschied?" - wenn manche noch modems haetten und auch noch ueber diese leitung telefonieren muessten, wuessten sie es!)

    changnoi
    :bravo:

    Da gebe ich Dir vollkommen recht, auch wenn ich es jetzt nur auf meine Branche beziehe.

    Es geht weniger um die Geschwindigkeit der Internetleitung, als um die Grössen, in denen Emails empfangen werden können, oder in wie weit es erwünscht ist, dass Vertriebspartner Audio-Files von Kundengesprächen im .wav - Format schicken, wo so ein Gespräch schon mal schnell auf 10MB anwachsen kann.

    Wenn ich solche Firmen dann anrufe und sie frage, welcher Teufel sie geritten hat, mir Mails mit einer Grösse von mehr als 200MB(!!!) zu schicken, dann herrscht bei den Betroffenen (die Ahnung von PCs haben) betröppeltes Schweigen.
    Wenn ich mich dann mit der IT-Abteilung von denen verbinden lasse, und die mir erklären wollen, dass sie einen Gesprächsmittschnitt wegen der Qualität lieber im .wav - Format lassen (???? ), dann frage ich mich wirklich....
    Aber es besteht Hoffnung, von vielen Firmen haben die IT-Verantwortlichen (sind Vertriebsfirmen) zumindestens mal was von anderen Formaten gehört, meine Vorgabe ans Format für Audio-Dateien ist übrigens seit einem Jahr, ohne Ausnahme, das .ogg - Format.

    Datenlistenabgleiche, die haben im handlichen .csv - Format stattzufinden, immer wieder überfordere ich mit dieser simplen Forderung Firmen, die einfach immer im .xls - Format ihre Listen (oftmals mehr als 20.000 Datensätze) schicken

    ...........Könnte ich noch fortführen, ich gebe immer eindeutige Musterdateien, wie für PC-Schüler, aber trotzdem sind viele Firmen nicht in der Lage, die Vorgaben so zu erfüllen. Gute Erfahrungen habe ich im Übrigen mit türkischen Firmen gemacht, die leisten sich solche Schnitzer nicht, vielleicht auch ein Art des Gesichtsverlustes *Scherz*

    Zugeben muss ich, dass ich mit dem Outsourcing von den Aufgaben bis jetzt erst etwas über ein Jahr Erfahrung habe, wir haben das früher selber gemacht, ist aber so für mich wesentlich bequemer, wenn sich die VPs an die Auflagen halten würden...

    Also der Begriff "PC-Kenntnisse" ist für mich ein Greuel, besser genau hinschreiben, was man von dem neuen Angestellten erwartet.

  8. #37
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="779636
    ..."(was sind schon 125 kb oder 5,84 mb - ist das denn ein unterschied?" - wenn manche noch modems haetten und auch noch ueber diese leitung telefonieren muessten, wuessten sie es!)...
    - sorry - (eigenzitat)

    @ thaimax

    genau das meine ich. wir bekommen pdf-dateien groesse 6 mb und wenn du die auf einen drucker schickst, stuertz das netzwerk ab, weil sich die daten vervielfachen.
    ein wenig mehr plan vom ganzen und das leben waere einfacher.

    changnoi

  9. #38
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    Zitat Zitat von ChangNoi",p="779642
    Zitat Zitat von ChangNoi",p="779636
    ..."(was sind schon 125 kb oder 5,84 mb - ist das denn ein unterschied?" - wenn manche noch modems haetten und auch noch ueber diese leitung telefonieren muessten, wuessten sie es!)...
    - sorry - (eigenzitat)

    @ thaimax

    genau das meine ich. wir bekommen pdf-dateien groesse 6 mb und wenn du die auf einen drucker schickst, stuertz das netzwerk ab, weil sich die daten vervielfachen.
    ein wenig mehr plan vom ganzen und das leben waere einfacher.

    changnoi
    Changnoi, jetzt ganz ehrlich, an was mangelt es da mehr, an "PC-Kenntnissen", oder an logischem Denkvermögen?

    Ich arbeite oft mit Firmen zusammen, Mittelstandsbetrieben(!!!), also keine kleinen Quetschen, so wie ich das bin, und muss Erschütterndes feststellen, speziell in der IT, wo ich selbst nichtmal Fachmann bin. Mir kommt einfach vor, dass ich mit den IT-Verantwortlichen zwar die gleiche Sprache spreche, denen es aber absolut an Logik fehlt.

    Verwerflich und Schändlich, wenn ich das sage, die armen, jungen ITler, aber wenn ich mit einem ITler 40+ spreche, das technische Gespräch dauert max. 5 Minuten, mehr gibt es ja auch nicht zu sagen, aber sonst.... wirklich katastrophal, und ich rede hier nicht von Einzelfällen. Noch nie(!!) ist mir ein ITler 40+ untergekommen, der nicht sofort und auf Anhieb genau gewusst hat, was ich möchte, und wie das umgesetzt werden soll, bei den Jungen habe ich bei jedem zweiten so massive Probleme, dass ich den Auftrag oft wegen meiner persönlichen Erregung platzen lasse und ihn anderweitig vergebe. Klar, das A.schloch bin dann sicherlich ich, aber dafür kann ich mir auch nicht weniger kaufen ;-D

  10. #39
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    genau das meine ich. wir bekommen pdf-dateien groesse 6 mb und wenn du die auf einen drucker schickst, stuertz das netzwerk ab, weil sich die daten vervielfachen.
    ein wenig mehr plan vom ganzen und das leben waere einfacher.
    Naja, bei mir hat ein drucktaugliches PDF zwischen 30 - 100 MB und ist damit maximal - entsprechend dem Einsatzzweck - komprimiert. Und zur Kontrolle kann ich die Teile auch auf jedem beliebigen Netzwerkdrucker rauslassen. Ich könnte sie mir auch schell auf 72 dpi und Graustufen runterrechnen, dauert bei ner großen Datei ca. 20 Sekunden. Insofern kann ich mit dem Zitat oben nicht viel anfangen. Mit Daten vervielfachen meinst Du wahrscheinlich, daß die kleine Datengröße zustande kommt, weil sich Motive über die Seiten wiederholen, im PDF aber nur einmal abgespeichert werden, das Druckrip sie aber seitenweise neu einlesen muß. Fakt ist aber, daß die größte Seite max. 6 MB haben kann und damit sollte doch kein Drucker überfordert sein?

    @Thaimax

    Ich arbeite ja eher in so einem Spezialgebiet. Habe neulich bspw. von einer der renommiertesten Werbeagenturen Deutschlands so ein Druckpdf bekommen. Wollten mir unbedingt PDFX3 schicken, macht jetzt gar nix, wenn Du nicht weißt, was das ist. Ist natürlich voll in die Hose gegangen, Gegenstelle völlig überheblicher Producer: Das machen wir immer so blah, blah. Ich habe ihm dann dezent erklärt, daß diese Aussage in mehrfacher Hinsicht absoluter Quatsch wäre und ich deshalb eine E-Mail an die Chefetage (Auftraggeber) schreiben müßte, daß ich den Auftrag mangels ausreichender Qualität der Ausgangsdaten nicht annehmen könne. Das war dann wieder eine meiner Standarderfahrungen:

    Mann über 40, manchmal(!) keine Ahnung, aber dann fast nie bereit, das zuzugeben.

    Jünger, öfter tierisch Spezialwissen, aber keine Allrounder, eher bereit, Anregungen anzunehmen.

    Frauen, oft keine Ahnung, aber praktisch immer bereit, das sofort zuzugeben und jede Form von Anleitung dankbar zu akzeptieren. Allerdings nerven die meist tierisch, 2 Wochen später wieder alles von vorn, offensichtliche mit bloßem Auge erkennbare Datenfehler etc. werden ignoriert...

    Also komischerweise bei mir doch eher andere Erfahrungen, wahrscheinlich einfach jobbedingt.

    Ansonsten verstehe ich unter der Formulierung PC-Kenntnisse einen relativ reibungslosen Umgang mit Outlook, Internet, Word und Excel. Alles darüber hinaus sind dann schon Spezialkenntnisse, die bei der Jobbeschreibung wohl auch entsprechend angegeben werden würden.

  11. #40
    Avatar von ChangNoi

    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    474

    Re: Deutsche haben keine Ahnung von PCs

    Zitat Zitat von Tademori",p="779983
    ...
    Ansonsten verstehe ich unter der Formulierung PC-Kenntnisse einen relativ reibungslosen Umgang mit Outlook, Internet, Word und Excel. ...
    @ tademori

    das wuerde ich als software-kenntnisse verstehen.


    ist das unser test?:

    Beim IT-Fitness-Test dreht sich alles um Ihre Computerkenntnisse. Aufgeteilt in die Teilbereiche PC-Grundlagen & Betriebssystem, Internet & E-Mail und Textverarbeitung & Tabellenkalkulation beantworten Sie insgesamt 42 Fragen.
    http://www.it-fitness.de/

    wer ist bereit zum selbsttest?
    (nur 42 fragen in 30 minuten. "einfacher" als der b1 sprachtest, oder?)


    changnoi

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ihr braucht keine Angst zu haben, es wird schon wieder!
    Von gespag im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.11, 13:31
  2. Nun hat es auch mich gepackt und habe keine ahnung
    Von Roco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 21:08
  3. Fotos ins Nittaya stellen--Beerchang hat keine Ahnung wie
    Von beerchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.08, 10:17
  4. 90 Tage Meldung bei Immi oder Polizei, Keine Ahnung...
    Von bkk999 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.03.08, 12:57