Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 93

Das Internet immer gefährlicher?

Erstellt von strike, 08.12.2013, 10:09 Uhr · 92 Antworten · 10.657 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Hab mir vom Bekannten die IP Adresse geben lassen (ToT Pattaya, 125.27.xxx.xxx).
    Schwupps und schon bin ich "drin".
    Zitat @somtamplara
    So was kann jemand anrichten wenn er "schwupp drin" ist und ...
    - mein Computer ist ausgeschaltet?
    - doch nur kostenlos ueber meinen Router in's Internet oder?
    - mein Computer ist eingeschaltet?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    ..eine ganze Menge Unfug machen, denn irgendwann ist der Rechner auch mal wieder an und dann kann man Datenströme auslesen und damit Passwörter bekommen, vom Zugriff auf den Rechner mal abgesehen. Ist da noch eine Telefonanlage integriert wird es richtig teuer.

  4. #63
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Offen wie ein Scheunentor.
    Beliebiger Missbrauch moeglich (WLAN kapern und boese Sachen posten z.B.).
    Routerzugang ueber "admin" "tot" und dann WLAN Name und Passwort im Klartext lesbar:


  5. #64
    Avatar von Mantoo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Ob das nur bei ToT so primitiv gehandhabt wird weiss ich nicht.
    Vielleicht kann mal ein 3BB Benutzer was dazu schreiben.
    teils, teils...
    bei den 3BB, die mir unter die Finger gekommen sind, war wenigstens der WAN Zugriff per default deaktiviert, aber vom Heimnetz kein Problem mit den "üblichen Verdächtigen" wie "admin" "1234" oder eben gar nix..
    Teilweise auch das WLan völlig offen.
    Bei True Cable siehts auch nicht besser aus, beim Cisco ist sogar der 8080 aus dem WAN erreichbar, lustig wenn man mal nen IP Range anpingt.

  6. #65
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Junges ihr macht ja richtig hier einen auf Durchblicker.
    Wie waere es,wenn ihr uns Laien kurz sachlich und verstaendlich aufzeigen wuerdet,wie man z.B. einen TOT Roouter plus Netzwerk sicher einrichten soll.
    Unser Dank waere euch sicher.

  7. #66
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Wie immer gilt hier "das ist von Kanton zu Kanton verschieden".
    Die konkreten Bedienschritte muss man im Handbuch zum Router nachlesen.
    Welchen Router hast du? (Typenschild)

    Fuer jeden Router von namhaften Herstellern kann man das Handbuch herunterladen.
    Suchen nach:
    <Typbezeichnung> Handbuch
    <Typbezeichnung> Manual

    Fuer die Modelle die von den Thai Internetprovidern angeboten werden, sind die oft nur in Englisch verfuegbar.

    Die Routerkonfiguration erfolgt ueber einen beliebigen Browser (Internet Explorer, Firefox oder was du eben verwendest).
    Die Anmeldeseite erreicht man bei den allermeisten Routern, indem man folgendes in die Adresszeile eingibt:

    192.168.1.1

    Dann Eingabetaste druecken.
    Jetzt siehst du die Aufforderung Benutzername und Passwort einzugeben (z.B. "admin", "tot").
    Wie es dann weitergeht: siehe Handbuch.
    Oft heissen die Menues in Englisch:

    Access Control(s) -> User Management
    oder
    System Tools -> Manage Control
    oder
    Account Management
    oder...

    Dort kommt dann ein Dialog in dieser Art:



    Hier kannst du also ein neues Passwort (und ggf. Benutzername) eingeben.
    Das solltest du notieren und als Zettel auf den Router kleben.

    Damit hast du einen ersten Schritt getan.

    Fuer die anderen Sicherheitseinstellungen suche ich mal einen geeigneten Artikel in Deutsch.
    Das wird hier sonst ein langer Thread.

    Notieren! -> Passwort vergessen:
    Fuer den Notfall gibt es eine Ruecksetzprozedur am Router (mit Knopf druecken).
    Dann ist aber die ganze Konfiguration im Urzustand (Werkszustand) und du stehst erstmal im Dunkeln (nix Internet).
    Es gibt Router, bei denen man die Konfiguration auf Datei sichern kann. Sehr empfehlenswert.
    Manchmal verliert man die Konfiguration auch durch technische Stoerungen/Fehler.
    Hat man die Konfiguration gesichert, ist man nicht auf den Kundendienst angewiesen.

  8. #67
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Obgleich Deutschland 27 % des EU-Haushaltes finanziert, stellt Deutschland in der EU von 28 Kommissaren nur einen. Und der ist doof : Günther Oettinger.

    "Oettingers Einlassung belegt nicht nur, dass er keine Ahnung von aktuellen Ereignissen und Zusammenhängen hat, die in den Kernbereich seines künftigen Ressorts fallen. Sie reflektiert auch eine Grundeinstellung, die sich in etwa so zusammenfassen ließe:
    Wer das Internet benutzt, ist selbst schuld. Da kann die EU-Kommission nicht weiterhelfen, sorry.
    Bürger der EU sollten sich von diesem Digitalkommissar nicht allzu viel erwarten."

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...-a-994547.html

  9. #68
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Der Oettinger ist halt eine Allzweckwaffe oder auch Dum-Dum Geschoss.

    Weiß nix, kann nix, deshalb ist er ja auch in Brüssel.

  10. #69
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    In Zeiten von Fragen über Internetsicherheit, NSA-Abhöhraffären ist so ein "Depp" der solche Äußerungen macht von einer Gruppierung wohl platziert, um Verordnungen und gesetzliche Regelungen zur Einschränkung der Privatsphäre im Europäischen Raum durchzudrücken.

    "Wenn jemand so blöd ist und als Promi ein Nacktfoto von sich selbst macht und ins Netz stellt, hat er doch nicht von uns zu erwarten, dass wir ihn schützen. Vor Dummheit kann man die Menschen nur eingeschränkt bewahren."
    Ob der jemals darüber nachgedacht hat über welche Wege diese Bilder, Daten, Dokumente ins offene Netz geschafft haben?
    Dem kann man mit alles zur Unterschrift unterschieben, weil er es nicht versteht. Geistig nicht und linguistisch nicht. Hauptsache ein Briefkuvert vom entsprechenden Lobbyverband liegt mit in der Mappe.

  11. #70
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.746
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Der Oettinger ist halt eine Allzweckwaffe oder auch Dum-Dum Geschoss.
    Batt he ies a wäry got englisch schpeecker:

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie immer - Weihnachtsgeschenk ???
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.12.12, 10:45
  2. immer 2x
    Von eifelmatti im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 11:39
  3. Internet Explorer und Internet-Stick
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 21:15
  4. Gefährlicher Stunt
    Von conny im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 19:23
  5. IMMER IM FORUM
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 14.09.04, 09:47