Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

Das Internet immer gefährlicher?

Erstellt von strike, 08.12.2013, 10:09 Uhr · 92 Antworten · 10.666 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Andichan Beitrag anzeigen
    Ist ja alles schön und gut, dass mit dem Beitrag in Spiegel Online. Aber haben die auch erwähnt, dass die Abmahnungen, die versendet wurden, oft ein Datum in der Zukunft aufwiesen? Nein das haben sie nicht geschrieben.

    Hier die Abmahnung, die ich bereits am 11.12.2013 erhalten habe. Man vergleiche das Datum und die Uhrzeit meiner vorgeworfenen Rechtsvereltzung, die ich erst 4 Tage später begehen werde. Und die Anlage von 228 kB habe ich logischer Weise nicht geöffnet.



    Im übriegen habe ich auch diese angegebene Rechtsanwaltskanzlei im Netz gesucht und gefunden. Diese hatte sich bereits zu diesem Zeitpunkt bereits auf ihrer Startseite von der Abmahnungswelle distanziert und gebeten, allen die eine derartige Mail erhalten haben diese an die Kanzlei zu senden, damit diese rechtliche Schritte einleiten können.

    Im übriegen habe ich diese Mail, zur möglichen weiteren Verwendung in einem Spamordner abgelegt.

    Der aufmerksame Leser hätte gesehen, daß ich eine nahezu identische Mail vom 11.12. bereits ganz zu Beginn des Thread eingestellt habe.
    Mein Beitrag meine Abmahnung läßt allerdings vermuten, daß ich wesentlich weniger P.orno.s gestreamt haben soll als Andichan z.B. was ich am Streitwert festmache.
    Weiterhin schließe ich aus den ihm in Rechnung gestellten Porto und Telefonkosten, daß er ein wesentlich lukrativerer P.orno.nutzer und damit Kunde sein soll als ich.
    Ich glaube weiterhin, daß Urmann u. Collegen die E-Mail Abmahnungen eh am Ars.ch vorbei gehen weil das nur Trittbrettfahrer der Abmahnwelle per Post sind und sie nun genug mit den ihnen nachgewiesenen unrechtmäßigen Abmahnungen haben.
    Die werden da absolut nichts gegen machen und der Zweck der E-mail Abmahnungen war sowieso nur die Verbreitung eines Trojaners zum Ausspähen des Systems der Unbeholfenen und Gutgläubigen.
    Grund zur Kritik gibt es eigentlich nur bei der Staatsanwaltschaft Köln wo wohl einige Entscheidungsträger (Staatsanwälte) den Kopf nur dazu haben, daß es nicht in den Hals regnet.
    Normalerweise heisst es ja Unwissenheit schützt nicht vor Strafe aber bei denen liegt der Fall ja so, daß sie es hätten wissen müssen, da es ihr Job ist und sie unsere Steuergelder dafür einsacken.
    Trotzdem haben sie Daten der Kunden an Verbrecher herausgegeben und haben nicht mal den Arsch in der Hose da deutlich zu zu stehen.

    Mal ganz groß geschrieben:
    Es gibt keine Abmahnungen per E-Mail, egal zu welchem Thema.

    @Andichan
    Warst du zu dem Zeitpunkt in Deutschland oder in Thailand?


  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Mittlerweile sind doch laut Presseberichte alle Abmahnungen hinfällig.
    Die echten und die Pseudostreamer können aufatmen.

  4. #43
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Tja, und wieder war das Internet böse.
    Und Humor wird nicht mehr geduldet.

    1 Jahr Gefängnis für ein unbotmässiges YouTube - Video.

    An American living in the United Arab Emirates was sentenced to a year in jail on Monday after a court ruled that a satirical video he posted on YouTube threatened national security, his family said.

    The family of 29-year-old Shezanne Cassim said they were "utterly horrified" and "inconsolable" after he was given a one-year prison sentence and fined 10,000 U.A.E. dirhams (about $2,700).

    Cassim was detained in April under strict new cybercrime laws after posting the video entitled "Satwa Combat School," a parody about affluent Dubai teenagers trying to adopt tough-guy personas.


    US consultant Shezanne Cassim sentenced to year in UAE jail for posting satirical video - World News

  5. #44
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Nepper, Schlepper, Bauernfänger :

    Redtube-Abmahnungen : Klägerin besitzt Filmrechte womöglich gar nicht - Nachrichten Wirtschaft - Webwelt & Technik - DIE WELT

  6. #45

  7. #46
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Cantor Beitrag anzeigen
    Mittlerweile sind doch laut Presseberichte alle Abmahnungen hinfällig.
    Die echten und die Pseudostreamer können aufatmen.
    Die Richter beim Landgericht Köln (Zivilgericht) haben ihre frühere Rechtsauffassung total geändert :

    Landgericht : RedTube-Nutzer dürfen anonym bleiben - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

  8. #47
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.689
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Bei nem echten Einschreiben würde ich Widerspruch ohne irgendeine weitere Begründung einlegen, sollen die doch klagen, kostet ja schließlich Geld.
    Echtes Einschreiben???

    Was die Wenigsten wissen! Einschreiben mit Rückschein erst Absender anschauen und evtl. einfach Annahme verweigern!
    Niemand kann zur Annahme zwingen!
    Schlechter sind Einschreiben, auf denen der Postbote rückmeldet, daß er es in den Briefkasten eingeworfen hat, denn damit ist das Schreiben in deinem "Hoheitsbereich" und gilt als zugestellt!

  9. #48
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    "Deutschlandweit rufen unbekannte Betrüger, die sich als Mitarbeiter des MicrosoftSupports ausgeben, wahllos Haushalte an und verlangen, dass auf dem Computer des Angerufenen dringend eine Sicherheitssoftware installiert werden müsse. Dies ist ein Trick, um ihren Opfern Geld abzuknöpfen."

    Meine Bekannten haben Ende April Anrufe dieser Art von falschen Microsoft-Anrufern erhalten und richtig reagiert und sofort die im Display angezeigte Rufnummer für die Polizei aufgeschrieben:

    Falsche Microsoft-Anrufer drängen zum Download

  10. #49
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Echtes Einschreiben???

    Was die Wenigsten wissen! Einschreiben mit Rückschein erst Absender anschauen und evtl. einfach Annahme verweigern!
    Niemand kann zur Annahme zwingen!
    Schlechter sind Einschreiben, auf denen der Postbote rückmeldet, daß er es in den Briefkasten eingeworfen hat, denn damit ist das Schreiben in deinem "Hoheitsbereich" und gilt als zugestellt!
    Da wäre ich vorsichtig, bei Möglichkeit der Kenntnisnahme gilt die Zustellung als erfüllt und die Fristen beginnen zu laufen, eine persönliche Verweigerung der Kenntnisnahme bedeutet keine Nichtzustellung, das funktioniert nur bei einem normalen Brief, bei dem man behaupten könnte, er wäre nie angekommen.

    Es ist noch gemeiner bei "Zustellungen" öffentlicher Entscheidungen, zB. von Gemeinden welche mal ein Stück Grundstück für ne Strasse oder so einziehen, einfach im Amtsblatt veröffentlicht, und fertig. Wer es nicht liest selbst Schuld wenn die Frist dann weg ist.

  11. #50
    Avatar von Jamiee

    Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    13
    Hallo,
    ich finde diese Abmahnwelle auch von Monat zu Monat immer schlimmer. Was ich aber mindestens genauso schlimm finde sind "Gebühreneintreiber" bzw. Firmen, die Mahnungen und Zahlungsaufforderungen per Email versenden. Als ob sie sich die Briefmarken nicht leisten könnten...

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie immer - Weihnachtsgeschenk ???
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.12.12, 10:45
  2. immer 2x
    Von eifelmatti im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 11:39
  3. Internet Explorer und Internet-Stick
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 21:15
  4. Gefährlicher Stunt
    Von conny im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 19:23
  5. IMMER IM FORUM
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 14.09.04, 09:47