Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 128

Das Internet immer gefährlicher?

Erstellt von strike, 08.12.2013, 10:09 Uhr · 127 Antworten · 13.323 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    9.075
    Tja, Big Data lässt grüssen. Gibt Schlimmere als Google (alphabet) und z.B. auch Apple. Eben erwähntes facebook, whatsapp und einige andere. Ist nicht aufzuhalten, in gewisser Hinsicht ist die totale Anonymität auch nicht unproblematisch (cyber crime).

    Die Standort-Abfrage via map kann man ausschalten. Dann dürfte die - je nach Provider - IP-Adresse bedeutend ungenauer sein. Ich kann nur an alle appelieren, harmlosere Anbieter nach europäischen Recht zu nutzen. Bei messengern z.B. Threema.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    4.277
    die Erklärung findest du hier https://myactivity.google.com/myactivity

    immerhin ist Google ziemlich offen was Informationen zur Datenspeicherung angeht, und das meiste lässt sich abschalten, zum Preis des Komfortverlustes.

  4. #93
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.481
    für 4.500 Baht holen sich in letzter Zeit die Ferngesteuerten diese Brille,
    die immerhin noch ein Licht hat,
    wo man sehen kann, dass gerade aufgenommen wird,

    nur nerven diese Typen entsetzlich.


  5. #94
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    3.510

  6. #95
    Avatar von chrima

    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ich kann nur an alle appelieren, harmlosere Anbieter nach europäischen Recht zu nutzen. Bei messengern z.B. Threema.
    die Demonstranten in Hong Kong haben genau so wie ein paar Linke hierzulande Telegram genutzt um Gruppen zu bilden und sich unbeobachtet zu unterhalten. Offensichtlich ist es sowohl den deutschen Nachrichtendiensten wie auch den chinesischen gelungen den vermeintlichen Schutz auszuhebeln:

    https://www.sueddeutsche.de/digital/telegram-chat-krypto-sicherheit-hongkong-1.4577747

    hongkong_kol.jpg

  7. #96
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    25.175
    Anstelle Telegram haette aber auch FB Messenger oder WhatsApp gereicht . Oder Line. Sind ja angeblich alle verschluesselt.

  8. #97
    Avatar von chrima

    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von niemand Beitrag anzeigen
    Und was wolltest du mir nun mit deiner Antwort sagen?
    Dass man sich die Netguard Version, die keine Werbung anderer Apps unterdrückt direkt aus dem Playstore laden kann, damit Programmierer der anderen Apps für ihre Arbeit bezahlt und nicht beklaut werden. Die sicherheitsrelevanten Funktionen um die es dir scheinbar bei beiden Versionen geht sind identisch. Der Netguard Autor verlinkt bei xda auch den Playstore als Quelle.

    Zitat Zitat von niemand Beitrag anzeigen
    Weißt du, dass das Berechtigungs-System (Permissions) von Android eines meiner Lieblingsthemen ist?
    jetzt schon

    Zitat Zitat von niemand Beitrag anzeigen
    Pegasus ist mit das intelligenteste, was es auf diesem Software-Gebiet gibt
    bleib sauber und halte dein Gerät up2date dann kann nicht mal ein geflügeltes Pferd da reinkàcken
    alle Mi5 Mitarbeiter sollten sich natürlich alle diese Tools und ein Selbstzerstörungsmechanismus einbauen, oder alternativ per Rauchzeichen kommunizieren.

  9. #98
    Avatar von niemand

    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    Dass man sich die Netguard Version, die keine Werbung anderer Apps unterdrückt direkt aus dem Playstore laden kann, damit Programmierer der anderen Apps für ihre Arbeit bezahlt und nicht beklaut werden. Die sicherheitsrelevanten Funktionen um die es dir scheinbar bei beiden Versionen geht sind identisch. Der Netguard Autor verlinkt bei xda auch den Playstore als Quelle.

    jetzt schon

    bleib sauber und halte dein Gerät up2date dann kann nicht mal ein geflügeltes Pferd da reinkàcken
    alle Mi5 Mitarbeiter sollten sich natürlich alle diese Tools und ein Selbstzerstörungsmechanismus einbauen, oder alternativ per Rauchzeichen kommunizieren.
    Verstehe ich das jetzt richtig, dass du hier ein finanzielles Interesse pro Playstore ins Spiel bringst, weil du dort vielleicht auch Geld verdienst?
    Zitat von der Netguard-Webseite: "If you want to use the NetGuard pro features without Google services, please contact me through this contact form (select "NetGuard standalone")."
    zu "bleib sauber...", Frage: "Was rauchst du denn?" Du solltest mal lesen, denn dann verstehst du, dass es keinen Schutz gegen Pegasus gibt, ansonsten scheinst du nicht sehr auf dem Laufenden zu sein und deshalb beende ich meine Diskussion mit dir an dieser Stelle, denn es macht für mich keinen Sinn, meine Zeit mit dir zu vergeuden.

  10. #99
    Avatar von chrima

    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von niemand Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das jetzt richtig, dass du hier ein finanzielles Interesse pro Playstore ins Spiel bringst, weil du dort vielleicht auch Geld verdienst?
    was ist falsch daran für eine Arbeit bezahlt zu werden?
    Mir geht es nicht um die Bezahlung des Netguard Autors - er muss selber entscheiden ob er die App kostenlos zur Verfügung stellt oder nicht.
    Aber eine App, die (auch) Werbung in anderen Apps unterdrückt, sorgt dafür dass deren Programmierern Einnahmen entgehen, und diese Autoren entweder die Lust an der Arbeit verlieren oder durch Tricks, InApp Käufe und ähnliches anderweitig versuchen Einnahmen zu generieren. Ich kaufe daher die wenigen Apps, die ich wirklich regelmäßig nutze und brauche dann auch keine Werbung zu unterdrücken.

  11. #100
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    32.481
    viele sind in Thailand SUV Fahrer,

    und benutzen im Internet Browser im "SUV-Adult-Modus".

    Firefox ist dabei berüchtigt für den Po_rno-modus,
    nur können viele den nicht mehr abschalten im normalen Leben.

    Eine versteckte interne Firefox-Seite sollen Nutzer „nicht ohne erwachsene Aufsicht“ verwenden. Mit privaten Fenstern alias dem Po_rno-modus
    https://www.computerbild.de/artikel/...-23625803.html

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie immer - Weihnachtsgeschenk ???
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.12.12, 10:45
  2. immer 2x
    Von eifelmatti im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 11:39
  3. Internet Explorer und Internet-Stick
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.09, 21:15
  4. Gefährlicher Stunt
    Von conny im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 19:23
  5. IMMER IM FORUM
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 14.09.04, 09:47