Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Cloud Computing, wie Dropbox nur besser!

Erstellt von ILSe, 27.04.2013, 10:12 Uhr · 22 Antworten · 3.075 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Der "beschränke Zugriff" ist mir schon zu viel. Danke.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Sehr duerftig. Keine AGB, keine Privacy Policy, keine Hinweise wer der Anbieter ist, keine Hinweise wie man den Anbieter erreichen kann (ausser das Kontaktformular und Whois Database), kein Hinweis wo und wie gehostet wird, keine Hinweise zur Verschluesselung der Daten und so weiter.

    Ich persoenlich halte Cloud Computing fuer sinnlos und bevorzuge die Daten auf meinem Laptop zu haben, wenn man Dropbox mal aussen vor laesst. Aber wenn auf der Webseite schon die wichtigsten Info's nicht ersichtlich sind, wuerd ich da so oder so nichts speichern.

  4. #13
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Sehr duerftig. Keine AGB, keine Privacy Policy, keine Hinweise wer der Anbieter ist, keine Hinweise wie man den Anbieter erreichen kann (ausser das Kontaktformular und Whois Database), kein Hinweis wo und wie gehostet wird, keine Hinweise zur Verschluesselung der Daten und so weiter.

    Ich persoenlich halte Cloud Computing fuer sinnlos und bevorzuge die Daten auf meinem Laptop zu haben, wenn man Dropbox mal aussen vor laesst. Aber wenn auf der Webseite schon die wichtigsten Info's nicht ersichtlich sind, wuerd ich da so oder so nichts speichern.
    Hey, habe geschrieben, dass noch in Bearbeitung ist. Impressung, etc kommt jetzt noch alles. Keine Sorge ;)

  5. #14
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Und warum sollte ich meine Daten bitteschön bei irgendeiner Garage in Bangkok hinterlegen, wo es doch professionelle Angebote gibt?

    Bringen wir es mal auf den Punkt: Das ist doch nur eine wirre Idee.

  6. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Ein wenig OT.

    Gibt es ein ganz einfaches Cloud-Softwarepaket, womit man das privat realisieren kann?
    Leider werden die Menschen denen ftp noch etwas sagt immer weniger.

    TIA

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Mega ist ja aktuell auch wieder ganz gross im Kommen. Der ein oder andere wird sich sicher noch an die Stuermung beim Megaupload-Betreiber Kim Schmitz Tim Jim Vestor Dotcom in Neuseeland erinnern. Mega.co.nz ist der Nachfolger mit 50GB Datenvolumen. Angeblich verschluesselt auf Kundenseite und damit als Firma nicht mehr angreifbar. Nun kann man sich natuerlich ueberlegen, ob und welche Daten man da hinterlegen moechte. Nichtsdestotrotz wird die ganze Cloudgeschichte aber immer breiter ausgerollt und wird sicher bald zur absoluten Normalitaet gehoeren, dass man auf seine Daten ueberall und jederzeit Zugriff hat, unabhaengig von Geraeten und Netzwerken.

  8. #17
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Das ist richtig. Nur werden die Player da andere sein als ILS und Konsorten.

  9. #18
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Server steht in der USA, also keine Bangkok Klong Server.

    @Phimax: Ja das gibt es. Willst du es auf einen eigenen Server hosten?

    Sonst ist es so wie MadMac sagt. (einer der Zukunftsorientiert denkt und offen für Neues ist.)

  10. #19
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Ja das gibt es. Willst du es auf einen eigenen Server hosten?
    Hab' gerade mal wieder gesucht: ownCloud sieht ganz gut aus.

    Jep. Habe zwar Cloudspeicher bei SkyDrive (nutze ich aktuell), GoogleDrive, Amazon, Telekom, 1&1, GMX etc. eigenen NAS (schlechte Realisation der Rechte) und ftp-Server, würde aber gern eine eigene 'Cloud' auf meinem Server realisieren.

  11. #20
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Sonst ist es so wie MadMac sagt. (einer der Zukunftsorientiert denkt und offen für Neues ist.)
    Es hat nichts damit zu tun das man offen fuer Neues ist oder Zukunftsorientiert denkt. Bin auch fuer neues offen, kein Problem. Trotzdem finde ich es ueberfluessig. Online Backup's beispielsweise. Schonmal versucht von 100, 300 oder 500GB Daten ein Online Backup zu machen und selbiges wieder zurueck zuspielen? Dauert Tage oder gar Wochen und somit sinnlos. Dann lieber das altmodische Backup im Netzwerk auf andere Computer oder externen Festplatten. Dauert nur Minuten.

    Cloud Computing oder Dropbox ist schoen um mal ein paar Bilder oder Exceltabellen mit anderen zu Teilen oder von unterwegs aus zu bearbeiten, aber ich kaeme nie auf den Gedanken die Cloud sinnvoll und regelmaessig zu nutzen. Einmal kein Internet und schon geht nichts mehr, nein Danke. Keine Cloud kann mein Laptop ersetzen und da ich mein Laptop immer dabei habe, brauch ich fuer mich keine Cloud.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amazon Cloud Player, Google Play, iTunes, ...
    Von raksiam im Forum Computer-Board
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.12.15, 11:38
  2. Cloud - Legal Situation
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.09.12, 09:32
  3. test dropbox
    Von berti im Forum Test-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.12, 09:13
  4. Persönliche Cloud mit Pogoplug
    Von x-pat im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.09.11, 01:56