Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

CB - Funk Thailand

Erstellt von Amateurradio, 26.07.2013, 18:01 Uhr · 25 Antworten · 4.489 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Saemtliche Funkgeraete sind illegal...
    Das gilt ansonsten auch fuer saemtliche Modell-Funkfernsteuerungen, die ja oft im 27MHz "CB" Bereich betrieben werden, der aber in TH kein citizen band ist. Also besser nicht mit irgendwelchem Spielzeug erwischen lassen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Donnongkhai

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    296
    @Amateurradio,

    der Funkbetrieb auf dem 11 m band (27 Mhz ) ist nur mit Handgurken max. sende Leistung von 500mW erlaubt, ohne ext. Antennenanschluß. Wegen der geringen Reichweite werden solche Geräte nicht benutzt. CB-Funk im herkömmlichen sinne, Heim Station, vertikal Strahler (Hochantenne) oder Richtantenne, Fm,Am,SSB ist in Thailand verboten und daran sollte man sich unbedingt halten denn die strafen können empfindlich ausfallen. Bei illegalen Funkbetrieb verstehen die keinen Spaß !! Erlaubt ist der CB funk auf 245 MHZ, 80 Kanäle (die Frequenzen sind durchstimmbar) mit max.10 Watt Ausgangsleistung. Die Geräte kann man in ein funk Shop kaufen die es in jeder größeren Stadt gibt und auch gleich anmelden lassen, das kostet eine einmalige Anmeldegebühr zwischen 500 -1000 Baht, je nach gerät. Auch eine Stationsantenne muss gebührenpflichtig einmalig angemeldet werden. Für das Anmeldeprozethere brauchst aber einen Thai Wohnsitz oder zumindest die Adresse der Eltern deiner Frau/Freundin wo dann das gerät auf ihren Namen angemeldet wird. Allerdings sind die Frequenzen in Ballungsräumen dermaßen belegt weil da von Taxifahrer bis zum Ordner beim Tesco so gut wie jeder rum funkt, da keine rechte Freude aufkommt. Die Ausbreitungsbedingungen sind im UKW Bereich (81cm Band) auch beschränkt. Auf der Bodenwelle mit einer guten Antenne kann man allerdings schon mal 100km überbrücken.

  4. #23
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Nochmal zur Richtigstellung, CB auf 27MHz/11m Band ist in Thailand komplett illegal. Dieser Frequenzbereich wird genauso wie 50MHz/6m (auch illegal) kommerziell im maritimen Bereich sowie vom Militaer benutzt.

    Weiterhin ist es Wurst, da man ohne Lizenz fuer 5 Jahre in den Knast geht. Muss jeder selber wissen.

  5. #24
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nochmal zur Richtigstellung, CB auf 27MHz/11m Band ist in Thailand komplett illegal. Dieser Frequenzbereich wird genauso wie 50MHz/6m (auch illegal) kommerziell im maritimen Bereich sowie vom Militaer benutzt.

    Weiterhin ist es Wurst, da man ohne Lizenz fuer 5 Jahre in den Knast geht. Muss jeder selber wissen.
    Na, wenn das wirklich so ist, wovon ich jetzt mal ausgehe, dann möchte ich meine u. a. Aussage (Post 4 im Fred....) zurück nehmen.
    So schnell wird man u. U. zum Anstifter...

    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    Infos darüber, ob das dort "eng" gesehen wird, oder ob i. S. dx'en im 11m Band nicht doch was geht, hab ich nicht gefunden.

    Ich weiß ja nicht, wie groß und schwer Deine Quäcke mit Equipment ist, aber wenn Du die Möglichkeit hast, einpacken und testen!!

    Ich glaube nicht, dass man dort mit 'nem Peilwagen auf die Pirsch geht.
    wieso jetzt das Zitat so blöde dargestellt wird, weiß ich auch nicht.....kratzamkopf.........

    EDIT: Wurde vom Mod geheilt, thx...

  6. #25
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Hast 'ne Klammer vergessen

    Geht doch gar nicht um Anstiftung, vielmehr um Wissen. Sind ganz andere Leute in aehnliche Fallen getappt. Gerade bei sowas sind die hier nicht zimperlich. Drum erwaehnte ich auch Modellfernsteuerungen.

  7. #26
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Ah, an der Klammer lag`s....Danke für den Tipp.

    Erinnert mich daran, dass in den Achtzigern die damals zuständige Oberpostdirektion tatsächlich mit einem Peilwagen, Jagd auf verstrahlte Hobbyfunker machte.

    Eines Tages standen zwei Polizisten, sowie zwei Herren der o. g. OPD vor meiner Tür....ne, vielmehr vor der Tür meiner Familie. Mit allem Furz & Donnerschweif (Durchsuchungsbeschluss, ausgestellt von einem Amtsgericht...)!!

    Nach dem sie sich durch mein Zimmer gekämpft haben, eine Sommerkamp, eine Yaesu, Zetagi-Verstärker und noch ein paar Kleinteile sichergestellt / beschlagnahmt haben, zogen sie wieder von dannen und in der Hütte brannte es!

    Mama hat sich bedankt, sah Super vor den Nachbarn aus....

    Das eingeleitete Strafverfahren gegen mich wegen Verstoßes gegen das Fernmeldeanlagengesetz (Beachte: STRAFTAT, keine Ordnungswidrigkeit!!!) wurde seitens der Staatsanwaltschaft aber schnell wieder eingestellt. Vermutlich wegen jugendlichen Leichtsinn's, ich war mit 14 Jahren ja eben erst strafmündig, das war denen dann wohl auch zu doof.

    War schade um die tollen Geräte....

    Hab das Hobby dann auch aufgegeben und bin auf Mopped`s umgeschwenkt, die natürlich alle frisiert wurden....

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. CB Funk
    Von Lage im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.11, 16:39
  2. Internet per Funk - Voipdiscount
    Von carsten im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 07:13