Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

CAT- Richtantenne mit Router - wird langsam

Erstellt von gerhardveer, 06.06.2012, 13:18 Uhr · 21 Antworten · 2.604 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698

    CAT- Richtantenne mit Router - wird langsam

    Ich habe mir vor ca. drei Wochen von CAT eine Richtantenne mit Router und W-Lan für 7500 Baht einrichten lassen, nachdem ich beim Thainachbarn gesehen hatte, dass damit Fernsehen, youtube, Radio etc. (fast) einwandfrei laufen. Die Freude war groß - alles lief perfekt. Seit drei Tagen ist der Spaß vorbei - das Ding ist fast so langsam wie mein normaler USB-Stick und TV/Radioempfang sind Vergangenheit. Anruf bei CAT, dort wurde was gefaselt davon, dass trotz Flatrate eine Begrenzung ab 4GB pro Monat bestünde. Erstens wäre das aus meiner Sicht Betrug - Nonlimit ist Nonlimit, und zweitens läuft beim Nachbarn den ganzen Tag die Glotze und nichts wird langsamer. Ich hatte heute mittag im Schnitt 400-500 kbps, beim Nachbarn waren es 1400-1600...


    Was geht da ab, hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Gruß Gerhard

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    In den Verträgen heisst es, dass für Geschwindigkeit, für welche du bezahlst, nicht garantiert werden muss. Habe lange mit TOT geredet und die haben mein Internet (ohne Mehrkosten) raufgeschraubt und sagten darauf: Irrgend jemand in der Nachbarschaft wird jetzt längsämer Surfen - egal.

    Ich bin kein Profi, aber mir wurde es mal so erklärt:

    Gebiet A bekommt 20Mb (Download), nun in diesem Gebiet hat Kunde A zuerst Anspruch auf die Leistung, dann kommt B,C, etc.

    Gäbe eine günstige Lösung: Hast du einen Freund mit guter Internetverbindung, der innerhalb von einen Radius von 20km von dir wohnt? Dann kann man einen Strahler und eine Bridge aufbauen. Ziehe so (seit neulich) das Internet von meinem Haus zu mir ins Office + im Tesco kann ich auch Surfen

  4. #3
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Gäbe eine günstige Lösung: Hast du einen Freund mit guter Internetverbindung, der innerhalb von einen Radius von 20km von dir wohnt? Dann kann man einen Strahler und eine Bridge aufbauen. Ziehe so (seit neulich) das Internet von meinem Haus zu mir ins Office + im Tesco kann ich auch Surfen
    Was soll ein Strahler sein und mit welcher Hardware schafft man 20 km? Mit erschwinglicher Hardware jedenfalls nicht.

  5. #4
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Was soll ein Strahler sein und mit welcher Hardware schafft man 20 km? Mit erschwinglicher Hardware jedenfalls nicht.
    Meiner schafft das, nennt sich AirMax von Untu (oder sowas), THB 4500.-. Wart ich Schick dir auf Facebook meinen gebauten Strahler.

  6. #5
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    aus dem Nachbarforum

    Zitat:


    ... wenn ich dann auf den 3BB-Speedtest gehe läufts anschließend wesentlich schneller, als wenn die da ein Horch-Schalter eingebaut hätten.

    Meine Antwort:

    Höchst interessant - gerade vorhin waren die Jungs von CAT da. Fünf Minuten, nachdem sie mit dem Speedometer zu messen begannen, waren wie aus dem Nichts zwischen 1,5 und 3Mbps da!!

    Das dicke Ende kam aber dann noch. Der CAT-Mensch wies mich darauf hin, dass die hohe Geschwindigkeit nur gilt bis zu einer Datenübertragung von 4GB pro Monat, danach geht sie auf 360 kbps runter - wenn man will, kann man es weiter schnell haben für 50 Baht pro Stunde!! {[ Das hatten sie mir bei der Installation nicht gesagt, da war nur von No Limit die Rede. Klar, es stand auf dem Infozettel -aber natürlich auf Thai und meine Frau hat in der Materie keine Ahnung.

    Klartext: Ein schnelles Netz anbieten, man lädt dann natürlich viel mehr runter oder hört Internetradio - da sind die 4GB ratzfatz weg und dann wirds für den "Rest" des Monats langsam oder teuer.

    aus meiner Sicht eine üble Bauernfängerei - lasst die Finger davon!!

    Meine rosa Brille bekommt langsam den grauen Star

    Die Jungs meinten dann abschließend noch, wenn ich nicht zufrieden sei, würden sie den Krempel wieder abholen und ich bekäme das Geld zurück - das würden nach Einführung der 4GB viele machen. Morgen gehe ich mal zu TOT...

  7. #6
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Am besten (was ich nun machen werde) fragst TOT nach Fiberglasleitung. Wirst noch erstaunt sein wo die das überall schon bereits haben. Nimmst 3-4 Kumpels (Internetsharing), dann hast du 100MB download und definitiv flat. Kostet zw. 2000 - 3k, lässt sich aber mit Freunden teilen = billiger

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Was soll ein Strahler sein und mit welcher Hardware schafft man 20 km? Mit erschwinglicher Hardware jedenfalls nicht.
    Geht um Richtantennen. Kann man sich fuer'n Appel und Ei selberbauen. Kostet ein paar Chips . Z.B. hier:
    How To Make A WiFi Antenna Out of A Pringles Can

    Gibt auch kommerzielle Loesungen fuer diese Reichweite, aber die sind dann wirklich bisschen teurer Der Rekord fuer einen Wifi Link liegt irgendwo bei 300km. Long-range Wi-Fi - Wikipedia, the free encyclopedia

    @Gerhard
    Das mit dem Capping ist normal im Mobilfunkbereich, sprich uebers Handy oder Stick mit SIM-Karte. Fuer Wifi hoere ich das das erste Mal. Hat wohl jemand eine clevere Geschaeftsidee gehabt. Versuch doch mal bei TOT anstelle dessen eine DSL Anbindung zu bekommen. Schwiegereltern haben 4Mbps bei Suwannaphum, ist bei Dir um die Ecke.

  9. #8
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ich werde dir Nacher ein Foto reinstellen von meiner Antenne.

  10. #9
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Was soll ein Strahler sein und mit welcher Hardware schafft man 20 km? Mit erschwinglicher Hardware jedenfalls nicht.
    Das Strahlen (20km oder mehr) ist kein Problem. Das schwierige liegt daran den Empfang zu bekommen.

    Strahler strahlt extrem stark aus und somit braucht man ein Gerät, dass genug power hat zurück zu Strahlen (Bridge, accesspoint).

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Das Strahlen (20km oder mehr) ist kein Problem. Das schwierige liegt daran den Empfang zu bekommen.

    Strahler strahlt extrem stark aus und somit braucht man ein Gerät, dass genug power hat zurück zu Strahlen (Bridge, accesspoint).
    Nee, ILSe, so funktioniert das nicht. Deine Sendeantenne hat enen sehr hohen Gewinn, das resultiert in entsprechend hoher Sendeleistung, die die Antenne verlaeest, aber auch gleichzeitig in einer hohen Empfindlichkeit auf dem Empfangsweg (bei gleicher Nutzung als Sende/Empfangsantenne natuerlich). Dein Geraet am anderen Ende braucht deshalb nicht zwangslaeufig eine ebensolche Ausgangsleistung, um am anderen Ende empfangen zu werden.

    Bestes Beispiel fuer sowas, Mobilfunk-Basisstationen. Die Dinger laufen ueblicherweise mit 15...20W pro Antenne. Und Dein Handy hat weniger als 1W und eine eingebaute "Mistantenne". Funktionieren tut es trotzdem.

    Bei den Richtfunkstrecken (was anderes baust Du nicht mit der Wifi-Loesung) kommt es, wie auch bei einem Satelliten, hauptsaechlich darauf an, die Richtantenne genau zu positionieren, weil die Strahlung sehr stark gebuendelt wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Router am TH-Netz
    Von iang im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.07.13, 23:41
  2. Wird mein W-LAN Router angezapft?
    Von phi mee im Forum Computer-Board
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.12.09, 15:35
  3. Jetzt wird es langsam ernst!
    Von Detlef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.05, 14:38
  4. Router für T-DSL, was ist zu beachten ?
    Von Wittayu im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 15:41
  5. Warum so langsam?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.02, 16:28