Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Blockchain

Erstellt von J-M-F, 26.02.2018, 12:33 Uhr · 14 Antworten · 504 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.103
    Welche, die mit MtGox? Da hat glaube noch niemand irgendwas wiedergesehen. In der Zwischenzeit ist aber noch viel mehr passiert. Also auch vor der Blockchain macht Verbrechen nicht halt, der Unterschied ist aber, man kann es nicht unter den Teppich kehren .

    Der einfachste Vergleich vielleicht, jeder kann in Wiki schreiben, was er will, wahr oder nicht, egal. Jeder kann dann seinen Senf dazugeben, ob wahr oder nicht, auch egal. Es laesst sich aber anhand der Geschichte feststellen, wer wann was geschrieben hat. Das "wer" an der Stelle ist ein Platzhalter, also ein Name, eine Adresse, ein Synonym.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    4.550
    Die Aufklaerungsquote muesste demnach bei 100% liegen.

    Aber das Geld bleibt futsch...

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.103
    Nein, wie gesagt, nur die Daten sind bestaetigt, wem die Adressen gehoeren aber nicht. Wobei, wenn man es tatsaechlich verfolgen wuerde, irgendeine Boerse am Ende der Kette sitzt, wo die geklauten BTC evtl. in Fiat oder andere Crypto getauscht worden. Aber auch da gibt es genug Moeglichkeiten zur Geldwaesche zwischendrin, wie eben auch ohne Blockchain.

  5. #14
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.056
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Blockchain ist den Eliten ein Dorn im Auge, nicht umsonst wird das auch so massive bekaempft.
    Wirklich? Bundesfinanzministerium - Umsatzsteuerliche Behandlung von Bitcoin und anderen sog. virtuellen Währungen; EuGH-Urteil vom 22. Oktober 2015, C-264/14, Hedqvist

    oder man sollte das, dass die dagegen sind, nur glauben?

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.103
    Hier geht es doch gar nicht um Coins, wobei diese der groesste Dorn sind.

    Massenhafte Implementierung von Blockchain-Technologie wuerde jegliches Project komplett transparent machen. Sachen wie BER oder Stuttgart 21 und noch viel mehr erzkorrupte Vorgaenge wuerden ploetzlich glasklar fuer alle offen liegen. Und das wird man zu verhindern bzw. erschweren wissen. Das ist nur ein Tropfen auf den heissen Stein in Deutschland.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12