Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bilderdatenbank...

Erstellt von Kali, 10.04.2004, 18:48 Uhr · 7 Antworten · 521 Aufrufe

  1. #1
    Kali
    Avatar von Kali

    Bilderdatenbank...

    Angeregt durch meine eigenen Komprimierungsversuche habe ich mich mal nach einer Bilderdatenbank umgesehen.
    Bei der Suche im Net stößt man dann unwiderruflich auch zunächst auf Pixafe, das allerdings für einen Hobbyisten wie meinereiner die gleichen Dimensionen aufweist wie Access für jemanden, der 36 Adressen bzw. 127 Buchtitel zu verwalten hat. Außerdem kostets, nämlich 79 Teuros.
    Und so bin ich ich auf Imabas gestoßen, eine Datenbank, mit der pro einzelner Bank bis zu 1000 Bilder verwaltet, mit Stichworten versehen und auch diversen Suchkategorien zugeordnet werden können. In dieser Version geht´s als Freeware durch, kann etappenweise für professionelle Zwecke gegen entsprechenden €-Beitrag aufgestockt werden.
    Für meine Zwecke reichts erst einmal, weil die Zahl meiner Bilder ja doch einen gewissen Umfang mittlerweile erreicht haben.

    Doch vielleicht hat jemand noch einen anderen, besseren Tipp

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Bilderdatenbank...

    @kali

    ich würde dir das empfehlen...

    finde ich am besten und benutze es seit jahren

    da ich weiß, das du weißt, oder zumindest jemanden weißt, der weiß, wo man eine vollversion bzw. den key.... jetzt höre ich aber auf ;-D

    waldi

    P.S: die soße gibts auch in deutsch, wenns jemand lieber hat

  4. #3
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bilderdatenbank...

    Hallo Waldi

    Dann werde ich mal evaluieren ;-D

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bilderdatenbank...

    Waldis Tipp ist in der Tat hervorragend
    Das Programm kann also 30 Tage lang in vollem Umfang getestet und bei Gefallen gekauft werden - oder aber es muß aus Lizenzgründen wieder deinstalliert werden.

    Die Bilder bleiben also bei der Organisation dort wo sie sind, sie werden lediglich datenbankmäßig erfaßt, können anhand von Schlüsselwörtern gefunden werden, so auch nach Erstellungsdatum, es können Suchfelder frei definiert werden, die Bilder können ohne zusätzliche Software bearbeitet werden, es können Dia-Shows erstellt werden, ´Kontaktabzüge´ und und und. Die Darstellung bei der Dia-Show z.B. ist hervorragend, trotz auf Bildschirmgröße ´geschrumpfte´ Originalbilder lassen diese üblichen Treppchen vermissen.

    Das Programm ist einfach zu bedienen, es gibt´s in deutsch, ein Handbuch im PDF-Format steht ebenfalls zur Verfügung. die überflüssigen Infos können für die Web-Aufarbeitung entfernt werden, es ist eine SQL-Abfrage-Möglichkeit integriert, kurz:

    Das Bilderchaos auf der Platte kann bleiben wie es ist - es bekommt allerdings einen hohen Grad an Übersichtlichkeit

  6. #5
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Bilderdatenbank...

    @kali

    freut mich, das ich dir helfen konnte :-)

    dafür musst du, sollte ich mal eine watt wanderung machen wollen, mit mir gehen und die drinks kredenzen... ;-D

    Watt, das; -[e]s, -en (seichter Streifen der Nordsee zwischen Küste u. vorgelagerten Inseln)

    (c) Dudenverlag.


    gruss, waldi

  7. #6
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Bilderdatenbank...

    @Waldi, kein Thema - denke da an ein Löffelchen Ostfriesengeist ;-D

    Hatte übrigens vor Jahren dem Elektriker in unserer Firma 1 Kilo-Watt mitgebracht - verstand er absolut nicht

    Anm.:Nur zum Verständnis: Ich woooohneeee nicht an der Küüüüsteeee...!!!

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Bilderdatenbank...

    ThumbsPlus hatte ich auch mal mal gekauft, vor allem wegen der Doublettensuche; funktioniert hervorragend.

    Letztlich bin ich doch zurueck zu ACDSee, V.5, die V.6 gefaellt mir nicht so.

    Michael

  9. #8
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Bilderdatenbank...

    die version 6 von acdsee ist mittlerweile so aufgeblasen das man bis die oberfläche aufmacht in der zwischenzeit seine emails beantworten kann. i am back to 5.0.

    gruss chris