Ergebnis 1 bis 10 von 10

Betriebssystem löschen

Erstellt von Thaimaus, 03.03.2008, 12:16 Uhr · 9 Antworten · 1.858 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Betriebssystem löschen

    Ja big problem ich hab nen Virus eingefangen

    Nen Freund hat wohl einen denn er jetzt unbewusst über msn verschickt. jedenfalls ein dicker trojaner. Das Antivirus Programm hab ich jetzt ein paar mal durchlaufen lassen. doch seit heute fährt mein Pc zwar hoch aber danach passiert gar nichts. Weder taskleiste noch meine Programme erscheinen auf dem Desktop nur im abgesicherten Modus und auch sonst muckt der Pc rum.

    Mein Msn geht zwar aber musste nun schon 3 mal das Passwort wechseln weil se es wieder geknackt haben.Mein Webcamera geht seitdem auch nicht mehr bei msn. Jedesmal wenn der jenige annimmt stürzt der laptop ab.

    Hab mir nun bei Alice das Angebot von Mcafee genommen, das hoffentlich nach dem platt machen nicht mehr soviel mist habe

    Ich denke ich sollte ihn platt machen , aber wie stell ich das an . Ich hab eine orginal betriebssystem pc aber da ich nichts anklicken kann wie soll ich überhaupt was starten ?

    Und wie gehe ich in einzlenen schritten vor damit ich komplett runter bekomme ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Betriebssystem löschen

    Also im Prinzip ganz einfach: CD einlegen und Rechner booten, dann (vorausgesetzt im Bios ist das CD/DVD-Laufwerk als erstes Bootmedium eingestellt) startet alles von allein. In deinem Fall also Festplatte komplett formatieren und dann neu installieren. Ist wirklich ganz einfach, aber so ganz ohne Erfahrung könnte es Probleme geben. Kennst du niemanden, der sich ein wenig mit PCs auskennt?
    Hier gibt es ne Schritt-für-Schritt-Anleitung.
    Hier ist noch ne bessere Anleitung mit Screenshots, ausdrucken und nachmachen

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Betriebssystem löschen

    hab das gleiche Problem,

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=28747&start_t=0

    wenn Deine Festplatte nicht zu voll ist,
    ist format c der sicherste Weg,

    alles andere bringt Ärger ohne Ende,
    weil sich die Biester irgndwo einnisten,
    und dann das neue Betriebssystem ebenfalls infizieren.

    adware und avira konnten mir nicht helfen

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Betriebssystem löschen

    falls ihr es versuchen solltet den trojaner zu terminieren, nur im abgesicherten modus (booten und F8 drücken) killen.
    falls ihr wisst welcher fieslich euch gepackt hat gibt es oftmals tools im internet die diesen alle machen. auf der webseite des herstellers von norton z.b. .

  6. #5
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Betriebssystem löschen

    Servus Thaimaus :-)
    Kann davon ein Lied singen, meiner neuer Rechner geht nicht mehr unter Vista, dafür wie ein 1 unter Linux, suche auf Virus mit Knopeclin, findet nichts, lösche alles wieder mit Vista, geht wieder nichts, x mal mit Linux jetzt die Festplatte gelöscht, jetzt scheint es wieder zu gehen, ich weis nicht warum. Und mein alter Leptop, XP lässt sich nicht mehr hochfahren, ich weis nicht warum, vermutlich im garten letztes Jahr unwissentlich mal wieder was eingefangen, wird jetzt ein Linux Leptop, da gibt es keine Viren, ich muss nur hoffen das Linux darauf funktioniert, die Insalation zieht sich schon in die Länge 1 Stunde werkelt es schon dahin.

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Betriebssystem löschen

    Zitat Zitat von wingman",p="568920
    falls ihr es versuchen solltet den trojaner zu terminieren, nur im abgesicherten modus (booten und F8 drücken) killen.
    falls ihr wisst welcher fieslich euch gepackt hat gibt es oftmals tools im internet die diesen alle machen. auf der webseite des herstellers von norton z.b. .
    die system32 wurde immer wieder mit neuen files kontaminiert,
    die sich beim start des Betriebssystems aus einer nicht löschbaren Archivdatei immer wieder neu aufbauten,
    bis man am Ende das Betriebssystem noch nichtmal im gesicherten Modus hochfahren konnte.

  8. #7
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Betriebssystem löschen

    Oft hilft auch ein Blick hier:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\Curr entVersion\Run

    die ``nisten´´ sich gerne hier ein, um sich mitzustarten,
    Ein Kunde klagte mal darüber, dass sein Rechner 10min zum hochfahren brauche.
    In dem o. Regestrieverzeichnis befanden sich 40 Einträge mit den seltsamsten Namen.
    So einen Namen bei Google eingegeben, erfuhr ich, dass ist zB ein Wurm..xy
    Beim lokalen suchen hatte sich der schon in 20 Verzeichnisse geschrieben, wie zB System, System 32, Temp, Windows usw
    Also, Dateien sichern und anschliessend fdisk

    :-)

  9. #8
    Avatar von mylisa

    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1
    Die einfachste und effektivste Lösung wird wohl die sein, Link entfernt PC neu installieren

    So habt ihr immer ein schnelles und stabiles System, wenn Ihr alle paar Monate den pc neu installiert

  10. #9
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von mylisa Beitrag anzeigen
    Die einfachste und effektivste Lösung wird wohl die sein, Link entfernt

    So habt ihr immer ein schnelles und stabiles System, wenn Ihr alle paar Monate den pc neu installiert
    Das stimmt, aber meinst Du, der PC vom TS aus 2008 existiert noch?

    Dein Tipp hat auch etwas mit Ergotherapie zu tun. Nichts ist doch schöner, als die laufenden Balken zu beobachten und immer wieder die erforderlichen Programme neu zu installieren.
    Mit einem Backup/ Clone hättest Du ja die alten Probleme gleich wieder......., aber neu installieren macht doch immer wieder Spass. Und wenn bei Win 7 nach und nach erst die 143 Updates kommen, dann freut sich das Herz so richtig!!!

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    naja, bei einem W7 System macht es schon Sinn, mindestens 3 Wiederherstellungsoptionen zu haben,
    - W7 mit Bildschirmtreibern und Basisprogrammen (ohne Java)
    - W7 mit allen offiziellen Programmen, mit denen man arbeitet, allerdings nur von Top Herstellern
    - W7 mit all dem freeware Schrott, an den man sich gewöhnt hat, der zwar seine Funktionen erfüllt,
    aber auch das System instabiler macht.

    (viele wollen sich zB. die monatliche Adobe Photoshop Lizenz sparen, und arbeiten mit älteren Versionen)

Ähnliche Themen

  1. Google Betriebssystem
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.09, 19:09
  2. Internet wird zum Betriebssystem
    Von Monta im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 20:05
  3. Betriebssystem "ZETA"
    Von Jens im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.05, 12:15
  4. Betriebssystem in THai
    Von QuantumStar im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.04, 08:59
  5. Führendes Betriebssystem?
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.02, 20:56