Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Beratungsstellen für Onlinesüchtige

Erstellt von Doc-Bryce, 21.06.2009, 17:40 Uhr · 26 Antworten · 1.867 Aufrufe

  1. #11
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    xxxxxxxxxxxxxxxxxx

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.117

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="739510
    Zitat Zitat von phimax",p="739463
    und selbst schon termin vereinbart?


    Na, fällt dir was auf?
    nee ich bin der berater.
    jenau!!!

  4. #13
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="739536
    mit 4.65 beiträge pro tag bin ich noch nicht in der spitzeklasse. für der wühltisch bin ich nicht zuständig das macht schon jemand anders mit seiner rankinglist. er könnte mal wieder aktualisieren. zumindest bringt ihn das ergebnis zu posten um einen zähler näher an die 10.000
    Es ist schon ein Treppenwitz der Forengeschichte wenn ein Typ, der fast den ganzen Tag verdeckt im Forum hängt, einen Thread über Onlinesucht einstellt. Da hat man den Bock zum Gärtner gemacht. Ich krieg mich nicht mehr.

    P.S. Der Wühltisch ist dein Refugium.

  5. #14
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    So (in etwa) stellte ich mir das vor:
    Ein ´exemplarischer´ Thread, der mit dem zweiten Beitrag (von mir) eine bestimmte Richtung nimmt...

  6. #15
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    Zitat Zitat von phimax",p="739610
    So (in etwa) stellte ich mir das vor:
    Ein ´exemplarischer´ Thread, der mit dem zweiten Beitrag (von mir) eine bestimmte Richtung nimmt...
    Na ja die Themen von heise.de sind doch bald alle eingestellt. Hoppla sehe soeben, die Startseite hat neue Themen im Angebot.
    http://www.heise.de/

  7. #16
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    Wozu soll ich mich beraten lassen? Die Menschen haben doch einen an der Waffel.
    Ich bin doppelt süchtig mit mehr als 10 Stunden Onlinezeit pro Tag. Na und? Wo ist jetzt mein Problem?
    Soll ich mal die Berater beraten? Die scheinen ein Problem zu haben.

    Gab es auch mal Beratungsstellen für Leseratten? mehr als 5 Stunden Bücherlesen am Tag muss ja irre krank machen. Ich denke, so war mal die Volkskmeinung.
    Auch TV-Sehen war ja mal gesundheitsgefährdend. Und vor radiohören. Und Luft atmen und pupsen...

    Die Menschheit ist krank - aber sicher nicht durchs Internet, sondern durch ihre beschränkte Denkweise, wie ein Mensch sein und handeln muss.

  8. #17
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    xxxxxxxxxxxxxxxxx

  9. #18
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="739623
    Die Menschheit ist krank - aber sicher nicht durchs Internet, sondern durch ihre beschränkte Denkweise, wie ein Mensch sein und handeln muss.
    Deshalb wurde der Thread in einem Forum eingbracht. Das mit dem Buch ist übrigens ein guter Vergleich.

  10. #19
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    ...kommt wohl drauf an wie es genutzt wird.

    ...stundenlanges online gaming braucht sicher Aufmerksamkeit...und eventuell Therapie!

    Austausch, Information, "Feldstudien" hingegen... das Phaenomen Internet ubertrifft ja mittelerweile die Bibliothek von Alexandria um Lichtjahre!

  11. #20
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Beratungsstellen für Onlinesüchtige

    Trotzdem hätte ich mich in Alexandria mal gerne umgesehen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte