Ergebnis 1 bis 4 von 4

Azureus für OSX, jemand Erfahrung?

Erstellt von Mr_Luk, 29.07.2005, 04:22 Uhr · 3 Antworten · 822 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Azureus für OSX, jemand Erfahrung?

    Seit ein paar Tagen spiele ich mit Azureus herum und stosse auf eine Menge Probleme. Irgendwann ab 4 DL blockiert mir das ganze Netz, und sobald ich Azureus beende, läuft's wieder.

    Manchmal dauert's auch ewig bevor die DLs anlaufen. Mit 2-3 gibt's aber keine Probleme, bloß nutze ich dann die ganze Bandbreite nicht genügend aus. Upload bis zu 60k und DL zwischen 10 und 30k (letzter Wert nur Nachts). Überdies verhällt sich das Programm sehr launisch, manchmal saugt's was das Zeug hällt und manchmal läuft überhaupt nichts, trotz erhälltlichen 'Peers und Seeds'!

    Ist das Programm (das ja auf Java basiert) tatsächlich so CPU intensiv? Schlägt die hohe und permanennte UL-geschwindigkeit dem MAc eventuell auf den Magen? Ich benutze leider nur ein 700 Mhz iBook, mit 384 MB Ram.

    Java updaten? Tiger installieren (benutze noch 10.3.9)?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Azureus für OSX, jemand Erfahrung?

    @Mr_Luk

    Azureus kenne ich nicht. Filesharing?

    Da es ein Javaprogramm ist, ist es normal das es sehr viel Rechenpower und auch Speicher benötigt.

    Wenn es auf P2P Basis arbeitet verbraucht es zudem auch alle Bandbreite die es bekommen kann.

    Wenn Du an einem Netzwerk hängst, was schneller ist als Deine Internetverbindung, dann nimmt die Software an das die Netzwerkverbindung = Internetverbindung ist und versucht somit die komplette Bandbreite zu verwenden.

    Die meisten Filesharing Programme habe irgendwo eine Option, wo man die Geschwindigkeit der Internetverbindung einstellen kann. Diese Option solltest Du setzen, vielleicht geht es dann ein bissel schneller.

    Zudem solltest Du die Anzahl der zugreifenden Clients beschränken, sowie die Anzahl der von der Software abgefragten Nodes und Supernodes (Oder wie das auch immer in der Software genannt wird).

    Nur mal so eine Idee...

    Stefan

  4. #3
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Azureus für OSX, jemand Erfahrung?

    @a_2,

    Danke erst mal für die Tips, ja das absolute Torrent Tool
    Irgendwie muss es einen Bug in den Preferences geben, denn wenn's klemmt, schmeisse ich den ganzen Azureus Folder aus Library/Application Support raus (halt mit .plist und .config und Pi-pa-po, und starte das Programm neu. Configuration Manager kurz 3 Schritte und schon läd es wieder!

    Das nervt aber beim 3ten und 4ten Mal...

    Eins ist dann aber klar, die von mir gewählten Grundeinstellungen bei der Installation sind richtig - der Fehler schleicht sich erst später ein! ich probiere jetzt einmal stur nur zwei DL gleichzeitig laufen zu lassen! ssst:

    Das Programm hat auch dermassen Parameter und Einstellmöglichkeiten, - am Anfang habe ich viel damit rumgespielt, - und dachte natürlich ich würde jedesmal etwas verstellen. Daran liegt's aber nicht, ein DL zuviel und der Laden steht!

    Ein 700er ibook ist halt kein G5 dual 2.7

  5. #4
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Azureus für OSX, jemand Erfahrung?

    Hat glaube ich mit Skype kolidiert, hatte Skype als "startup Item" konfiguriert. Jetzt laufen 3 DLs gleichzeitig und volles Rohr. Könnte sein dass beide den selben Port (6668) nutzen. Allenfalls schönes Spielzeug und zudem freeware - wen wundert's?

Ähnliche Themen

  1. Jemand mit Philippinen-Erfahrung hier?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.04.10, 04:13
  2. Hat jemand Erfahrung mit fedora ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.09, 09:47
  3. GULF-AIR hat jemand Erfahrung?
    Von BUFFY im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.05, 07:31
  4. Hat jemand Erfahrung mit Siamvdo.com
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 23:47