Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Antivirenschutz: Kostenlos oder kaufen?

Erstellt von Beachboy, 14.03.2015, 12:23 Uhr · 26 Antworten · 2.690 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Mit den Security Suites ist es nicht anders:
    Anstatt das System so zu konstruieren, das Malware draussen bleibt (Ja ja, das ginge), wird lieber mit den Sercurityfirmen gekungelt.
    Das ist wie, wenn man ein Auto ohne Türschloss kauft - aber der Verkäufer einem beim Kauf netterweise eine Nachrüst-Werkstatt auf der anderen Strassenseite empfiehlt.
    Ich benutze (nach 30 Jahren Windows) seit letztem Jahr einen mac-mini. Mit "numbers" und "pages" habe ich so meine Umstellungsprobleme, komme aber insgesamt (für meinen Bedarf) mit dem kleinen Gerät klar. Durch diesen Fred sensibilisiert, habe ich mal die Frau Google gefragt, was sie von einer Sicherheitssoftware für das Maschinchen hält und sie hat gemeint, dass bei Installation aller Updates und Vermeidung von all zu offensichtlicher Malware, das Geld für eine "Security" besser in der nächsten Kneipe anzulegen wäre. Damit kann ich gut leben. Danke "Apfelwerk.de".

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Wenn man weiss, was man tut, dann reicht Windows Security Essentials. Ist ein ganz leichtgewichtiges Tool, das den Basisschutz herstellt. D.h. man macht keine Attachments bewusst auf und klickt nicht auf komische Links. Soviel Grundwissen vorausgesetzt.

  4. #23
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wenn man weiss, was man tut, dann reicht Windows Security Essentials.
    Das faellt nur in jedem Test komplett durch, aber ansonsten voellig in Ordnung :-)

  5. #24
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Das faellt durch, weil es so designed ist. Sagt Kleinstweich ja selber. Es ist ein Basisschutz. Klar, wenn man ein komplettes Antivirenpaket hat, dann braucht man das nicht. Aber so nicht, dann sollte das genauso wie ein Firewall (der eingebaute von Windows ist gar nicht schlecht) installiert sein. Das ist meiner Meinung nach eine Mindestvoraussetzung, wenn man ins Internet geht.

    Comodo wurde ansonsten schon genannt, hatte ich frueher immer bis Version 5 glaub ich benutzt. Ist aber mittlerweile wie fast alle anderen Viren/Spam/Scam/Sonstwaspakete hoffnungslos ueberladen.

  6. #25
    chrima
    Avatar von chrima
    In der c't gab es kürzlich einen Vergleich auch von kostenlosen Virenwächtern für Windows - von den kostenlosen schlug sich Avast dort am besten, von den kommerziellen Kaspersky:


    In dem verlinkten Artikel erfährt man aber auch, dass die Ergebnisse insbesondere in anderen Regionen der Welt anders ausfallen würden, also ist das Ergebnis nicht zwangsläufig auf Thailand übertragbar.

  7. #26
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275
    Servus Mad Mac
    Ich nehme bei Windows 10 Beta auch windows eigenes Viren Programm hehr. Windows Defender, ich Persönlich finde ihn nicht schlecht, Samt der schlechten Bewertungen. Meine Haupt Rechner 2 Stück laufen auf Linux Ubuntu 14.04, 2 stück auf windows 8.1 diese wiederum haben avast viren scaner kosten lose veriante laufen. Betriebssysteme sind mein Hobby, ausgenommen Apple die sind mir zu Tauer.

  8. #27
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Zur Zeit verwende ich auf meinem Samsung Tab 10 den gratis "ESET" welcher als Bester bei Computerbild abschnitt, nach der 1 Jahrestestfase kaufe ich diesen für €9,-, am Laptop + PC habe ich noch die Gratisversion von der deutschen G-DATA und werde umsteigen auf die bezahlversion welche nicht so teuer ist.
    So wie schon vorher gesagt wurde, wenn man sein Surfverhalten zügelt und seine E-Mails vorsichtig behandelt, bleibt von Viren verschont

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Gunstige Wohnungen in Pattaya mieten oder kaufen
    Von Charel im Forum Talat-Thai
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.09, 15:04
  2. Thai Keyboard - in D oder LOS kaufen?
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.05.07, 21:55
  3. kann mann handys oder videokamaeras in bangkok kaufen?
    Von joergbrod im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 18:40
  4. Miete oder Kaufen
    Von Stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.03, 06:53
  5. suche ein haus in pattaya oder in bkk kaufen
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.01, 18:03