Ergebnis 1 bis 8 von 8

Android jetzt auch für PC

Erstellt von lucky2103, 15.03.2015, 18:31 Uhr · 7 Antworten · 998 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Android jetzt auch für PC

    Bin heute beim stöbern zufällig über Android x86 gestolpert

    Es ist Android 4.4, wie wir es vom Handy kennen - auf den PC portiert.

    Wer will, kann es hier probieren (Android-x86 - Porting Android to x86)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Das wäre aber ein großes Handy.

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Hm, das System ist offiziell für Tablets, also gar nicht so wei von einem Laptop entfernt.

    Und ja, der Chrome- Browser geht wie Hölle, wesentlich schneller als am PC.

  5. #4
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Seit ein paar Tagen gibt es Tapatalk, also die App, welche u.a. auch das Nitty auf das Handy bringt, auch als Chrome OS App....sieht eigentlich genauso wie das Original aus:


  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Laufen die Leute halt bald mit dem Laptop am Ohr durch die Gegend. Man stelle sich das erstmal im Zug oder an der Ampel vor .

    So schwer kann das aber nicht sein, neu auch nicht. Chromebooks laufen doch auch auf Intel Plattform. Wozu also portieren?

  7. #6
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Das musst Du mir erklaeren.
    Android (und damit alle Apps) laufen mit ARM, die Chromebooks aber sowohl mit Intel (Acer), als auch mit ARM (Samsung, HP).

    Die eigentliche Herausforderung beim Portieren liegt in der Anpassung an Mousebedienung.

    Portierung macht schon Sinn. So gibt es z.B. keine Skype- App fuer Chrome OS (und MS verhindert dies aktiv).

    Und was sollte die Anpielung auf "Laptop am Ohr" ?
    Sinn der Portierungen ist es, Android Apps am Schreibtisch mit einem CB benutzen zu koennen.

  8. #7
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Mit dem Laptop am Ohr war doch nur Spass

    Chrome OS und Android sind zwar nicht identisch, mit Chrome OS lassen sich aber Android Applications laufen. Letzteren ist die Platform sowieso egal, da das alles unter der Haube Java ist. Sieht man ja auch dran, welche Unmengen an Plattformen und CPUs Android unterstuetzt. Ich finde es sowieso ein bisschen merkwuerdig, das Google parallel an 2 verschiedenen Linux-Betriebssystemen rumschraubt. Damit machen sie letztendlich den selben Fehler wir Microsoft mit deren CE (und Nachfolgern) und PC Plattform.

  9. #8
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Das mit den 2 Plattformen macht schon Sinn, denn Android Apps sind Touch-zentriert (und fuer die kleine Screen), waehrend Chrome OS Apps Mouse-zentriert und fuer die grosse Screen gedacht sind.

    Desweiteren gehen COS- Apps fast alle im Browser als Web Site auf, waehrend Android- Apps eigenstaendig funktionierende Applikationen sind.

    Synergien und Ueberschneidungen gibt es, aber probier mal Android x86 auf dem PC aus - das macht nicht wirklich Spass, das ist total umstaendlich...da kann man nicht produktiv mit arbeiten.

Ähnliche Themen

  1. PC und der Browser sprechen jetzt auch Thailändisch
    Von storasis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.14, 19:31
  2. Global.TV jetzt auch für MAC
    Von Apro im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.14, 06:34
  3. Drehen die jetzt auch ab ????
    Von toeff im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.11.03, 09:10
  4. PC-gesperrte Musik-CDs jetzt auch in Thailand?
    Von Jinjok im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 07:05
  5. Jetzt auch noch Südkorea
    Von Pustebacke im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 03:31