Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Ambilight

Erstellt von a_2, 29.05.2007, 18:53 Uhr · 15 Antworten · 2.436 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Ambilight

    Zitat Zitat von wingman",p="488234
    Viel Technik für eine eigentlich nutzlose Spielerei.
    Findest du?
    Nicht negativ gefragt :-)
    Ich wußte erst überhaupt nicht, um was es geht, habe sowas auch noch nie gesehen und der erste Link war dieser. Klingt irgendwie interessant.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Harry1

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    221

    Re: Ambilight

    um eine bestimmte zeile zu selektieren, eignet sich ein line selctor oder auch zeilenselektor. hatt ich vor langer zeit mal gebaut, ist leider verschollen.
    es war auf jedenfall eine recht einfache schaltung. drin war der LM 1881, und dann am V- ausgang ein entsprechender (ev. einstellbarer) teiler für die gewünschte zeile. teiler gibt es als billige cmos oder ttl bausteine.
    allerdings kommt diese zeile 25 mal pro sekunde, dh. man müsste hier nur alle paar sekunden eine auswertung vornemen, und den rest damit steuern. geht wiederum durch entsprechende zähler/teiler, welchen ich einstellbar machen würde.

    gruß
    Harry

  4. #13
    Avatar von Harry1

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    221

    Re: Ambilight

    sehe gerade dass weiter unten in LM 1881 beschreibung eine entsprechende schaltung abgebildet ist.

  5. #14
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Ambilight

    Na so nutzlos ist die "Spielerei" eigentlich nicht. Das Ambilight macht das Fernsehen im abgedunkelten Raum viel entspannter, das habe ich selbst mit dem Fernseher von einem Kollegen getestet.

    Es gab ja schon früher den Tipp hinter den Fernseher eine kleine Lampe zu stellen.

    Auch im Flugzeug (Boeing 777) auf Langstreckenflügen bei einigen Fluggesellschaften sogenannte Moodlights verwendet, die Sonnenuntergang, Nachtstimmung und Sonnenaufgang simulieren. Ich hatte auf ein paar Flügen selbst mal das vergnügen das ausprobieren zu können, das hat wirklich einen Einfluss auf einen. Es entspannt schon merklich, denn Licht hat eine nicht zu unterschätzende Wirkung auf den Menschen.

  6. #15
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ambilight

    ich habe eine schaltung mit kaltkathodenröhren entdeckt, fraglich allerdingst ob sich die helligkeitsregelung elegant lösen lässt.

  7. #16
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ambilight

    @a_2,
    ich schlafe meistens im flugzeug :-), letztes mal weckte mich eine zierliche hübsche asiatin als es essen gab......
    beim tv (wenn ich denn mal schaue) schlafe ich spätestens nach der 2.werbung ein.

    1969 kam der philips K6 der erste Farb TV auf. bis heute ging es ohne hintergrundbeleuchtung, nun meint philips es sei der bringer mit 2 prozessoren und 4 mb rom aufwendige steuerung des ganzen und gut 1000,- euro mehrpreis :-), schmunzel.

    aber ok,
    was benötigt wird ist eine auswertelogik, oder man kann auch das videosignal (was beim TFT Schirm nicht einfach so geht) an den Farbendstufen abgreifen, evtl. die r-g-b anteile auswerten oder am evtl. vorhandenen r-g-b output.
    so würde bei einem schwarzem bildhintergrund das ambilight
    auf den vorher definierten mindestwert x abfallen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12