Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Ambilight

Erstellt von a_2, 29.05.2007, 18:53 Uhr · 15 Antworten · 2.437 Aufrufe

  1. #1
    a_2
    Avatar von a_2

    Ambilight

    Tach, mir ist am Wochenede die Idee gekommen mir ein Ambilight für meinen Fernseher selbst zu bauen.

    Hatte schonmal jemand hier diese Idee? Aus dem Scart Ausgang des Fernsehers sollte man doch ein RGB Signal abzweigen können und damit ein paar lichtstarke LED's (R G B) ansteuern können. Oder habe ich da einen Denkfehler?

    Ich muss mal drüber nachdenken. Hat jemand einen Tipp?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055

    Re: Ambilight

    Frag mal den @ Wingman.

  4. #3
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Ambilight

    Stefan, schau mal hier

    René

  5. #4
    Avatar von Harry1

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    221

    Re: Ambilight

    Zitat Zitat von a_2",p="486952
    ... Oder habe ich da einen Denkfehler?

    Ich muss mal drüber nachdenken. Hat jemand einen Tipp?
    hallo,
    großer denkfehler!
    Der RGB- anschluß (scart) am fernseher ist meistens ein eingang, da kommt nix raus. und selbst wenn, so ist das ein hochfrequentes signal, welches den bildinhalt enthält. macht also gar keinen sinn.
    du benötigst ein steuergerät, wie zb. dieses, und entsprechende LED- leisten, die ich zb. bei ebay suchen würde.
    empfehle dir auch, dich vorab in entsprechenden foren etwas einzulesen. zb. hier oder ähnliche.

    gruß
    Harry

  6. #5
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Ambilight

    Hmm, dann scheint mein Fernseher ein Ausnahmegerät zu sein. Da kommt nämlich aus dem Scart auch ein Bildsignal heraus (Nachprüfbar durch Videorecorder). Ob das jetzt RGB ist, weiß ich noch nicht.

    Natürlich ist das Bildsignal ein hochfrequentes Signal. Wichtig ist, es enthält die Farben des Bildinhalts. Diese gilt es irgendwie auszuwerten, damit die im Bild dominierende Farbe an die Wand geworfen werden kann.

    Soviel zur ersten Theorie.

  7. #6
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Ambilight

    @a_2 - poste bitte hier deine Fortschritte. Ich will auch ain Ambilight haben. Leider kostet ein Fernsehr mit diesem Feature meist 1000 Euro mehr wie ein ähnliches Modell ohne.

    PengoX

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ambilight

    Nun um so eine Spielerei nachbauen zu wollen, ganz einfach ist das nicht denn Philips macht das nie einfach :-).
    Generell verwendet (ich habe das Servicemanual von Philips diesbezüglich noch nicht gesehen) Philips einen eigenen Prozesser plus Software in Bezugnahme auf das Videosignalsignal. Somit dürfte sich ausser dem Prozessor, dem Rom noch ein A/D Wandler befinden der das Videosignal umwandelt.

    Wie kann man soetwas leichter nachbauen? Die meisten heutigen TVs bringen das R G B Signal auf die Scartbuchse, Sync. Signal brauchen wir nicht. Für LEDs brauchen wir Treiber ICs.
    Das RGB Signal können wir konvertieren um unser ambilight zu steuern. in den entsprechenden foren wurden bereits diverse ICs beschrieben, muss mich damit mal befassen.

  9. #8
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Ambilight

    Laut Schaltplan setzt Philipps 2 Amtel MC's ein zusammen mit einem EEProm für die Software und einem RAM Baustein mit 4MB.

    So kompliziert wollte ich es aber nicht machen. Ich dachte eher an ein Ambilight für Arme, ohne MC's.

    Derzeit bin ich bei der Recherche. Später mehr, Wingman als Experte wird sicher auch viel nützliches beizutragen haben.

  10. #9
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Ambilight

    Zitat Zitat von wingman",p="488038
    (...)
    Das RGB Signal können wir konvertieren um unser ambilight zu steuern. in den entsprechenden foren wurden bereits diverse ICs beschrieben, muss mich damit mal befassen.
    Man müsste das ganze auf eine der mittleren Zeilen triggern, die LEDs einsprechend ansteuern und den Wert halten bis die Zeile wieder kommt.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Ambilight

    Das austriggern könnte ein modifizierter Macro vision decoder bewerkstelligen der im originalzustand ja die kopfzeilen anvisiert. Also müssen wir die mittlere zeile berechnen und das signal daraus generieren. ich habe 1. noch so einen alten decoder und 2. auch das schaltbild dazu.

    Ich hatte vorausgesagt das Philips das kompliziert gelöst haben wird. Viel Technik für eine eigentlich nutzlose Spielerei.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte