Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

AmazonMusic, GooglePlay, Spotify, AppleMusic, ...

Erstellt von raksiam, 20.09.2012, 08:58 Uhr · 48 Antworten · 8.036 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    18.361
    Wenn ich noch wüsste, worüber ich die thailändischen Radiosender empfangen hatte. Da konnte ich meine Frau immer so herrlich mit Luk Tung FM ärgern.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    6.425
    Da konnte ich meine Frau immer so herrlich mit Luk Tung FM ärgern.
    Würde bei uns auch max. 10 Sekunden laufen...Aber im Ernst, der Spotify-Account von Sohnemann hat mir bei manchen Kaufentscheidungen sehr geholfen, vor allem bei manchen obskuren Sachen die ich längst vergessen hatte aber auch heute
    noch hörenswert sind.

  4. #43
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    30.082
    Habe gestern abend den Classic Rock Channel laufen lassen, war für mich völlig okay.
    Aktuell (und schon den ganzen späten Nachmittag) macht es der 50er. Auch gut.

    :happyrock:

  5. #44
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    30.082
    Auf AppleTV4 geladen. Funktioniert. https://quadstream.tv/

    Ebenso eine guten Eindruck macht: TV Pro - Dein digitales TV Programm mit Magazin
    Sowohl LiveTV* als auch ProTV. Allerdings nicht kostenfrei.

    Nutzt dies sonst noch irgendjemand hier?


    * inklusive diverser ORF Kanäle plus viele ausländische Sender

  6. #45
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    30.082
    Bin die Tage von AMAZON Unlimited Music weg zu SPOTIFY.

    Spotify kostet etwa 2 Euro mehr/Monat, hat aber ein mE deutliche besseres und schnelleres Frontend als Amazon. Und ein paar Funktionalitaeten, die mir bei AMZN fehl(t)en.

    Meine Frage: kann man SPOTIFY als deutscher Nutzer auch in TH nutzen?
    Abgesehen davon: wer hat Erfahrungen mit deren Family Account?

  7. #46
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    3.982
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Meine Frage: kann man SPOTIFY als deutscher Nutzer auch in TH nutzen?
    Abgesehen davon: wer hat Erfahrungen mit deren Family Account?
    Spotify kann überall genutzt werden, wobei ich vermute, dass ein thailändischer Account günstiger ist als ein deutscher, in der Regel wird aber eine Adresse und ein Zahlungsmittel aus dem Land benötigt in dem Spotify registriert wird um Missbrauch vorzubeugen, weil eben Spotify in vielen Ländern aufgrund der Kaufkraft günstiger als in Deutschland ist bei gleicher Leistung.

    Man kann einen Spotify Account zwar auf mehreren Geräten parallel installieren und nutzen, allerdings ist nur ein stream möglich, so dass wenn auf einem Gerät umgeschaltet wird, dann auf allen Geräten das selbe läuft. Ich habe im Auto Musik gehört, als auf ein mal ein anderes Lied angespielt wurde, es war meine Tochter, die zu Hause ihre Musik abspielen wollte

    Ein Familienaccount nutzen wir daher auch, es sind 5 zusätzliche Accounts, also insgesamt sechs. Die Accounts sind komplett unabhängig voneinander. Man erstellt "normale" Spotify Accounts für die Familienmitglieder. Derjenige, der den Family account bezahlt kann dann 5 Nutzer in den Familienaccount aufnehmen. Adresse der Accounts muss identisch sein, wird aber nicht überprüft.

    Ein thailändischer Family Account kostet nur 199฿ pro Monat, zahlen kann man wohl auch über die SIM-Karte.

  8. #47
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    15.883
    Habe Deezer, hat grössere Auswahl als Spotify, obwohl die wohl auch riesig ist, und bin, bis auf Kleinigkeiten. zufrieden. Das kostet so wenig, daß ich gar nicht weiss wieviel genau, ca 120. Sowas wird automatisch vom Konto abgebucht

  9. #48
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    18.361
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Bin die Tage von AMAZON Unlimited Music weg zu SPOTIFY.

    Spotify kostet etwa 2 Euro mehr/Monat, hat aber ein mE deutliche besseres und schnelleres Frontend als Amazon. Und ein paar Funktionalitaeten, die mir bei AMZN fehl(t)en.
    Mir ging es umgekehrt, insofern ist das wohl Geschmacksfrage, welcher Anbieter einem da am besten gefällt.

  10. #49
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.701
    Also ich mag keine Abos bezahlen, wozu? Für meine Musik gibts tausende gratis Titel die ich entweder abspeichere oder streame egal wo ich mich am Globus bewege! Ich habe die Software nur 1x gekauft und verwende diese am PC zuhause, am Laptop und am Tablett.........und es darf auch TV gesehen werden ebenfalls zum Aufnehmen und Radio! Nebenbei verwende ich auch Google-Musik............
    https://audials.com/de/one

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345