Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Amazon Cloud Player, Google Play, iTunes, ...

Erstellt von raksiam, 20.09.2012, 08:58 Uhr · 43 Antworten · 7.046 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Wenn ich meine Dateien überall benötige, kann mir auch einen Memory Stick in die Tasche stecken.
    Den vergesse ich gern und wenn nicht, dann habe ich oft die letzte bearbeitete Version einer Datei nicht syncronisiert Habe deshalb meine 'Could' bei SkyDrive und finde das mittlerweile besser und praktischer als einen (vergessenen) USB-Stift.
    Aktuelle Dateien öffne und speichere direkt in den SD-Ordnern, so stehen sie mir am nächsten Tag auch aktuell in der Firma zur Verfügung.

    Leider fängt MS jetzt auch mit der Verkünpferei an...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Amazon Cloud Player, Google Play, iTunes, ...

    Nachdem an anderer Stelle vom Google Player die Rede ist, hier erste Erfahrungen mit dem ACP.

    Habe den Premium Player und kann 250.000 eigene Titel laden plus die bei Amazon gekauften.
    Ich bin ein wenig ueberrascht, dass die Einsortierung bei manchen Songs etwas dauert.
    Klar, Upload == schmale Bandbreite.

    Aber dies meine ich nicht.
    Ich bin davon ausgegangen, dass der ACP im Normalfall nur schaut, welche Alben hochgeladen werden sollen und dann entsprechende Links dem User zur Verfuegung stellt oder irgendwie Data-Deduplication* implementiert hat.

    Ab und zu ist es wohl auch so, aber sehr oft eben auch nicht.
    Dann dauert ein Album schon mal 10 Minuten.

    Haben wir hier noch irgendjemanden der den Amazon Cloud Player nutzt?

    * zumal ja 256 kbit/s versprochen werden

  4. #13
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Mal eine Ergaenzung.
    Fuer den Upload eigener Musik braucht es beim ACP einen Amazon Music Importer.
    Der laeuft auf dem Mac und unter Windows, aber nicht in einem Linux.

    Es heisst lapidar, dass nur Intel-Plattformen - und damit Windows und MacOSX - unterstuetzt werden.
    Dabei laufen auch meine Linux Installationen auf Intel-Prozessoren (und soooo weit weg ist BSD ja nicht von Linux).

    Schade.

  5. #14
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Strike, hast Du DSL zu Haus?

  6. #15
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Strike, hast Du DSL zu Haus?

    Ja, klar
    Wie sonst?


  7. #16
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Was heisst klar, ich habe Glasfaser im Haus, und bekomme kein DSL, zu teuer für die Telekom, habe BK im Haus, Kabel D hat kein Ausbau vor, LTE endet 100m entfernt, kein Ausbau da Gebiet schon "gut versorgt", und das alles in einer Großstadt.

    Wenn ich DSL hätte, dann würde ich mir einen eigenen Server aufsetzen, DNS erstellen, und schon gibt es eine eigene, nicht fremdkontrollierbare "Cloud".

  8. #17
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Was heißt Glasfaser, ISDN?

    Das ist ja mal daneben mit dem Amazon Cloud Player, wenn man einfach nur Musik bei Amazon kaufen will. Jetzt landet die erstmal in der Cloud, und wenn ich sie dann auf meinen PC laden will bekomme ich immer eine Fehlermeldung, so wie es aussieht wegen der Windows Media Player Bibliothek.

  9. #18
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... wenn ich sie dann auf meinen PC laden will bekomme ich immer eine Fehlermeldung, so wie es aussieht wegen der Windows Media Player Bibliothek.
    Hast Du den Amazon Downloader installiert?

  10. #19
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Ja, richtig. Anfang 2000 hat die Telekom die "alten" Kupferkabel still gelegt, und in Blasewitz und Striesen "Hitech" einziehen lassen, jedes Haus ein neues BK und Glasfaserkabel, dazu nen fetten stromfressenden Umsetzschrank, daraus wahlweise analog Telefon oder Standart ISDN, und daran hat sich fast 10 Jahre nichts geändert, dann hat man angefangen ein neues DSL Glasfasersystem zu testen, welches aber nicht funktionierte, also jetzt wieder zurück zum bewährten, da dies aber teuer ist, nur für Häuser mit mindestens 4 Mietparteien, also ein/zwei Familienhäuser fallen da raus.
    Immerhin hat man mir 40 GB mit bis zu 28,8 Mbit für schlappe 60€/Monat über HSDPA angeboten, was fürn Witz.
    Laut einem Ex Kollegen werden in BW auch Einfam. Häuser mit Glasfaser DSL ausgerüstet, ist wahrscheinlich ne andere Deutsche Telekom.

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hast Du den Amazon Downloader installiert?
    Klar, den hatte ich vorher schon und musste ihn updaten.

    Herunter geladen ist die Musik offensichtlich trotz Fehlermeldung, bei dem einen Album sogar doppelt.

    Der Cloud Player an sich scheint ja praktisch, aber ich sehe da für mich noch nicht wirklich eine Anwendung. Das sähe anders aus, wenn mein Auto direkt darauf zugreifen könnte.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amazon Cybermonday
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.12, 15:04
  2. amazon.de
    Von siam2011 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.11, 04:35
  3. iTunes und Thai Songs
    Von Rainerle im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.09, 22:02