Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Adobe Photoshop

Erstellt von Willi, 31.07.2012, 01:35 Uhr · 50 Antworten · 5.262 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von majew

    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    2

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Arrow

    @majew

    Wozu braucht man so`n Buch? Anleitungen gibt es zur genüge im Web.

  4. #33
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Nichts gegen Phototshop, aber gibt es außer mir jemanden der Gimp für Image Processing benutzt? Hat nicht ganz so viele Features wie PS, aber vermutlich mehr als die meisten Grafiker/Fotografen jemals nutzen und kostet 0 EUR. Außerdem ist es weniger Speicherschwein als PS. Schade dass so wenige Leute Gimp lernen. Hatte früher zwei Vollzeit Grafikdesigner für die wir PS Lizenzen gekauft haben. War billiger als umschulen auf Gimp.

    Cheers, X-pat

  5. #34
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Gimp ist wohl mehr fuer die Linux Fans, unter Windows gibt es aber auch ein gutes an Photoshop angelehntes Bildbearbeitungsprogram fuer umsonst: paint.net

  6. #35
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Hat nicht ganz so viele Features wie PS, aber vermutlich mehr als die meisten Grafiker/Fotografen jemals nutzen und kostet 0 EUR.
    Es gibt 2 Argumente gegen Gimp:

    - PSD Dateien können zwar geöffnet werden, aber nicht alle Ebenen sind editierbar. Photoshop ist aber nunmal Standard und im professionellen Umfeld kommt man oft mit PSD Dateien in Kontakt
    - Das GUI ist zumindest für den normalen Windows User schwer gewöhnungsbedürftig, ich hatte damit so meine Probleme

    Ansonsten hast du natürlich recht, das Programm ist gut und kostenlos. Aber auf der anderen Seite musst du dich natürlich auch fragen, wieviele User mit Original Lizenzen arbeiten. Egal ob bei Windows, Office oder Photoshop, der Anteil ist teilweise sehr gering.


    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Gimp ist wohl mehr fuer die Linux Fans, unter Windows gibt es aber auch ein gutes an Photoshop angelehntes Bildbearbeitungsprogram fuer umsonst: paint.net
    Paint.net ist ok, kommt aber vom Umfang nicht im Ansatz an Gimp heran.

  7. #36
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Ich hab noch keine Probleme gehabt mit PSD Layern in Gimp, außer mit Textlayern wo der Text nicht mehr editierbar ist. Dafür gibt's relativ einfache Abhilfe. Zum Beispiel einen neuen Textlayer drüberlegen und den alten zu löschen. Aber das ist natürlich auch ein Beispiel dafür, dass Gimp Ecken und Kanten hat, die gewöhnungsbedürftig sind, ebenso wie das Gimp UI, die du bereits erwähntest. Es ist kein hochpoliertes Produkt wie Adobe Photoshop, aber dafür kostet es auch keine 700 USD. Mit der UFRaw Erweiterung kann man übrigens auch RAW Images direkt aus der Kamera editieren. Und mit weiteren (ebenfalls freien) Scripts und Plugins kann man sich Gimp Funktionen so zurechtbauen wie man sie benötigt und den Arbeitsablauf automatisieren. Mir persönlich ist ein holpriges Gimp lieber als ein geklautes Photoshop.

    Cheers, X-pat

  8. #37
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich hab noch keine Probleme gehabt mit PSD Layern in Gimp, außer mit Textlayern wo der Text nicht mehr editierbar ist.
    Ja, es betrifft meines Wissens auch nur Textlayer, ist aber bei textlastigen Grafiken dann sehr aufwändig, vor allem dann, wenn man die Fonts nicht genau kennt.

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Es ist kein hochpoliertes Produkt wie Adobe Photoshop, aber dafür kostet es auch keine 700 USD.
    700 USD klingt günstig, es kostet glaub ich eher 1000 Euro oder haben die Amis wieder extreme Sonderpreise?

  9. #38
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    700 USD klingt günstig, es kostet glaub ich eher 1000 Euro oder haben die Amis wieder extreme Sonderpreise?
    CS6 Vollversion deutsch 950€ / englisch 699$

  10. #39
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    CS6 Vollversion deutsch 950€ / englisch 699$
    Das ist ja eine sehr faire Preispolitik

  11. #40
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Das ist ja eine sehr faire Preispolitik
    Das sind die Kosten für die Übersetzung des Programms

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Photoshop CS5
    Von Maenamstefan im Forum Computer-Board
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.06.10, 13:33
  2. Adobe Acrobat 9.0 Pro Extended
    Von waanjai_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.07.08, 21:57
  3. Adobe Photoshop
    Von dear im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.07, 13:22
  4. Thai-Fonts für Photoshop
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 19:56
  5. Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe
    Von FarangLek im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.04, 20:19