Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

1&1

Erstellt von Sammy33, 31.08.2010, 18:47 Uhr · 33 Antworten · 5.382 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Angry 1&1

    Werde demnächst zu 1&1 wechseln.
    Heute kamen nun die Unterlagen, kenne es von T-Online das dies kostenfrei ist.
    Sehe nun das 1& 1 , ...... 9,60 Euro Versandkosten dafür verlangt , die Unterlagen einen zu senden !!
    Ist das normal bei diesem Anbieter ??

    Sammy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    Für den Router bzw. das DSL-Modem und den Splitter, ja. Für die Dokumente nein - das wäre ja eine Frechheit !

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Wie Gehfab schreibt, sind diese Kosten für das Zusenden der Hardware - sollte auch so in deinen Unterlagen stehen, bzw. in der Bestätigungs-email.

  5. #4
    Avatar von Choose

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    102
    Möchte dir mal einen tip geben: wenn du noch kündigen kannst dann tu dies. 1un1 ist mist.

  6. #5
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234
    @ Choose: Ich habe den Eindruck das in den Telekommunikation-Unternehmen in Deutschland allgemein chaotische Zustände herrschen. Habe schon 1&1 Erfahrung, kann/konnte da nicht meckern. Nach zwei Jahren bin ich zu Alice-DSL umgestiegen - günstiger (Gehört neuerdings zu O2), dort hatte ich des öfteren Verbindungsabbrüche (Internet), in München. Nach ca. 2 Jahren kündigte ich Alice, da ich über ein halbes Jahr im Ausland war. Jetzt bin ich wieder bei Alice, musste zwar ca. 2 Monate auf den Anschluss warten - Der Telekom Techniker kam erst nach dem 4. Freischaltung-Termin, deswegen. Der Anschluss ist bisher stabil und so schnell wie er sein soll.

    @ Sammy33: Habe in deinem Thread-Titel eine Leerzeile weg gemacht

  7. #6
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Die gebühr ist wirklich normal... mittlerweile sind die Internet- Provider alle gut, obwohl ich zugegeben alles in Telekom- Hand besitze... viele meiner Freunde und Bekannte haben verschiedene Anbieter, über netcologne angefangen bis congstar und niemand meckert...

  8. #7
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591
    Seit 6 Jahren 1&1 und keine Probleme

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Choose Beitrag anzeigen
    1un1 ist mist.
    Kann man so pauschal nicht sagen.
    Wenn's hakt, würde es wahrscheinlich auch bei anderen Anbietern haken.
    Wie schnell 1&1 bei technischen Problemen reagiert weiß ich nicht, denn bei Bekannten die bei 1&1 sind funktioniert es.

    ABER in Vertragsangelegenheiten sind die nicht ohne.
    Das man innerhalb der Vertragslaufzeit nicht oder nur sehr schlecht seinen Vertrag downgraden kann (upgrade geht immer) ist klar. Das man aber nach Vertrags(laufzeit)ende in einen günstigeren Tarif wechseln kann, sollte normal sein. Nicht so bei 1&1. Ich habe dieses Spiel mit denen durch. Die (kostenlose) Hotline empfahl letztlich die Kündigung und Neuabschluß; man sollte dann aber berücksichtigen, dass man bis zu 2 Monate ohne Anschluß wäre. Eine Mail an dieses 'Kundenzufriedenheits-Team' und freundlicher Erinnerung nach 16 Tagen führte dann zum positiven Ergebnis: Statt 49,- (alter Tarif mit unnötigem Schnick Schnack) auf die üblichen 29,99 für den Standardtarif.

    Man schaue sich die aktuelle Werbung an, da steht's jetzt auch vermerkt:
    19,99 für zwei Jahre, danach 29,99.
    Bedeutet für mich, ich würde als zufriedener Kunde 'bestraft', wenn ich meinen Vertrag über die zwei Jahre hinaus bei 1&1 weiterführen möchte.

    Bei der Telekom ist ein Tarifwechsel (nach Vertragsende) problemlos möglich; auch einen Downgrade um ca. 20,- habe ich nach ca. 6 Monaten Vertragslaufzeit noch hinbekommen.

    ABER auch die Telekom arbeitet mittlerweile wohl mit miesen Tricks:
    Ein Bekannter (Rentner) wollte gern dieses Fernsehzeugs haben. Da er sich technisch damit nicht auskennt, hat er den Installationservice in Anspruch genommen. Als die erste Rechnung kam, fragte er mich ob ich die mal prüfen könne, da er sie für zu hoch hielt. Da tauchte Liga Total und das Sicherheitspaket auf. Nein, da wolle er nicht und er hätte auch nicht unterschreiben. Hat er auch nicht wie sich herausstellte. Der Servicetechniker hatte 'beiläufig' gefragt ob er das nicht möchte, der Bekannte sagte wohl (genauso beiläufig) ja, der Servicetechniker nahm es als Option auf. Dieses 'Problem' scheint bekannt, denn an der Hotline sagte man: kein Thema, wir kündigen das sofort wieder. Bin mal auf die nächste Rechnung gespannt.

    Die kochen alle nur mit Wasser...

  10. #9
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893
    Hallo
    Wechsel ist nun vollzogen zu 1&1
    Nun klemmt es bei den E-Mails und dem Telefon.
    Mails
    Posteingangserver ist POP.1und1.de
    Postausgang : SMTP.1und1.de

    Mails kommen rein,kann aber keine versenden.

    Telefon will ich jemand anrufen, kommt nur das besetztzeichen??

    Sammy

  11. #10
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Sammy33 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Mails kommen rein,kann aber keine versenden.
    Sammy
    Falls Du OE nutzt:

    Musst Du folgendes einstellen für den Postausgangserver:
    Haken bei "Server erfordert Authentifizierung"

    Einstellung dazu: "Gleiche Einstellung wie für den Posteingangsserver"

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte