RSS-Feed anzeigen

Tom123

Job Suche als Ingenieur in Bangkok jenseits von 1,000 Baht pro Stunde...

Bewerten
von am 08.04.12 um 09:30 (2438 Hits)
Hallo erstmal.

Habe mich heute dazu entschlossen meine Erfahrungen zum Thema Jobsuche in Bangkok mal kund zu tun.

Als Wirtschaftsingenieur und Fachmann für Projektmanagement in der Baubranche verbunden mit einer Wunschvorstellung and Vergütung eine Herausforderung der besonderen Art in Bangkok. Leite derzeit als General Direkto ein multi Millionen Project in Vietnam und habe Sehnsucht nach Bangkok....

Mal sehen ob es klappt.

Ich berichte in loser Folge, wenns Spass macht.

Thomas
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von MadMac
    • |
    • permalink
    1000B x 20 Tage = 200000B/Monat minus ~ 25% Steuer. Das ist nun nicht, wonach ich mich unbedingt umschauen würde.

    Es geht viel im Freelance Bereich in Asien mit Dayrates ab 500 Euro. Thailand wiederum gehört nicht zu den besten Zielen für Consultants, aus dem einfachen Grunde, dass Projekte hier sowas von zäh in die Gaenge kommen, wenn überhaupt, durch die politische Instabilität und damit verbundenen (nicht stattfindenden) Investitionsentscheidungen.

    Wünsche trotzdem viel Glück bei der Suche, aktuell würde ich aber eher nach Indonesien oder vielleicht Malaysia schauen. Vietnam nanntest Du, Cambodia und Laos und evtl. Myanmar sollte man auch noch im Auge behalten.
  2. Avatar von Tom123
    • |
    • permalink
    Vollkommen korrekt MadMac. Desshalb habe ich von jenseits von 1,ooo Baht pro Stunde meinen Blog be.....lt.

    Seit 5 Jahren leite ich den Bau eines luxury condominiums in Da Nang in Vietnam in Funktion als Board in einem Joint Venture.

    DernReal Estate Markt in Vietnam ist mausetot. Kambodscha ist in 5 Jahren so weit. Laos? Myanmar? Vergiss es. Malaisia OK. Singapore ? Vergiss es. Alles perfekt organisiert mit Ingenieuren unter 4,000 USD per month.

    In Bangkok gehts nur, wenn du ein Joint Venure leitest um an die 15,000 Euro pro Monat zu kommen. Bauen konnnen die Thais alleine. Die sind nicht doof. Baan Siri ist als Developer besser als Hochtief zum Beispiel.

    Fokus also: Investoren die aufgrund der Gesetzeslage ein JV brauchen und somit ne gestandene Person die das leitet oder besser gesagt den Thais Grenzen aufzeigt.

    Schwierig and diese Investoren ran zu kommen. Ich berichte weiter.
    Wo ist die ganze Kohle dieser Welt geblieben? In Bangkok hast du ne Nettorendite bei Investion in ein Condo mit 60 m2 von an die 7 Prozent.

    Hier gibts was zu verdienen. Forget Vietnam.
  3. Avatar von MadMac
    • |
    • permalink
    Na ok, in der Real Estate Ecke geht sicher noch ein bisschen was. Obwohl ich früher oder später mit einem Totaleinbruch des Marktes rechne. Noch wird gebaut wie blöde, noch springen die Thais auf Schukarton-Condos an (nicht die 60qm Größen). Aber vermietet kriegt die keiner mehr. Bei Preisen startend in Randgebieten von 60000B/qm +++ wird auch eine evtl. Rendite von 7% für immer ein Wunschtraum bleiben.

    Ich selbst bin aus der Telco Ecke, da geht's wie gesagt wesentlich zäher, aber nicht hoffnungslos ;). Und da sehen die Laenderprofile auch ein bisschen anders aus.

    Halte uns auf dem Laufenden
  4. Avatar von Chak
    • |
    • permalink
    MadMac, ich glaube wir haben unterschiedliche Vorstellungen, wo die Randgebiete liegen. Bei uns draußen in Rangsit sind es eher 16.000 statt 60.000 Baht pro m².

    Ansonsten, Thomas, bin ich sehr gespannt auf deine Erfahrungsberichte.
  5. Avatar von Tom123
    • |
    • permalink
    High end condos liegen in in 1a Lagen bei ueber 100,000 Baht pro m² zur Info.Die Rendite liegt bei ueber 7 %.Ich kann das bestätige im Detail, da ich 4 Condos besitze.Ich denke ich poste meinen Blog an ner Property Homepage.Mein Anstaz ist hier nicht irgendwelches Lehrergehabe, mein Ansatz ist wie man nen gut dotiereten Job hier in BKK finden kann.Ich brauche ein groesseres Publikum,SorryDas warsLog mich aus demnächst.Thomas
  6. Avatar von MadMac
    • |
    • permalink
    Ging garnicht um irgendwelche Belehrungen. Einfach nur objektive Marktbetrachtung. Wünsche viel Erfolg sowohl mit Deinen Investments als auch der Jobsuche.