Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72

Zuwanderungsgesetz

Erstellt von Lungkau, 16.08.2007, 20:57 Uhr · 71 Antworten · 5.534 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="516629
    Bin mal gespannt, ob der aufkommende Borderun in Deutschland .... Thailand als Vorbild. Wer hätte das mal geahnt?
    :bravo:
    und:
    "Ich fürchte nur, dass nun eine Invasion von Farangs nach Thailand eintreten wird. Möge das den friedlichen Thais erspart bleiben."

    Ich hoffe jedoch sehr, das die Deutschen nicht zu viel deutsche Denke und Bürokratie mitbringen und damit hier Unruhe schaffen.
    Bisher ist es ja noch so, daß eine junge Farang/Thai Familie nicht nur den richtigen Arbeitsplatz finden muß, sondern auch den richtigen Ort um den Kindern eine vernünftige Zukunft zu gewährleisten.

    Mit Pochen auf Grundgesetz und Recht und Ordnung wird das nichts.
    Vielleicht gibt es für den Weltbürger später keine Landesgrenzen mehr, aber Festungstore der Enklaven (bewacht von einer Weltpolizei?).

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von Armin",p="516642
    "Ich fürchte nur, dass nun eine Invasion von Farangs nach Thailand eintreten wird.
    Ich bin fuer mich (uns) tatsaechlich am ueberlegen diesen Teutonischen Staat zu verlassen.

    In einem Land, in dem solche Gesetze moeglich sind habe ich ehrlich keine Lust zu leben. Beobachte nur noch das sicher bald folgenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Ansonsten, good Bye GErmany for ever.

    Sioux

  4. #43
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von Sioux",p="516646
    ....In einem Land, in dem solche Gesetze moeglich sind
    habe ich ehrlich keine Lust zu leben....
    naja sioux,

    meine frau iss hier in d mit unbefristeter nl, vielleicht bei der nächsten frau

    gruss

  5. #44
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Tira, haste halt noch mal Glueck gehabt.
    Meine kriegt nur noch halbjaehrliche AB bis sie die Schulbank fertig gedrueckt hat.

    Wenn sie in der EU mit englisch nicht akzeptiert wird wo sie durchaus einen guten Steuerzahler abgibt, na dann halt nicht. Wenn wir hier nicht gewollt werden, sieht man ja auch im Fred im sonstigem, dann halt tschau good old Germany.

    Sioux und Toy

  6. #45
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Was mich an diesem Gesetz wundert ist weniger der Inhalt als die Handhabung. Sollte es wirklich nur um einen Grundwortschatz von 300 Worten gehen, so wäre das eine vernünftige und auch unschwer zu erfüllende Bedingung (in wie weit das mit dem GG übereinstimmt kann ich nicht beurteilen).

    Was mir fehlt ist eine klare Definition dessen was gefordert und wie es abgeprüft wird.

    Das heisst - wo sind die amtlichen Prüfungsfragen, anhand derer man sich vorbereiten kann. Formulierungen in der Art wie ´der zu Prüfende sollte sich bei einem hilfsbereiten und entgegenkommenden Gesprächspartner nach dem Weg erkundigen können´ wie ich sie glaube ich an anderer Stelle gelesen habe stecken zwar einen Rahmen ab, aber wenn man denn die Anforderungen auf diese Weise definieren möchte, fehlt nach meiner Meinung zum Erlangen eines Gefühls von Rechtssicherheit eine verlässliche Liste der Themen, über die er sich unterhalten können sollte.

    Noch besser wäre meines Erachtens ein klar definierter Grundwortschatz (das heisst eine Wortliste) die zu erlernen ist, sowie eine Liste mit Situationen, in denen dieser Wortschatz eingesetzt werden soll.

    So wie es sich im Moment darstellt, besteht bei etlichen Betroffenen ein Gefühl der Unsicherheit, weil Angaben, die ein klares Verständnis für das vom Gesetz Geforderte herstellen könnten, nicht bekannt sind. In meinen Augen ist ein Grossteil der Erbitterung auch hier im Forum hauptsächlich auf diesen Umstand zurückzuführen.

    300 Worte kann man ohne Mühe mit Studienunterlagen in 6 Wochen lernen. Mit ein bisschen täglicher Unterstützung am Telefon sogar ohne förmlichen Schulbesuch.

    Aber die Unsicherheit darüber, was denn überhaupt zu lernen sei, ist unangenehm.

    Ich möchte mir keine grossen Worte anmassen, aber mein Empfinden war immer dass Rechtssicherheit eines der höchsten Güter unserer westlichen Rechtsstaaten ist. Deswegen wäre es meiner Ansicht nach besser gewesen, nicht nur ein Anforderungsprofil abzustecken, sondern zunächst einen Katalog von Prüfungsfragen und auch entsprechendes Lehrmaterial zu schaffen und allgemein zugänglich zu machen, und erst danach das Gesetz in Ausführungsverordnungen umzusetzen.

    Im Moment sieht es für mich so aus, dass das Gesetz in Kraft und auch bereits in Anwendung ist (wie konnte es das eigentlich vor der Unterschrift durch den Bundespräsidenten bereits sein?), aber die Betroffenen noch keine Rechtssicherheit dahingehend haben, welche Anforderungen genau zu erfüllen sind.

  7. #46
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Achim, wir hatten das Thema ja im Vorfeld zur GEnuege hier im Forum. Da warst du neben Guenny derjenige, der da am meisten abgewiegelt hat. Schon vergessen?

    Merine schlimmsten BEfuerchtungen, die jeder nachlesen kann werden jetzt sogar noch uebertroffen. Dachte eigentlich, selbst nicht mehr betroffen uzu sein.
    Die Wirklichkeit sieht allerdings anders aus.

    Verbitterung? Noe. Hab hier meine Ranch, der Verkauf bringt einige Euronen, von denen wir im LOS gut leben koennen. :P

    Sioux

  8. #47
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Moin Clemens,

    ähhmm...es war halt die Rede von Tourivisum, und da sind halt momentan nur max. 90 Tage machbar. Da nützt auch ein Borderrun nichts, da anschließend ja die Sperrfrist läuft.


    Aber schaun mer mal, was den tatsächlich geht oder nicht geht. Im Grunde genommen ist es richtig, dass die Ehefrau Deutsch lernt (ob das nun vor der Heirat sein muss, ist in der Tat diskussionswürdig). Die Freundin meiner Frau ist sehr sozial engagiert zu ihren Landsleuten. Es vergeht da keine Woche, wo sie wieder gefordert ist, um Streit zu schlichten, dolmetschen bis hin zur Begleitung ins Frauenhaus. Erschreckend die Vielzahl an Thais die hier sind und fast kein Deutsch sprechen/verstehen aber ebenso erschreckend die Vielzahl an Ehemänner, denen das völlig egal ist

    Juergen


    Juergen

  9. #48
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Sioux, wie man - so dachte ich zumindest - meinem Posting entnehmen kann, finde ich das Gesetz nach wie vor ganz in Ordnung und halte lediglich einen Teil der Umsetzung und das daraus momentan eventuell bei manchem Betroffenen resultierende Gefühl der Rechtsunsicherheit für unglücklich.

    Wie hast du denn mein vorheriges Posting interpretiert?

  10. #49
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Zuwanderungsgesetz

    Zitat Zitat von tira",p="516641
    Zitat Zitat von JT29",p="516631
    ...Wo hast Du denn das her?
    moin jürgen,
    sach ihm doch, dass diese ggf. ohne vorher erworbene d sprachkenntnisse
    überhaupt net einreisen dürfen :-(
    Klar dürfen sie, da das Gesetz anscheinend (noch) nicht für Touristen gilt. Und auch in den Rundreiseangeboten "Highlights Europas in 8 Tagen" in Thailands Reisekatalogen habe ich bislang noch nicht gelesen "für die Reise ist ein Sprachtest für ALLE Sprachen nötig, die angefahren werden".

    Bisher wurde auch noch nicht meine Frage beantwortet, warum ein mit Deutscher verheirateter Thai ein 6monatiges Visum in den Reisepass bekommt, aber nur 3 Monate bleiben darf. Macht doch keinen Sinn, oder?

  11. #50
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Zuwanderungsgesetz

    kcwknarf, das hat mit verheiratet oder nicht gar nichts zu tun, da gibt es bei Touristenvisa keine Unterschiede.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meldung über Zuwanderungsgesetz
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.07, 13:24
  2. 2. Änderungsgesetz zum Zuwanderungsgesetz
    Von ChangNoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.11.07, 22:36
  3. Zuwanderungsgesetz
    Von heibre im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 17.07.07, 16:23
  4. Das neue Zuwanderungsgesetz
    Von waanjai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 16:28
  5. Nachzug von Kindern / Zuwanderungsgesetz
    Von Bruder im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 19:50