Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Wohnsitz in Thailand anmelden?

Erstellt von Ben Schlitt, 01.11.2011, 16:54 Uhr · 33 Antworten · 11.196 Aufrufe

  1. #31
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Dein Purzelchen agiert doch z.Zt. unter anderem Namen hier.
    Es wimmelt doch gerade zu von Chamaleons hier.
    Grad gesehen - die ......... @Heinrich Friedrich is seit dem 28.09. gesperrt. und ich wollte dem noch mal so richtig den Scheitel ziehn. Unter welchem Namen hat Er seinen Wohnsitz hier jetzt angemeldet ? Arsch oder Volldepp gibts leider nich und Nakhon die Speckratte auch nich

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Grad gesehen - die ......... @Heinrich Friedrich is seit dem 28.09. gesperrt. und ich wollte dem noch mal so richtig den Scheitel ziehn.
    Zitat
    Willi Willi,
    Du bist ja ein ganz boeser Junge,dafuer gibt es eine ha (ha ha ha).
    Vielleicht schwimmt er jetzt als Pinguin in der Bruehe herum?

    ... die ......... ... die Speckratte ...
    Zitat
    So eine klare deutsche Sprache liebe ich!

  4. #33
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Also erstmal: Um als freier Mitarbeiter für eine andere Firma zu arbeiten, brauchst Du kein Eigenkapital. Sofern Du nur Dein Wissen / Deine Arbeitskraft verkaufst, brauchst Du auch kein Gewerbe anzumelden!
    Das trifft nur auf Freiberufler zu, ob man etwas verkauft oder nicht ist nicht entscheidend für eine Gewerbeanmeldung.

  5. #34
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Man kann auch Wohnsitze in verschiedenen Ländern haben. Ich kenne da einige Beispiele, auch hier aus dem Forum.
    Ich hab grad ein ähnliches Problem... In meinem Fall wollte ich von meiner privaten Krankenversicherung einen schriftlichen Freibrief, dass mein Versicherungsschutz unabhängig von der Aufenthaltsdauer in Thailand bestehen bleibt. In dem Antwortschreiben, bezieht sich die KK auf den "gewöhnlichen" Aufenthaltsort. So lange dieser in D bestehen bleibt, bleibt auch die Versicherung bestehen.

    Bei der Nachforschung, was unter einem "gewöhnlichen" Aufenthaltsort zu verstehen ist, fand ich verschiedene Interpretationsmöglichkeiten. Es geht vor allem um den Lebensmittelpunkt. Doch wenn es z.B. aus gesundheitlichen Gründen notwendig ist, eine längere Zeit (als 183 Tage) im Ausland zu sein, gilt dies nach meinem Verständnis nicht. Eine endgültige Klärung dieser Frage war mir deshalb bisher nicht möglich.

    Das hat zwar nicht unmittelbar mit dem Thread hier zu tun, doch in Teilbereichen gibt es Überschneidungen.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Strom anmelden in Thailand
    Von houndini im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 11:31
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.08, 09:41
  3. schwieriges Anmelden
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.12.06, 12:50
  4. Gewerbe auf Freundin anmelden
    Von Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.06, 18:41
  5. Anmelden bei Schengenvisum???
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.12.02, 17:47