Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Wohnrecht in Thailand

Erstellt von Nick Belane, 27.02.2013, 07:11 Uhr · 59 Antworten · 7.394 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von somtam_pla

    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    2
    hei nick, guck dir mal den link an, da findest du alle möglichen infos übers wohn und immobilien-recht in thailand. viel glück bei allem.

    [kommerzieller Link entfernt]

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von somtam_pla Beitrag anzeigen
    hei nick, guck dir mal den link an, da findest du alle möglichen infos übers wohn und immobilien-recht in thailand. viel glück bei allem.
    Bist Du der Stefan Matter? Dann lies Dir nochmal durch, was Du empfiehlst . Beim Landkauf zu einem illegalen Konstrukt einer Scheinfirma raten, Landkauf als permanent Resident, also ich haette da meine Zweifel...

    Ansonsten ist das eine kommerzielle Seite, daher werde ich den Link entfernen. Bitte wende Dich an den Admin (@Mijo), wenn Du hier Werbung schalten moechtest. Danke!

  4. #13
    Avatar von Nick Belane

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    54
    Wir machen ein Testament... ist alles eigl. wie bei uns nur das ich das haus dann in 12 monaten nach testamentseröffnung veräusern muss...

  5. #14
    Avatar von somtam_pla

    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    2
    Salue Administrator - ich bin ein Angestellter von Stefan und lebe seit einigen Jahren in Thailand - Das Konstrukt der Gründung einer Thai Co., Ltd. ist nicht illegal und wird von Hunterttausenden, mehrheitlich Thais (bei denen zur Verschleierung von Vermögenswerten) angewendet. Stefan Matter bewohnt übrigens auch ein Haus, das er genau auf diese Weise abgesichert hat. Somit glaubt er selber an dieses Konstrukt und schreibt da nicht nur von der Theorie. Finde ich aber toll, dass Du Dir die Zeit nimmst, usere FAQs zu lesen ... Stimmt schon, wir wollen mit unserer Immobilienseite Geld verdienen (Hauptberuflich) aber dennoch bietet sie aussergewöhnlich viel Info ... - Wo können wir Eure Werbeangebote sehen ?

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    @somtam_pla
    Der Admin hier ist Mijo, bitte an den direkt wenden zwecks Werbung.

    Ansonsten ist es der denkbar ungeeignetste Tip, jemand zu einer Scheinfirma zu raten. Das war zwar in der Vergangenheit gang und gaebe, aber gerade im letzten Jahr wurden zahlreiche solche Scheinfirmen, speziell in "Farang-Lagen" gezielt geschliffen. Ich hab nicht alles gelesen, war neben dem Landbesitz als Resident (der auch nicht moeglich ist) was mir auf die Schnelle aufgefallen ist. Sicherlich ist das ein komplexes Thema, aber darum ist es auch wichtig, dass man nicht blind vertraut, was speziell Makler jemand anbieten. Hat aber nichts direkt mit Euch zu tun.

  7. #16
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Gegen diese Scheinfirmen, beziehungsweise Firmen welche nur den Sinn haben Land zu halten, wird zur Zeit massiv vorgegangen, wenn man den entsprechenden Berichten glauben darf. Ich wuerde von daher dringend davon abraten. Wer unbedingt was eigenes besitzen will kann vollkommen legal ein Condo kaufen. Das gehoert einem auch voellig ohne Scheinfirma, Strohmaenner und anderem zwielichtigen Gedoehns.

    Was nuetzt denn, realistisch gesehen, ein eingetragenes Wohnrecht fuer ein Haus irgendwo in der Pampa? Wenn die Nachbarn / Familie Dich nicht wollen wirst Du irgendwann wegziehen (wollen / muessen), egal ob Wohnrecht oder nicht, aber das ist wieder eine andere Sache.

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von somtam_pla Beitrag anzeigen
    Salue Administrator - ich bin ein Angestellter von Stefan und lebe seit einigen Jahren in Thailand - Das Konstrukt der Gründung einer Thai Co., Ltd. ist nicht illegal und wird von Hunterttausenden, mehrheitlich Thais (bei denen zur Verschleierung von Vermögenswerten) angewendet.....
    moin,

    ....... haste schon x von gehört, das es im los durchaus gang und gäbe iss gesetze zu beschließen, welche auch rückwirkend binden sind, sprich keinen besitzstand aus der vergangenheit garantieren.

    o.g. konstrukte zum landerwerb von ausländer waren von anfang an illegal! und wenn sich die behörden auch zeit ließen diese zu ahnden, heißt das net dass dies künftig so net der fall iss. klaro, lassen ich so auf dem immo markt mit farangs so schlechter geschäfte machen

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    ....... haste schon x von gehört, das es im los durchaus gang und gäbe iss gesetze zu beschließen, welche auch rückwirkend binden sind, sprich keinen besitzstand aus der vergangenheit garantieren.

    o.g. konstrukte zum landerwerb von ausländer waren von anfang an illegal! und wenn sich die behörden auch zeit ließen diese zu ahnden, heißt das net dass dies künftig so net der fall iss. klaro, lassen ich so auf dem immo markt mit farangs so schlechter geschäfte machen
    Dies ist des Pudels Kern.

  10. #19
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Als langjähriger Freund von Stefan Matter und nach Rücksprache mit ihm, möchte ich hier etwas klar stellen:

    Somtam-Pla ist tatsächlich sein Mitarbeiter und unser Juniormitglied hat sich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Stefan Matter lebt seit über 20 Jahren in Pattaya und war bis vor 7 Jahren Herausgeber des Magazines "der Farang" sowie Inhaber einer Autovermietung und Mitinhaber eines Hotels in Pattaya.

    Vor etwa 5 Jahren gründete er die Internetplattforum "Thailand-Property-Gate" und arbeitet als Immobilienmakler.

    Es ist definitv falsch, dass Stefan Matter eine Scheinfirma zum Erwerb seines Hauses gegründet hat. Die Firmen von Stefan Matter sind völlig legal und aktiv. Er bezahlt seine Steuern und beschäftigt mehrere Angestellte.

    Sowohl als einen meiner besten Freunde, als auch als Stifter meiner überaus glücklichen Ehe (wir lernten uns auf seiner Hocheit kennen), kann ich nur betonen, dass er ein äußerst seriöser Unternehmer ist. Soweit ich weiss, steht er auch in Kontakt mit dem Member Joachim Röhl. Durch seine langjährige Erfahrung hat Stefan Matter eine genaue Kenntnis über die Möglichkeiten, die man als Farang in Thailand hat. Er würde niemals zu einem illegalen Geschäftsmodell raten. Das was er rät, ist hieb und stichfest abgesichert und legal.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Es ist definitv falsch, dass Stefan Matter eine Scheinfirma zum Erwerb seines Hauses gegründet hat.
    Hat ja auch keiner behauptet . Hier ging es um den Ratschlag, als Farang eine Firma einzurichten ("incorporation") mit dem Ziel, ueber diese Land zu besitzen, welches im FAQ Teil beim Thailand-Property-Gate empfohlen wird.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte