Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 127

Wohl in Kuerze: strikte Einreiseverbote fuer illegalen Aufenthalt (overstay)

Erstellt von somtamplara, 07.07.2014, 10:33 Uhr · 126 Antworten · 10.217 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Natürlich ist man es meist selbst schuld. Aber deswegen 5 Jahre Einreiseverbot? Bischen übertrieben.
    Das solltest Du schon den Thais ueberlassen. Wenn Sie das so wollen, von mir aus. Die meisten Urlauber wird wohl nicht betreffen und es ist ja nur ein Grund mehr sich an die Regeln zu halten. Und wenn's die notorischen Overstayer erwischt welchen es sowieso egal ist, dann trifft es ja genau die welche es treffen soll.

    Aber wir muessen da gar nicht weiter drueber diskutieren, weil diese Regel morgen oder in Kuerze sowieso wieder geaendert werden wird. War ja bei der Import Duty nicht anders.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Langsam, langsam, es muß doch auch Ausnahmen geben. Z.B. aus medizinischen Gründen. Da sitzt jemand auf Samui fest und schafft es einfach nicht mehr, rechtzeitig das Land zu verlassen. Obwohl bis zum Tag vorher alles fest eingeplant war.

    Also Atteste wird es wohl immer geben. Moege die Koruption bei denen in Grenzen sich halten.

  4. #13
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Die Moeglichkeit bei einem Krankenhaus Aufenthalt seine Abreise offiziell zu verlaengern gibt es bereits. Man braucht lediglich eine Bescheinigung des Krankenhauses. Ich denke daran wird sich auch in Zukunft nichts aendern.

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Natürlich ist man es meist selbst schuld. Aber deswegen 5 Jahre Einreiseverbot? Bischen übertrieben.
    Das ist im Westen (oder auch in Australien) aber auch Usus.

  6. #15
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Jemand hat kürzlich hier geschrieben , daß die ärztlichen Bestätigung für 3 Tage von der Immi
    nicht anerkannt wurde .
    Früher als die Flieger oft 00: 10 oder 00:15 gingen , kam das relativ oft vor .
    Die Reisenden gingen dann einen Tag zu spät zum Flughafen u. der Flieger war schon 20 Std weg .
    Ich bin mir sicher bei einigen Stunden oder Krankheit oder längere Verspätung von Zubringerflügen
    gibt es Möglichkeiten .

    Sombath



    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Die Moeglichkeit bei einem Krankenhaus Aufenthalt seine Abreise offiziell zu verlaengern gibt es bereits. Man braucht lediglich eine Bescheinigung des Krankenhauses. Ich denke daran wird sich auch in Zukunft nichts aendern.

  7. #16
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Soweit ich weiss werden nur Bescheinigungen von staatlichen Krankenhaeusern anerkannt. Ob man dort stationaer sein muss oder ob auch ambulant anerkannt wird weiss ich nicht. Ich habe aber gehoert man muss stationaer im Krankenhaus liegen.

  8. #17
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Das solltest Du schon den Thais ueberlassen. Wenn Sie das so wollen, von mir aus.
    Von mir aus eben nicht. Man wird doch noch ein bischen meckern dürfen über den alltäglichen Wahnsinn.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist im Westen (oder auch in Australien) aber auch Usus.
    Nee, isses nicht. In den USA gibt's erst nach einer großzügigen Frist Einreiseverbot, vorausgesetzt man hatte ein Visum, und im Schengen Raum nur bei einer Abschiebung, die aber normalerweise nicht erfolgt. In den Schengenstaaten ist beim Overstay eine Geldstrafe fällig, aber wenn es nur ein paar Tage sind und man eine gute Ausrede hat, drücken die Beamten vielleicht ein Auge zu. Australien: weiss ich nicht.

    Cheers, X-pat

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich bin ja ein wenig verwundert, daß Thailand jetzt so tut, als sei es schon ein Land mit verläßlichen Verkehrsmitteln. Klar, man konnte immer schon - selbst mit der Reichsbahn - einen Grenzübertritt D nach NL fast minutengenau vorhersehen und einplanen.

    In Thailand? Wenn die Trasse Chiang Rai - Bangkok irgendwann einmal wieder total ausfällt, wer kommt dann rechtzeitig in BKK an? Die Thais selbst sind dafür bekannt, daß ihr Pünktlichkeitsverständnis eher dem der Italiener ähnelt - kommst Du nicht heute dann domani oder doppodomani.

    Entsprechend wurden immer zeitliche Puffer eingeräumt. Jetzt wollen die Herrschaften also einen auf alte deutsche Pünktlichkeit mimen? Sollen doch erst einmal zusehen, daß die Anschlüsse im Verkehrsverbund überhaupt funktionieren und aufeinander überhaupt reagieren.
    Hat jemand schon einmal von einem Anschlußzug für den Fluggast in Bangkok Hauptbahnhof gehoert? Das ist doch alles Glückssache.

  10. #19
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiss werden nur Bescheinigungen von staatlichen Krankenhaeusern anerkannt. Ob man dort stationaer sein muss oder ob auch ambulant anerkannt wird weiss ich nicht. Ich habe aber gehoert man muss stationaer im Krankenhaus liegen.
    Stationär natürlich. Aber selbst ambulant kann vom Arzt nicht flugtauglich ausgestellt sein. In diesem Fall müsste man zur Immi. Falls alle Verlängerungsmöglichkeiten innerhalb Thailands ausgeschöpft wurden, müsste man das Land über den Landweg verlassen oder übergeht die ärztliche Bescheinigung und fliegt

  11. #20
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ich bin in 16 Jahren Thailand noch nie zu spaet zu einem Termin oder zu einem Flug gekommen, warum, weil ich immer rechtzeitig losfahre und lieber 1 Stunde zu frueh bin und warte. Ich denke wenn jemand einen Flug erreichen muss ist es nicht zuviel verlangt rechtzeitig los zufahren, damit man eben nicht zu spaet kommt.

    Wenn es aber wirklich stichaltige Gruende gibt warum man zu spaet kommt, beispielsweise bei einer Zugentgleisung, wird sich mit Sicherheit ein Weg finden das dies nicht negativ ausgelegt wird. Mit der Neuregelung geht es wohl eher um Leute welchen es entweder voellig egal ist, oder die zu doof sind sich im Kalender das richtige Abreisedatum einzutragen.

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  2. Muss wegen Urlaub in TH nun Einfuhrsteuer fuer Hausrat bezahlt werden?
    Von JayNonthaburi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.07.13, 19:47
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.11, 21:00
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.10, 06:58
  5. Ich fuehl mich so wohl in Thailand...
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.04.09, 22:11