Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Witwenrente - was ist zu tun?

Erstellt von Hennes der 8 te, 28.01.2014, 04:32 Uhr · 67 Antworten · 6.479 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hennes der 8 te

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    218

    Witwenrente - was ist zu tun?

    Wichtig: Deutsche Rentenversicherung (Antrag auf (GROSSE) Witwenrente) schon im voraus ausfüllen.

    Formulare anfordern oder selber am PC ausfüllen und ausdrucken.

    Formulare: 1. Erklärung zum Antrag auf Witwenrente Seiten 1

    2. R500 14 Seiten
    3. R660 15 Seiten
    4. R851A 1 Seite (R851)

    Ferner wird benötigt: Original Sterbeurkunde / Original Heiratsurkunde / Geburtsurkunde der Ehefrau

    Meldung bei der Deutschen Botschaft in Bangkok.

    Kopien nicht vergessen.





  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Warum sollte sich die Witwe für ihre Witwenrente bei der deutschen Botschaft melden? Ich würde ja eher denken, dass die Deutsche Rentenversicherung der zuständige Anprechpartner ist. Und warum sollte sie den Antrag im Voraus ausfüllen?

  4. #3
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Warum sollte sich die Witwe für ihre Witwenrente bei der deutschen Botschaft melden? Ich würde ja eher denken, dass die Deutsche Rentenversicherung der zuständige Anprechpartner ist. Und warum sollte sie den Antrag im Voraus ausfüllen?
    schon mal aus dem grund ,weil sie beim ausfüllen der formulare überfordert wäre.
    ich habe alles ausgefüllt in meiner schublade liegen ! was noch offen ist und nachgebessert werden muss hat der rentenberater mit gelben marker für meine frau markiert. einfach noch ausfüllen und ab zur post.
    es kann über die botschaft gehen oder direkt zur rentenversicherung. meine frau sollte den direkten weg nehmen rentenversicherung.

  5. #4
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    In dem konkreten Fall, der zu meiner Frage führte, kann die Witwe wohl die Formulare selbst ausfüllen. Aber der allgemeine Hinweis ist sicherlich für alle die es betrifft sinnvoll.

  6. #5
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Hennes der 8 te Beitrag anzeigen
    Wichtig: Deutsche Rentenversicherung (Antrag auf (GROSSE) Witwenrente) schon im voraus ausfüllen.

    Formulare anfordern oder selber am PC ausfüllen und ausdrucken.

    Formulare: 1. Erklärung zum Antrag auf Witwenrente Seiten 1

    2. R500 14 Seiten
    3. R660 15 Seiten
    4. R851A 1 Seite (R851)

    Ferner wird benötigt: Original Sterbeurkunde / Original Heiratsurkunde / Geburtsurkunde der Ehefrau

    Meldung bei der Deutschen Botschaft in Bangkok.

    Kopien nicht vergessen.




    Der Rat vom Hennes der 8 te, sollte auf jeden Fall befolgt werden, wenn man (Mann) es gut meint! Egal wo man lebt.


  7. #6
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Zitat Zitat von Hennes der 8 te Beitrag anzeigen
    Wichtig: Deutsche Rentenversicherung (Antrag auf (GROSSE) Witwenrente) schon im voraus ausfüllen.

    Formulare anfordern oder selber am PC ausfüllen und ausdrucken.

    Formulare: 1. Erklärung zum Antrag auf Witwenrente Seiten 1

    2. R550 14 Seiten
    3. R660 15 Seiten
    4. R851A 1 Seite (R851)

    Ferner wird benötigt: Original Sterbeurkunde / Original Heiratsurkunde / Geburtsurkunde der Ehefrau

    Meldung bei der Deutschen Botschaft in Bangkok.

    Kopien nicht vergessen.




    Hallo,

    könntest Du statt R550 das Formular R505 meinen?

    Wollte mal reinschauen was da so alles gefragt wird, aber R550 gibt es wohl nicht.

    Wahrscheinlich ein Zahlendreher.

  8. #7
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Wie sieht es aus, wenn die Ehe nur kurze Zeit bestand (unter 1 Jahr)?
    Wird der Antrag auf Witwenrente in jedem Fall abgelehnt?
    Auch wenn die Witwe über ein sehr gutes eigenes Einkommen verfügt, sprich die Ehe nicht aus Versorgungsgründen geschlossen wurde.

    AlHash

  9. #8
    Avatar von Hennes der 8 te

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    218
    Bitte an einen MOD: R550 auf R500 ändern.

    Danke

  10. #9
    Avatar von wolle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    191

    Antwort Deutsche Rentenversicherung Bund auf meine Fragen

    Hier die Antwort Deutsche Rentenversicherung Bund auf meine Frage, was zur Witwenrente eingereicht werden muss.
    Bitte beachten Sie,dass die Anträge auf Hinterbliebenenrente (R500,R0610) von der jeweiligen Witwe/Weise ausgefüllt und unterschrieben werden müssen. Zusätzlich zur Anlage zur Witwenrente (R0660) müssen außerdem eine amtlich bestätigte und in Deutschland anerkennbare Sterbe - sowie Heiratsurkunde mitgeschickt werden. Es genügt die Urkunden in Kopie einzusenden. Des Weiteren müssen die Personenstandsdaten der antragstellenden Person bestätigt werden.
    Frage zur Lebensbescheinigung:
    Der Postrenten-service ist nicht verpflichtet, Lebensbescheinigungen in der jeweiligen Amtssprache zu verschicken. Als Kompromiss werden auch Lebensbescheinigungen in Englisch angeboten.
    Die Lebensbescheinigungen bei Hinterbliebenenrenten werden weiterhin wie bei einer Versichertenrente jährlich angefordert. Die einzige Besonderheit ist, dass eine Waise nach vollendung lhres 18.Lebensjahres,halbjährlich eine Bestätigung Ihrer schulischen/beruflichen Ausbildung erbringen muss, um den Anspruch auf lhre Waisenrente aufrecht zu erhalten.


  11. #10
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Witwenrente gibt es nur , wenn die Ehe mindestens 1 Jahr bestanden hat .
    Es gibt allerdings Ausnahmen , wenn zB ein Ehepartner durch einen Unfall verstirbt .
    Wenn die Witwe über ein gutes Einkommen verfügt , wird bzw kann die Witwenrente
    gekürzt oder ganz gestrichen werden .
    Ich zB habe 3 Monate die Witwerrente für meine verstorbene Frau bekommen
    und dann nicht mehr .



    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Wie sieht es aus, wenn die Ehe nur kurze Zeit bestand (unter 1 Jahr)?
    Wird der Antrag auf Witwenrente in jedem Fall abgelehnt?
    Auch wenn die Witwe über ein sehr gutes eigenes Einkommen verfügt, sprich die Ehe nicht aus Versorgungsgründen geschlossen wurde.

    AlHash

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AIRLINE STREIK INFOS was ist zu tun...
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.12, 09:38
  2. TH / Fahrzeug abstellen - was ist zu beachten?
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.04.11, 10:24
  3. was ist zu tun
    Von jjohe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.05.03, 01:49
  4. Landkauf in Samui –was ist zu beachten?
    Von ualan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 19:38
  5. Router für T-DSL, was ist zu beachten ?
    Von Wittayu im Forum Computer-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 15:41