Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Wie vorgehen? Thai will trotz Vertrags Auto zurueck

Erstellt von tomtom24, 08.11.2010, 06:31 Uhr · 13 Antworten · 2.953 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Tom , dachte schon die erzählt Pappa eine Schauergeschichte und der hätte dann Kraft seiner Beziehungen Tabularasa gemacht und da könnte man sogar Mönsch im Kloster sein und es würde einem nichts nutzen.
    Rhetorisch ist sie wirklich gut.
    Auch einer der Gründe warum ich mich nicht in Thailand niedergelassen habe, wenn die Familie div. Beziehungen hat kann dies sehr nützlich sein, aber wehe es gibt Probleme .

    Gruß Sunnyboy

    Gibt man sich als Farangpartner an den Heimatort der Frau, kann es zwar gut gehen, aber ...
    die haben ja noch nicht mal am Heimatort der Eltern gewohnt, der Sicherheitsabstand war groß genug.

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen

    Der Vertrag wurde mit 2 Zeugen gemacht, ja.

    Wobei die Aussage, sie habe die Unterschriften gefaelscht, ihr von der Polizei den Kommentar einbrachten, dass sie mit bis zu 2 Jahren rechnen koenne. Andernfalls haetten sie die Unterschriften ja als echt bestaetigen muessen.
    Stellt sich mir die Frage, wie haben " wasserdichte Unterschriften " auszuschauen..da in TH. ?

  4. #13
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    rueckblickend hat man den Eindruck, dass die Beziehung zwischen Euch besser war, als ihr in Kambodscha gelebt habt.

    Der Rueckzug an den Ort der Eltern brachte ihr wohl zusehr die Wahrnehmungsmatrix ihrer Umgebung ins Bewusstsein,
    sprich das Gerede mit den guten Freundinnen plus Gesichtskult.

    Gibt man sich als Farangpartner an den Heimatort der Frau, kann es zwar gut gehen, aber ...
    Nun, wie gesagt, sie ist recht fit und smart. Und ausserdem auch nicht ganz einfach (so wie ich selbst auch). Aber genau das war es ja auch ueber die ganzen Jahre, was ich an ihr geschaetzt hatte. Denn mit einer 08/15 Frau koennte ich es nie aushalten. Allerdings waren die Probleme auch damals schon da. Ich konnte in den letzten Jahren fast den kalender danach stellen (so alle 6 Monate kam so ein "kleiner" Ausraster). Zum einen wusste sie nie wirklich was sie will (tut sie auch heute noch nicht) und sie konnte sich auch nie richtig von ihren Eltern loesen.

    Ausserdem sollte ich auch nicht generell sagen, dass sie die Boese und ich das Opfer bin. ich hab schon auch meine Fehler und vorallem diese auch gemacht. Und ich bin eigentlich nur froh, wenn wir jetzt endlich wirklich wieder eigene Wege gehen, die sich nicht mehr kreuzen

    Mit nicht wasserdicht bekommen meinte ich das ganz allgemein. Man meint zum Beispiel, alles wichtige geklaert zu haben (alles ein- bzw. ausschliessen, was wichtig ist), aber trotzdem findet sich wieder was, wo einem Schwierigkeiten gemacht werden koennen, weil Thais immer wieder einen Weg finden.

    Eine andere Thai (nur Bekannte, nie was intimeres) meinte das ja in der Vergangenheit sogar mal mit einer Luege loesen zu muessen (etwas vor der Polizei zu aeussern, was schlichtweg gelogen war, denn genau das Gegenteil war der Fall) und bat eine Zeugin um Bestaetigung dieser Luege vor der Polizei, was dieser aber dann zu heiss war, weil ja eben gelogen.

    Und wenn man hier voellig alleine ist, dann kann man schon ganz schoen mit dem Ruecken zur Wand kommen, weil man eben nichts ausschliessen kann. Das meinte ich damit

  5. #14
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    bat eine Zeugin um Bestaetigung dieser Luege vor der Polizei, was dieser aber dann zu heiss war, weil ja eben gelogen.
    konnte das auch bei vielen Thais feststellen,
    wenns ums konkrete Luegen vor th. Polizei und Gericht ging,
    kippten sie meist vorher um (abtauchen).

    Hat aber auch Vorteile, weil der Absturz in Thailand betraechtlich tief sein kann.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thailand will gegen Touristenabzocke vorgehen
    Von Yogi im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.11, 08:34
  2. Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.01.10, 03:37
  3. Chalerm tritt als Vorstand der Phuea Thai zurueck!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.10.09, 08:55
  4. trotz thai pauken - nichts verstehen
    Von storasis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 16:20
  5. Wie weiter vorgehen?
    Von Sulin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 10:07