Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 106

Wie lange dauert es, vom Einverständnis der Ausländerbehörde bis zur Visaerteilung ?

Erstellt von Socrates010160, 06.04.2011, 16:06 Uhr · 105 Antworten · 32.353 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    wenn hier nicht so viele Wortspielereinen gemacht würden, wäre das Thema viel durchsichtiger und somit einfacher zu verstehen. Auch das viele Halbwissen hilft nicht wirklich weiter.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Glaube nicht das Wortspielereien der richtige Ausdruck ist.. Eher Nachlässigkeit.

    Fact aus meiner Sicht..
    ..Visa und Aufenthaltstitel sind 2 paar verschiedene Schuhe.

    Letztens... gabs hier Jemanden, der hat das WORT AUFENTHALTSTITEL noch nie gehört.

    Da frag ich mich..ob Derjenige überhaupt mit ner Ausländerin zusammen ist.

    Falls JA..mal einen Blick in DEREN PASS werfen..

  4. #23
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Glaube nicht das Wortspielereien der richtige Ausdruck ist.. Eher Nachlässigkeit.

    Fact aus meiner Sicht..
    ..Visa und Aufenthaltstitel sind 2 paar verschiedene Schuhe.
    das ist richtig, zumindest bedingt; früher, bis zum April gab es folgende Kategorien von Visa:
    A = Flughafentransit
    B = Transit
    C = kurzfristiger Aufenthalt
    D = nationales Visum
    D+C = Hybridvisum als nationales Visum mit Schengenrechten.

    jetzt gibt es noch:
    A = Flughafentransit
    C = kurzfristiger Aufenthalt und Transitvisum bis zu 5 Tagen (ehemaliges B-Transit)
    D = nationales Visum, der Aufenthaltserlaubnis gleich gestellt, ausgestellt für 90 Tage, in Ausnahmefällen bis zu 6 Monaten (Studenten, Stipendiaten und Wissenschaftler) und in Zukunft, mit Einführung der Aufenthaltserlaubnis als Chipkarte für 1 Jahr.

  5. #24
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    das ist richtig, zumindest bedingt; früher, bis zum April gab es folgende Kategorien von Visa:
    A = Flughafentransit
    B = Transit
    C = kurzfristiger Aufenthalt
    D = nationales Visum
    D+C = Hybridvisum als nationales Visum mit Schengenrechten.

    jetzt gibt es noch:
    A = Flughafentransit
    C = kurzfristiger Aufenthalt und Transitvisum bis zu 5 Tagen (ehemaliges B-Transit)
    D = nationales Visum, der Aufenthaltserlaubnis gleich gestellt, ausgestellt für 90 Tage, in Ausnahmefällen bis zu 6 Monaten (Studenten, Stipendiaten und Wissenschaftler)

    und in Zukunft, mit Einführung der Aufenthaltserlaubnis als Chipkarte für 1 Jahr.
    Und in Zukunft...aha.

    Davon hatte ich auch schon gelesen..( Einführung einer CHIPKARTE ).

    " Ein D Visum wird in Deutschland umgehend verlängert um 1-3 Jahre,sobald die Heirat vollzogen ist,oder die Ehefrau in Deutschland eingereist ist." ( Berliner 35 # ? )

  6. #25
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369

    D - Visum

    Nur zur allgemeinen Information:

    D-Visum íst tatsächlich auf Deutschland beschränkt.... läßt sich jedoch problemlos gegen eine Gebühr von 50 € auf ein Schengenvisum erweitern, sobald der/die Einreisende hier ist.

    Nach Auskunft unserer ABH erhält sie nach der Heirat 1 Jahr Aufenthaltsgenehmigung und Workpermitt... nach 5 Jahren eine Daueraufenthaltserlaubnis....

    mag sein, dass sich das anders nennt... doch der Sinn sollte wohl erkannt werden...

  7. #26
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Nur zur allgemeinen Information:

    D-Visum íst tatsächlich auf Deutschland beschränkt.... läßt sich jedoch problemlos gegen eine Gebühr von 50 € auf ein Schengenvisum erweitern, sobald der/die Einreisende hier ist.
    das stimmt nicht, ein Visum der Kategorie D ist gleichzeitig für 90 Tage Schengen gültig.

  8. #27
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    das stimmt nicht, ein Visum der Kategorie D ist gleichzeitig für 90 Tage Schengen gültig.
    Das ist nicht richtig. Ein D-Visum ist ein nationales Visum und ist nur fuer eine Einreise nach Deutschland verwendbar und zwar zum Zeck der Beantragung einer deutschen Aufenthaltserlaubnis. Der deutsche AUFENTHALTSTITEL jedoch, der nach Einreise mit einem D-Visum beantragt und gewaehrt wurde, berechtigt zum Reisen im Schengengebiet in selber Weise wie ein C-Visum nach dem Schengener Durchfuehrungsuebereinkommen.

    Ein D-Visum ist (noch) keine Aufenthaltserlaubnis sondern lediglich eine Einreiseerlaubnis.

  9. #28
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig. Ein D-Visum ist ein nationales Visum und ist nur fuer eine Einreise nach Deutschland verwendbar und zwar zum Zeck der Beantragung einer deutschen Aufenthaltserlaubnis. Der deutsche AUFENTHALTSTITEL jedoch, der nach Einreise mit einem D-Visum beantragt und gewaehrt wurde, berechtigt zum Reisen im Schengengebiet in selber Weise wie ein C-Visum nach dem Schengener Durchfuehrungsuebereinkommen.

    Ein D-Visum ist (noch) keine Aufenthaltserlaubnis sondern lediglich eine Einreiseerlaubnis.
    so ist es immer, die Zeiten ändern sich, die Leute nicht. Es ist schon seit Monaten so, wie ich es schreibe.

  10. #29
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Hallo...

    Nun kann ich die Frage selbst beantworten: die Genehmigung der ABH erfolgte am 13.04.2011 und ging per Mail nach BKK. Da dort die Botschaft am 14. wg. Songkran geschlossen war, dauerte der Anruf der Botschaft bis 19.04.2011... Morgen ist der grosse Tag.

  11. #30
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.439
    Danke Socrates für die Info, da habe ich ja einen Anhaltspunkt. Bei uns ging die Zustimmung der ABH am 18.4. zur Botschaft, da sollte sie also am Dienstag oder Mittwoch nach Ostern den Anruf von der Botschaft bekommen.

    Gruß von Franki.

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besuchervisum, wie lange dauert der Antrag ?
    Von Zander1980 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.11, 13:34
  2. Wie lange dauert ein Brief?
    Von michel31 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 13:20
  3. Wie lange dauert Passverlängerung?
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 11:23
  4. Wie lange dauert die Bearbeitung beim OLG?
    Von Pappaya-salad im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.06.03, 23:57