Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wer versteht das............ mai khao chai

Erstellt von Umops, 12.03.2008, 14:10 Uhr · 8 Antworten · 1.714 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Wer versteht das............ mai khao chai

    Nun habe ich all Dokumente : beglaubigt und übersetzt beim OLG abgegeben. Nach kuzer Rückfrage, ob denn alles OK sei,die promte Antwort ja.............äääääääää bis auf die Geburdsurkunde ! Die hätten wir gern im Original ! oh oh....... Was hat denn da die Botschaft in Bangkok beglaubigt ?.. Macht scheinst eine Copy und beglaubigt die Copy . Ich denke Kisow hat alles Copiert,übersetzt und die Botschaft hat die Copy beglaubigt ,im vergleich mit dem Origina.Das Selbe mit dem Paß ,ist auch nur eine Copy ! kann mir einer Copy und Copy erklären ??????????? Mus ich jetzt DHL bemühen um das Original abgeben zu können ? Ich dank allen für eine Antwort Gruß uwe ......... PS. heut hat Goethe begonnen 2.Teil des Kurses , zählt eure Lady,s

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    Verdammt schwer zu verstehen, deine Zeilen/dein Problem

    gez.:Khun_Mac

  4. #3
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    [quote="Khun_MAC",p="571383"]Verdammt schwer zu verstehen, deine Zeilen/dein Problem

    sorry.................. Die Botschaft hat die Copy der Gebursurkunde beglaubigt und diese habe ich beim OLG abgegeben ! Gruß Uwe

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    Ja,

    das war bei uns auch so - die wollten tatsaechlich nicht das Original, das solangsam in seine Bestandteile zerfaellt und haen die beglaubigte Kopie legalisiert.

    OLG KA hat auch gemotzt, Original wurde mit einem Begleitschreiben an das OLG vom Standesamt nachgesandt - das war dann ok.

    JT

  6. #5
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    Wozu gibt es eigentlich beglaubigte Kopien, wenn manche Behörden trotzdem die Originale haben wollen

  7. #6
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    Das würde mich auch interessieren - JT29, kannst du das vielleicht erklären? Wäre interessant zu wissen.

  8. #7
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    Werte Frau xxxx !

    Am 17.01.08 haben wir alle Dokumente zur Legalisierung in der Botschaft abgegeben.
    Diese sind nun in Deutschland angekommen und liegen nun beim OLG Stuttgart.
    Für die schnelle Bearbeitung durch die Botschaft in Bangkok möchten wir Ihnen herzlich danken.
    Leider haben wir nun ein kleines Problem und zwar war die Geburtsurkunde eine Kopie des
    Meldeamtes Bangkok Noi .
    Diese Kopie hat die Botschaft beglaubigt. Aber das OLG verlangt die Original Urkunde oder
    eine Geburtsortsbescheinigung.
    Bitte teilen Sie mir mit inwieweit eine Beglaubigte Kopie, einer in Bangkok ausgestellte Geburtsurkunde
    noch eine Geburtsortsbescheinigung bedarf
    Zumale auf dieser Kopie steht: am XX.XX.XX um XX:XXh geboren, in Khet Bangkok Noi,Bangkok Metropolis Hospital.
    Bitte haben Sie Verständnis für meine Frage, aber das Verstehe ich nicht.

    Für eine Antwort danke ich Ihnen im Voraus
    Nur zur Info..........ich habe da mal nachgefragt................................

    [mod:c0db777aa6="Godefroi"]Edit: persönliche Daten unkenntlich gemacht[/mod:c0db777aa6]

  9. #8
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    und hier die Antwort: Sehr geehrter Herrr xxx,

    zur Vorlage beim Standesamt möchte ich Ihnen folgendes mitteilen:

    Ich vermute, dass Ihre Verlobte, Frau xxx, nicht mehr im Besitz
    des Originales ihrer Geburtsurkunde ist. Thailändische Staatsangehörige
    erhalten jeweils nur einmal ein Original einer Geburtsurkunde. Die Urschrift liegt im Fall Ihrer Verlobten jedoch dem Standesamt noch
    vor. Thailändische Standesämter stellen in diesen Fällen beglaubigte
    Kopien dieser Urschrift aus, die Urschrift selbst wird nicht ausgehändigt. Es ist somit nachvollziehbar, dass Frau Peanprasert nur eine beglaubigte
    Kopie der Geburtsurkunde bei der Botschaft vorlegen konnte, deren
    Echtheit nach entsprechender Überprüfung durch die Botschaft auch
    bestätigt wurde.

    Es ist nicht davon auszugehen, dass das Standesamt eine
    Geburtsbescheinigung ausstellen wird, da die Urschrift der Urkunde dort
    noch vorhanden ist. Geburtsbescheinigungen werden nach hiesigen
    Informationen nur dann ausgestellt, wenn weder Urkundsinhaber noch
    Standesamt im Besitz einer Urschrift sind.

    Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen.

    -
    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    xxx

    Deutsche Botschaft Bangkok

  10. #9
    Avatar von Michman

    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    34

    Re: Wer versteht das............ mai khao chai

    Das ist etwas komisch, da meine zukünftige Frau mir ein eingeschweißtes Orginal (Baujahr 86) aus dem Zentralregister in BKK vorlegen konnte und das OLG es so auch (Unterlagen werden ab Bhjr. 82 in BKK im Zentralregister verwaltet) anerkannt hat.

    Michman

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Mein Computer versteht mich nicht.
    Von Simpson im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 23:26
  2. Ausflug zu den Affen nach Khao Kaeo / Khao Noh
    Von tomtom24 im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.09, 19:42
  3. Spreche Thai und niemand versteht mich?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.04.04, 20:04
  4. Chai yen, Chai yen !
    Von gruffert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.01.03, 12:07