Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Was wenn Kind unterwegs?

Erstellt von Enrico, 16.03.2006, 10:57 Uhr · 30 Antworten · 3.014 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    mein kumpel hat mir erzaehlt das seit dem 01.01.2006 eine bescheinigung vom olg benoetigt wird, ohne diese wuerde spaeter kein visa erstellt und auch kein ok vom standesamt gegeben.

    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    Hm, nun versteh ich garnichts mehr. Hat es nun was mit dem OLG zu tun oder nicht? Naja, am Dienstag hab ich den Termin auf dem Standesamt und werde ja sehen ob ich nun alles habe oder nicht. Werde dann auch fragen ob die was ans OLG weitergeben oder nicht. Wie gesagt, ich brauche das Zeugnis so schnell wie möglich, dann Heiraten (weis wies weiter geht) und dann ab nach Deutschland. Meiner kleinen gehts heute zum Beispiel nicht besonders und ich kann nichts machen.

    Enrico

  4. #13
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    mal 2 links zum Entwirren

    http://www.bangkok.diplo.de/de/04/Me...erty=Daten.pdf

    http://www.olg-stuttgart.de/servlet/...6/Thailand.pdf


    der 1. das Ganze nochmals von der Botschaft selbst

    der 2. die Info vom OLG Stuttgart -> und das braucht man eigentlich nur, wenn man in DE heiraten will, da TH keine Ehefähigkeitsbescheinigung ausstellen kann und man somit eine Befreiung benötigt, was das OLG erledigt.

    Für eine TH-Heirat (also ein Ehefähigkeitszeugnis) braucht man ansonsten die gleichen Papiere wie hier auch - meist mit Legalisation was die Sache verzögert, der Rest steht bei Link 1.

    Juergen

  5. #14
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    @JT29:
    wieder was dazugelernt, das Papier von der Botschaft stammt vom September 2005, vorher war für das Ehefähigkeitszeugnis keine Legalisation der thailändischen Urkunden erforderlich, bei mir gings ohne.
    Aber nochmal an den Threadstarter:
    Denk dran, dass eine einfache Geburtsurkunde von dir nicht reicht, du brauchst eine Abstammungsurkunde! Sieht zwar aus wie ne Geburtsurkunde, ist aber etwas anders, den Unteschied merkst du bei den Gebühren ;-D . Falls du nicht mehr in deinem Geburtsort wohnst, rechne nochmal mit 2-3 Tagen zusätzliche Aufwand (Postversand, Arbeitszeit).
    Günny

  6. #15
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    @cndew

    Ich möchte Dir jetzt keine Angst machen
    aber ich weiß das eine Heirat in Thailand
    nicht unbedingt die schnellste Möglichkeit
    ist Deine zukünft.Frau nach Deutschland zu
    bekommen.
    Ich selbst habe meine in Deutschland geheiratet
    und dafür 3 Monate benötigt.Ein Freund von mir
    hingegen hat in Thailand geheiratet und ist mitlerweile
    am verzweifeln.Ihm machen es die Deutschen Behörden
    sehr schwer. so nacht dem Motto; man kann es zwar
    nicht verhindern aber hinauszögern(Visa).
    Meine Frau und die Frau eines anderen Freundes(beide Thai)
    sind einvernehmlich der Meinung das es bis zu
    1 Jahr dauern kann bis die deutschen Behörden Ihr OK
    geben.

    Bei Antrag eines Visas zur Eheschließung in Deutschland
    geht die deutsche Botschaft von 6 - 8 Wochen bis zur
    Erteilung aus.Dazu mußt Du allerdings Deine Hausaufgaben
    sehr gut machen.

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel,viel Glück

    gruß Thairalf

  7. #16
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    Thairalf, du kannst einem ja Mut machen. Aber da sehe ich nicht so die Probleme. War schon auf unserer Ausländerbehörde. Als sie sagte das ich die Vorabbewilligung nicht bekomme, war sie auch der Meinung das das zustimmen zum Nachzugsvisa sowieso nicht lange dauert, da alles per Fax passiert. In Deutschland meinte sie, prüft sie nur ob meine dann Frau schon einmal probleme in Deutschland hatte und nicht mehr. Sie sagte ich kann in Thailand warten und muss nich erst nach Deutschland um die Vorabbewilligung zu besorgen. Habe aber auch schon viel gelesen das es von dem Ausländeramt der Stadt abhängt. Weimar ist ne kleine Provinz wo vieleicht mal eine Thailänderin im Jahr kommt, kann mir schon vorstellen das das in Frankfurt oder so anders aussehen kann.

    Enrico

  8. #17
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    Enrico,
    lass dir nicht zuviel Angst machen. Es ist zwar ein ziemlicher Aufwand, nervenaufreibend dazu aber deine Vermutung stimmt, Vorabzustimmungen gibts in den allerwenigsten Ausnahmefällen. Hast du aber geheiratet, beantragst ein Vsium zur Familienzusammenführung dann gehts in der Tat per Fax innerhalb von 2 Tagen. Nimm die Telefonnummer der Sachbearbeiterin vom Ausländeramt mit und ruf sie an wenn die Botschaft den Antrag weggeschickt hat. Frag nach, das kann helfen.
    günny

  9. #18
    canuma
    Avatar von canuma

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    hallo,
    es ist richtig ,dass es am ende hauptsaechlich von der AB abhaengig ist,bei uns war einzig und allein das problem,dass die AB nur wissen wollte ob die heiratsurkunde echt ist.Diese kann aber bis zu 8 wochen dauern zum legalisieren.Darauf hin habe ich und meine frau taeglich bei der botschaft angerufen und die haben dann tatsaechlich die urkunde innerhalb einer woche legalisiert,und meiner AB eine bestaetigung gegeben ,dass das dokument echt ist und dann hat es ca. noch eine woche gedauert bis meine frau hier war.Es war wirklich eine sehr nette und verstaendnisvolle Sachbearbeiterin bei der AB.Haette es naemlich noch ein paar wochen laenger gedauert haette meine frau nicht mehr fliegen koennen,da sie schon im 7.monat schwanger war.
    wuensche euch auch so viel glueck
    canuma

  10. #19
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    @canuma hat geschrieben:
    bei uns war einzig und allein das problem,dass die AB nur wissen wollte ob die heiratsurkunde echt ist.
    Deshalb - wahrscheinlihc weist du es eh schon - heirate auf diesem Amt in BKK, kommst sofort dran, geht schnell und die Legalisierung falls das AB das unbedingt braucht geht sehr schnell, weil dort so viele heiraten und die in der Botschaft eher bekannt sind, und die Wege einfach kürzer, als irgendwo vom flachen Land nach BKK und zurück.
    Günny

  11. #20
    ThaiRalf
    Avatar von ThaiRalf

    Re: Was wenn Kind unterwegs?

    @cndew

    Entschuldige
    War nicht meine absicht Dir den Mut zu nehmen.
    Aber Deine Frage ist gewesen; wie es am schnellsten geht!
    Ich wollte Dir nur aufzeigen das der einfachere Weg nicht
    immer der schnellste ist.
    In einem gebe ich Dir aber vollkommen recht.
    Es ist wirklich so das jede Stadt mit eigener
    Behörde auch eine eigene verfahrensweise bezüglich
    Visavergabe hat.
    Meine Freunde und ich kommen aus Aachen und dort ist eine
    z.b Vorabbestimmung grundsätzlich nicht zu haben.
    Selbst eine bitte um Verfahrensbeschleunigung wurde
    kategorisch verneint.

    Wie schon geschrieben wünsche ich Dir von ganzen
    Herzen das Deine Verlobte schnellstens Ihr Visa bekommt
    und Ihr ein gesundes Baby in Deutschland zur Welt bringt.

    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    Übrigens meine Frau bekommt Ihr Baby ende Mai

    Gruß ThaiRalf

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  2. Wenn ein Kind in Thailand geboren wird....
    Von Otto-Nongkhai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.12.08, 16:07
  3. unterwegs mit den Boxern....
    Von bridges im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 13:30
  4. Karaoke für Unterwegs
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 11:27